VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Financial Solutions
Pressemitteilung

Prozesse für Kreditinstitute: Effizient und sofort einsatzfähig

Financial Solutions bietet mit ProcessSuite einen wachsenden Katalog an bestehenden sowie freien Prozessen
(PM) Bremen, 11.07.2013 - Prozesse und deren Management gehören zum festen Arbeitsalltag jedes Kreditinstituts. Dabei steigen die Anforderungen an die revisionssichere Dokumentation stetig. Die Financial Solutions GmbH aus Bremen bietet Instituten eine Plattform, die alle Prozesse und Anforderungen des jeweiligen Hauses anforderungsgerecht abbildet und steuert. Mit der ProcessSuite gehören Ineffizienzen, Informationsinseln, Medienbrüche und undefinierte Abläufe fortan der Vergangenheit an.

Portfolio an bestehenden Prozessen

Kreditinstitute greifen über die Plattform auf bereits fertig modellierte Prozesse zu, die mit minimalem Eigenaufwand sofort einsatzfähig sind. Alle bestehenden Arbeitsabläufe wurden in enger Abstimmung mit Kunden und Partnern entwickelt und sind zum Teil sogar verbandsgeprüft. Anwender wählen einfach die gewünschten Prozesse aus dem Portfolio aus und integrieren diese in ihren Arbeitsalltag. „Mit unseren bereits erstellten Prozessen. können Kreditinstitute Vorgänge effizienter abwickeln und Durchlaufzeiten verkürzen“, so Florian Stamer, Director der Financial Solutions. „Unser Katalog umfasst beispielsweise Lösungen für den Strategieprozess, den elektronischen Händlerzettel, das Vorstandsprotokoll und für Kreditgenehmigungen oder Kreditanträge. Wir arbeiten kontinuierlich an neuen Prozessen, um das Portfolio stetig zu erweitern und die täglichen Arbeitsabläufe im Bank- und Kreditwesen zu vereinfachen.“

Prozesse selbst gestalten

Neben vorgefertigten Prozessen können Anwender der ProcessSuite ihre eigenen Abläufe selbstständig kreieren. Über eine grafische Benutzeroberfläche werden individuelle Prozesse zunächst visuell in Form eines Ablaufdiagramms gestaltet. Anhand frei konfigurierbarer Funktionsprofile, wie beispielsweise „Markt“, „Marktfolge“ oder „Bereichsleiter Markt“, legen freigegebene User bequem fest, welche Mitarbeiter oder Gruppen wann und wie am jeweiligen Prozess beteiligt sind. „Jedes Kreditinstitut hat individuelle Anforderungen und dementsprechend auch eigene Arbeitsabläufe. Daher geben wir Anwendern ein Tool an die Hand, mit dem sie auf einfache Art und Weise ganz individuelle Prozesse anfertigen können“, erklärt Stamer.

Prozesse nutzen

Die Arbeit mit dem eigens erstellten Prozess erfolgt anschließend in einer IBM Notes/Domino-Datenbank. Die zuvor gestalteten Arbeitsabläufe werden hier technisch in Form von Bearbeitungsmasken und Auswertungsansichten umgesetzt und sind sofort einsatzbereit. Auch nachträgliche Prozessänderungen und -optimierungen lassen sich so umgehend und einfach durchführen.

Bei der Entwicklung der ProcessSuite hat die Financial Solutions eng mit kompetenten Partnern zusammen gearbeitet. Im Bereich der Genossenschaftsbanken zählt hierzu beispielsweise die GenoConsult GmbH.

Weitere Informationen unter www.financial-solutions.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Herr Daniel Engelhardt
Langestraße 112
27749 Delmenhorst
+49-4221-9345617
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER FINANCIAL SOLUTIONS

Die Financial Solutions GmbH aus Bremen ist ein deutschlandweit operierender IT-Dienstleister für Finanzinstitute mit langjährigen Erfahrungen im Bereich von Genossenschaftsbanken, Sparkassen und Privatbanken. Mit ihren Lösungen ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Von Anfang an beauftragen Kunden die Borgmeier Media Gruppe hauptsächlich mit Medienkommunikation. In dieser Disziplin gehört die Agentur nach Ermittlungen des Fachdienstes PR Journal zu den führenden Anbietern im ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Financial Solutions
Langestraße 112
27749 Delmenhorst
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG