VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
International Trading Office GmbH
Pressemitteilung

Raupenbagger und weitere Baumaschinen helfen auf Baustelle in Köln

Für die Kölner Stadtgeschichte war der 3. März 2009 ein schwarzer Tag, denn damals stürzte das Historische Stadtarchiv komplett ein und zwei Nachbargebäude brachen größtenteils zusammen.
(PM) Köln, 13.12.2011 - Zwei junge Menschen verloren ihr Leben, 36 Anwohner ihr Zuhause und 30 Regalkilometer Zeugnisse Kölner und Rheinischer Stadtgeschichte mit europäischer Bedeutung schienen vernichtet. Nach umfangreichen Sicherungs-, Stütz- und Bergungsaktionen wird nun die Baugrube an der Kölner Severinstraße für die weitere Nutzung vorbereitet.

Die Firma Demler, die ihren modernen Maschinenpark zum überwiegenden Teil durch Mietmaschinen von ihrem Partnerunternehmen Demco Baumaschinen GmbH, Netphen, und speziell hier im Einzugsgebiet von Köln von deren Tochtergesellschaft Demco JCB Vertrieb & Service GmbH rekrutiert, setzt auf die innovativen Maschinen aus dem Hause JCB. Hier auf der Baustelle gezielt auf die Midibagger 8055 und 8085 ZTS, Mobilbagger JS175W und JS200W mit Sortiergreifer und 2-Schalengreifer, Hydraulikbagger JS200LC mit 2-Schalengreifer, Kompaktradlader 409, Radlader 426HT Wastemaster und nicht zuletzt auf einen Lichtmast LT9. Gerade für ein solch aufmerksamstarkes Projekt wie dieses muss man sich auf seine Partner hundertprozentig verlassen können. Demler hat diese zuverlässigen Helfer schon seit längerer Zeit gefunden. Die JCB Deutschland GmbH, Köln, steht dem Unternehmen als Garant für robuste und einsatzstarke Maschinen mit breitem Anbaugeräte- und Zubehörprogramm zur Seite, und mit der Demco JCB Vertrieb und Service GmbH sind sowohl die Beratung, die Mietabwicklung als auch der 24-Stunden-Service vor Ort optimal gesichert.

Für den beengten Einsatz auf der innerstädtischen Baustelle mit Verbau und Pfahlwand setzt das Unternehmen auf einen JCB-Raupenbagger JS200LC und einen JCB Radlader 426HT Wastemaster. Beide erledigen im direkten Zusammenspiel hier ihre Aufgaben. Mit einem Sortiergreifer versehen durchsucht der Bagger inmitten der Baustelle noch mal gezielt das Aushubmaterial auf eventuelle Archivgüter. Der Radlader dient im Rahmen des Unterwasseraushubs als Transportgerät vom Aushubgerät auf die Sortierebene, wo das geförderte Boden-Bauschuttgemisch teils maschinell oder händisch auf Archivgüter untersucht wird. Nachdem das Material haarklein durchkämmt wurde, schiebt der Radlader dieses zusammen, transportiert und verlädt es zum Abtransport.

Wie alle seine 15 JCB-Raupenbagger-Kollegen zeichnet sich auch der 20-Tonner durch sein gutes Design mit hervorragender Rundumsicht für sicheres Arbeiten im Baustellenbetrieb sowie vielseitige Einsatzmöglichkeiten zum Befördern, Graben, Planieren, Beladen und Heben aus. Auf dieser Baustelle agieren Fahrer und Maschine äußerst feinfühlig. Sein weitreichender Ausleger und Löffelstiel erlaubt dem JS200LC einen ausgedehnten Arbeitsradius, so dass er wenig bewegt werden muss und so den Untergrund schont. Mit seiner großen Motorleistung hat er eine enorme Effizienz. Seine vier Arbeitsmodi und der automatische Powerboost bieten jedem Fahrer eine unkomplizierte Bedienung. Beste Inspektions- und Wartungszugänge runden das Vorteilspaket des JS200LC ab.

Sein leistungsstarker, knapp 13 t schwerer Partner ist mit einer 2,1-m3-Schaufel ausgestattet und auf Wirtschaftlichkeit programmiert. Speziell ausgelegt auf Recycling-Einsätze ist bei allen JCB-Wastemaster-Radladern der Vorderwagen besonders stabil ausgeführt, um auch bei harten Einsätzen mit hohen Kräften ein schnelles und sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Alle diese Modelle sind mit einem High-Lift- oder Super-High-Lift-Hubgerüst ausgestattet, mit denen bis zu 42 Prozent größere Überladehöhen erreicht werden..Auch ein spezieller Schutz des Unterbodens verhindert Beschädigungen. Ähnlich wie sein Partner auf Raupen besticht auch der 426HT durch seine servicefreundliche Bauweise. Ein weitreichender und wahrhaft geschichtsträchtiger Einsatz der beiden JCB Maschinen und für das in Köln ansässige Unternehmen JCB einmal mehr eine positive Verbindung zu seinem deutschen Standort.

Weitere Informationen finden sich unter: www.facebook.com/bagger.bager und www.facebook.com/itogermany
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
International Trading Office GmbH
Herr Kai Andreas Wolf
Niebelungenstrasse 426
64686 Lautertal
+49-6254-942702
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ITO GERMANY

Die Firma ITO Germany hat sich auf den Vertrieb von Spezialmaschinen im Tiefbaubereich spezialisiert. Der Schwerpunkt liegt beim Verkauf und Handel mit gebrauchten Baumaschinen wie Bagger aller Art. Das Unternehmen ist im Lautertal im Odenwald. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
International Trading Office GmbH
Niebelungenstrasse 426
64686 Lautertal
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG