VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Verena von Gehlen PR Consult
Pressemitteilung

Orientation Day im Mercure Hotel Hamburg City

Große Karrierechancen für rund 35 Azubis bei AccorHotels
(PM) Hamburg, 04.05.2016 - “Das Thema Selbstreflexion ist faszinierend und der ganze Workshop ist sehr beeindruckend, spannend und abwechslungsreich”, schwärmt der angehende Hotelfachmann aus dem ibis Hamburg Airport Salas Lazo Rodrigo. Er ist einer der rund 35 Auszubildenden, die das Mercure Hotel Hamburg City zum fünften „AccorHotels Orientation Days“ eingeladen hatte. Sie alle stehen kurz vor dem Abschluss ihrer Lehre. Hotel- und Restaurantfachleute sowie Köchinnen und Köche im zweiten Lehrjahr hatten die Möglichkeit, sich über Fortbildungsangebote und Karrierechancen zu informieren. „Die Nachwuchsförderung liegt uns sehr am Herzen. Engagierte und gut ausgebildete Talente sind unsere Zukunft“, Stefanie Holtz, Platzbotschafterin für Hamburg und Hoteldirektorin ibis Hamburg Airport.

Austausch und Information

Die Azubis kamen aus Hamburg, Hannover und Hildesheim, wo sie in Hotels der Marken Sofitel, Novotel, Novotel Suites, Mercure und ibis ihre Lehre absolvieren. Spannend war für sie der markenübergreifende Erfahrungsaustausch und die einmalige Gelegenheit, ein überregionales Netzwerk zu knüpfen. Auf besonders großes Interesse stießen die internationalen Karrierechancen, die sich in einem weltweiten Konzern mit 92 Destinationen bieten. In diesem Jahr nehmen insgesamt 250 Azubis in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart an den Orientation Days teil.

Die Auszubildenden fördern und fordern

Ziel der AccorHotels Orientation Days ist es, die Ausbildung markenübergreifend attraktiver zu gestalten. Während der eintägigen Veranstaltung bekommen die Auszubildenden einen Überblick über mögliche Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten bei AccorHotels. Die Auszubildenden erhalten dabei Anregungen, wie die nächsten Schritte nach dem Abschluss aussehen können. Durch zahlreiche interaktive Übungen lernen sie zudem ihre Persönlichkeit besser einzuschätzen und können so ihre eigenen Zukunftsvorstellungen auf Grundlage ihrer Stärken realistischer abzuwägen.

Markenübergreifendes Ausbildungskonzept

AccorHotels fördert seine Azubis. AccorHotels fordert seine Azubis. Die AccorHotels Germany GmbH ist mit rund 1.400 Auszubildenden der größte Ausbilder in der Hotelbranche in Deutschland. 500 Azubis beginnen jedes Jahr ihre Ausbildung bei der internationalen Hotelkette. Mit einem umfassenden Fortbildungsprogramm der firmeneigenen AccorHotels Académie und einer intensiven Unterstützung der Berufsanfänger werden beste Voraussetzungen für eine qualifizierte Nachwuchsförderung geschaffen. Zum Ausbildungskonzept gehören die AccorHotels Welcome Days – eine Begrüßungsveranstaltung zu Beginn der Ausbildung sowie die AccorHotels Orientation Days für Auszubildende im zweiten Lehrjahr. Zum Ende ihrer Ausbildung können sie ihr Talent beim AccorHotels Azubi Award unter Beweis stellen und Deutschlands bester Azubi ihres Fachs werden. Weltweit stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Türen zu rund 3.900 AccorHotels offen – sehr gute Aussichten auf eine internationale Karriere inklusive (www.accorhotels-ausbildung.de, www.accorhotelsdualesstudium.de, www.accorhotels.jobs).

Bildunterschrift: Stefanie Holtz (unten rechts) mit den Azubis auf dem AccorHotels Orientation Day 2016 im Mercure Hamburg City. (Copyright: Roland Trescher)

Adresse: Mercure Hotel Hamburg City, Amsinckstraße 53, 20097 Hamburg
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
AccorHotels Presse Service
Frau Verena von Gehlen

+49-151-51913177
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER ACCORHOTELS

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und ...
PRESSEFACH
Verena von Gehlen PR Consult
Moorreye 124
22415 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG