VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
salesdoc GbR
Pressemitteilung

Patientenströme steuern durch gezieltes Zuweisermarketing

Das Zuweisermarketing gewinnt zunehmend an Bedeutung für Ärzte und Kliniken. Patientenströme können anhand verschiedener Kriterien analysiert und ausgewertet werden. Einsatz gezielter Marketingaktionen.
(PM) Frankfurt am Main, 16.12.2013 - Unter Zuweisermarketing versteht man die gezielte Kommunikation einer Klinik oder Praxis mit ihren zuweisenden Haus- und Fachärzten. Patienten sehen den Arzt als Vertrauensperson und sind dankbar für gute Empfehlungen von Fachärzten oder Kliniken. Somit ist das Empfehlungsmarketing ein wichtiger Bestandteil im Zuweisermarketing. Es lassen sich Patientenströme anhand des Zuweisers messen, auswerten und steuern. Zuweiser und Leistungserbringer agieren als Partner. Gute Empfehlungen sind für Ärzte und Kliniken bares Geld wert. Umsatzsteigerung, optimale Bettenauslastung und ein guter Ruf verhelfen zu schwarzen Zahlen.

Die Firma salesdoc aus Frankfurt hat sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und ihre gleichnamige Software auf die Anforderungen im Zuweisermarketing angepasst. Über Patientenbefragungen können bereits bei der Anmeldung/ Aufnahme eines Patienten wichtige Informationen im Bezug auf den Zuweiser erhoben werden. Die Eingabe erfolgt durch den Patienten auf einem Tablet zum Beispiel einem iPad. Fragen nach der Quelle z.B. dem überweisenden Arzt oder der Krankenversicherung ermöglichen bereits eine erste Analyse. Der Leistungserbringer kann die Ergebnisse in Tabellenform oder in grafischen Darstellungen einsehen und auswerten. Die Inhalte der Patientenbefragungen können jederzeit selbständig geändert und den Bedürfnissen angepasst werden. Ärzte und Kliniken als Leistungserbringer können so sehr schnell erkennen, welche Zuweiser sehr aktiv sind und bei welchen man die Partnerschaftspflege noch mehr intensivieren sollte sagt Sabine Fiedler, Geschäftsführerin von salesdoc. Für beide Parteien ergeben sich so Win-Win-Situationen. Es können gezielte Marketingaktionen definiert und durchgeführt werden, um seinen Bekanntheitsgrad und somit die Patientenströme zu steigern. -so Fiedler weiter.

Auch im medizinischen Bereich ist Marketing ein wichtiger Bestandteil geworden und kann und sollte gesteuert werden. Herkömmliche medizinische Systeme sind für derartige Erfassungen nicht geeignet. Das ist die Chance für Softwareunternehmen wie salesdoc in diese Themen einzusteigen. Mehr Informationen finden sie unter www.salesdoc.de
PRESSEKONTAKT
salesdoc GbR
Frau Sabine Fiedler
Zeilweg 44
60439 Frankfurt
+49-69-41072294
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SALESDOC GBR

Die salesdoc GbR wurde im Mai 2010 von Carsten Fiedler und Sabine Limpert gegründet. Aus einem Hobby wurde Leidenschaft und daraus ein valides Geschäftsmodell. Beide sind zum damaligen Zeitpunkt bereits Unternehmer mit eigenen Firmen und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
salesdoc GbR
Zeilweg 44
60439 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG