VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Universum
Pressemitteilung

Universum Professional Survey 2012: Young Professionals wählen BMW, Audi und Porsche zu ihren beliebtesten Arbeitgebern

Automobilindustrie bei den Wirtschaftswissenschaftlern weiter vorne ++ Banken fallen weit zurück
(PM) Köln, 07.12.2012 - Rund 5.200 Berufstätige mit akademischem Hintergrund haben im Zuge der Universum Professional Survey 2012 ihre Arbeitgeberfavoriten gewählt. Die Automobilindustrie setzt sich bei den Wirtschaftswissenschaftlern und Ingenieuren mit bis zu acht Jahren Berufserfahrung weiter durch. Volkswagen gelang dieses Jahr erstmalig der Sprung in die Top 10 im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, somit sind erstmals 50 Prozent der Top 10 der beliebtesten Arbeitgeber in beiden Kategorien deutsche Automobilhersteller. BMW legt unter den Ingenieuren deutlich zu und baut den Vorsprung auf Audi weiter aus.

Die Siemens AG, die 2011 noch auf dem vierten Platz unter den Ingenieuren lag, ist auf der Überholspur und schafft es als einziges Nicht-Automobil Unternehmen mit Platz drei bei den Ingenieuren auf das Treppchen. Die Banken verlieren an Attraktivität unter den Young Professionals. Mit dem Abstieg der Deutschen Bank auf Platz 16 ist seit 2009 erstmals keine Bank unter den Top 15 zu finden.

Wie sich bereits im vergangenen Jahr andeutete, setzt sich der negative Trend der vier großen Energieversorger weiter fort. Allesamt verloren mehr als 20 Rangplätze im Ranking der beliebtesten Arbeitgeber. Dieses Phänomen ist vor allem der Unsicherheit seitens der Young Professionals, die seit dem Beschluss zum Austritt der Nuklearenergie besteht, geschuldet. Daher müssen diese Unternehmen vermehrt die zahlreich zu besetzenden Stellen kommunizieren.

Die pharmazeutische und biotechnische Industrie ist weiter auf dem Vormarsch. Dass sich die naturwissenschaftlichen Young Professionals zu diesen Industrien hingezogen fühlen ist nichts Neues, jedoch macht die Branche auch in zwei weiteren Kategorien einen Sprung nach vorne.

Im Bereich der Wirtschaftswissenschaften zeichnet sich ein stets positiver Aufwärtstrend ab und bei den Ingenieuren ist die Beliebtheit der Branche auf einem Höchstniveau.

Trends bei den Karrierepräferenzen

Die Wirtschaftskrise hat die Mentalität der deutschen Young Professionals nachhaltig beeinflusst. Die Jobsicherheit gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Sie ist unter den Young Professionals das dritt wichtigste Karriereziel und konnte im Vergleich zum Vorjahr um weitere 5 Prozent zulegen. Die gestiegene Bedeutung der Jobsicherheit spiegelt sich zudem in der gestiegenen Attraktivität des öffentlichen Sektors wider.

Gehaltsgefälle weiter steigend

Frauen verdienen im Durchschnitt 13 000 EUR weniger als Männer im Jahr. Das Gefälle beim Gehalt ist im Vergleich zum Vorjahr noch größer geworden. Den kleinsten Gender-gap findet man bei den Young Professionals unter den Informatikern.

Jobzufriedenheit weiter gestiegen

Die Zufriedenheit mit dem aktuellen Job ist bei den Befragten im Vergleich zu 2010 leicht gestiegen: auf einer Zehnerskala liegt sie bei durchschnittlich 7,0 Punkten (2011: 6,8). Dabei stellen sich die Informatiker gefolgt von den Ingenieuren als die zufriedenste Gruppe dar.

„Ein zufriedener Mitarbeiter ist das beste Aushängeschild eines Unternehmens, denn er wird zum Botschafter der Arbeitgebermarke“, kommentiert Stefan Lake. In Einklang mit diesem Ergebnis wurden dieses Jahr auch die Erwartungen in Bezug auf den Arbeitsplatz besser erfüllt als im Vorjahr.

Beliebteste Arbeitgeber der Young Professionals 2012, in Klammern Position 2011

Wirtschaftswissenschaften:

1 BMW Group (1)
2 Audi (2)
3 Porsche (3)
4 Google (5)
4 Deutsche Lufthansa (4)

Ingenieurwesen:

1 BMW Group (1)
2 Audi (2)
3 Siemens (4)
4 Porsche (3)
5 Robert Bosch (5)

Die Rankings finden sich unter www.universumglobal.com/IDEAL-Employer-Rankings/Professional-Surveys/Germany
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Universum
Herr Stefan Lake
Schanzenstraße 23
51063 Köln
+49-221-956 490 611
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER UNIVERSUM

Universum ist der globale Spezialist und Pionier im Employer Branding. Bereits seit 1988 konzentrieren wir uns darauf, Arbeitgebermarken nachhaltig zu stärken und Unternehmen dabei zu unterstützen, die richtigen Mitarbeiter erfolgreich ...
PRESSEFACH
Universum
Schanzenstraße 23
51063 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG