VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
WSFB-Beratergruppe Wiesbaden
Pressemitteilung

Organisationale Gruppendynamik: Umgang mit Einfluss, Macht und Widerstand

Intensiv-Workshop der WSFB Beratergruppe befasst sich mit der Frage: Wie nehme ich als Führungskraft oder Organisationsentwickler meine Aufgabe im Beziehungsgeflecht Unternehmen erfolgreich wahr?
(PM) Wiesbaden, 25.09.2009 - Selbst Organisationsentwicklung-Profis mit jahrelanger Erfahrung sind immer wieder überrascht, wie schwierig sich Kommunikations- und Veränderungsprozesse in Organisationen steuern lassen. So schwierig ist dies oft, dass sie sich nicht nur regelmäßig fragen, wo die Grenzen der Steuerbarkeit liegen, sondern auch: Inwieweit ist eine gezielte Beeinflussung von organisationalen Kommunikations- und Changeprozessen durch Einzelpersonen überhaupt möglich? Des Weiteren: Wie können wir in einem so komplexen Beziehungsgeflecht und interdependenten Umfeld unsere Aufgabe als Manager, sprich Unternehmenslenker, oder Personal- und Organisationsentwickler überhaupt professionell wahrnehmen?

Mit solchen Fragen befassen sich Unternehmensführer sowie Organisationsentwickler und -berater im Workshop „Organisationale Gruppendynamik – der Umgang mit Einfluss, Macht und Widerstand“, den die WSFB Beratergruppe Wiesbaden vom 14. bis 17. Dezember in Wiesbaden veranstaltet. In dem viertägigen Workshop beschäftigen sich die maximal 15 Teilnehmer unter anderem mit den Fragen: Wie steuere ich mich und mein Verhalten im organisationalen Beziehungsgeflecht? Wie reguliere ich für mich Nähe und Distanz zu Anderen? Wie bringe ich mich in Such- und Entscheidungsprozesse ein? Wie trage ich dazu bei, hindernde Kommunikationsmuster wahrzunehmen und besprechbar zu machen? Wie können Widerstände und Autoritätskrisen konstruktiv zur Weiterentwicklung genutzt werden? Was ist bei der Unterscheidung zwischen Handlungs- und Reflexionsperspektive zu beachten? Wie unterscheide ich mich in meiner Wirksamkeit von Anderen und wie kann ich von diesen Erfahrungen in Zukunft profitieren? Dies alles weitgehend anhand von konkreten Beispielen aus der Organisations- sowie Unternehmensentwicklungspraxis.

Moderiert und geleitet wird der Workshop von den beiden WSFB-Geschäftsführern Johann Scholten und Hans-Werner Bormann, die seit über 20 Jahren Prozess- und Organisationsberater ausbilden und entsprechend viele Organisationsentwicklungs- sowie Changeprojekte in Unternehmen begleitet haben.

Die Teilnahme an dem Workshop kostet 2400 Euro (+ MwSt.). Nähere Infos erhalten Interessierte bei der WSFB Beratergruppe Wiesbaden (Tel: 0611/157 66-10, E-Mail: wsfb@wsfb.de, Internet: www.wsfb.de).
PRESSEKONTAKT
WSFB-Beratergruppe Wiesbaden
Herr Hans-Werner Bormann
Aarstraße 1
65195 Wiesbaden
+49-611-157660
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WSFB BERATERGRUPPE WIESBADEN

Die WSFB-Beratergruppe Wiesbaden ist eine Unternehmensberatung, die sich auf die Organisationsberatung und das Planen und Steuern von Veränderungsprojekten/-prozessen spezialisiert hat. Ein weiteres Geschäftsfeld des 1998 gegründeten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Die PRofilBerater GmbH
Die ProfilBerater GmbH, Darmstadt, ist ein Marketing- und PR-Büro, das sich auf die Zielgruppe „Anbieter immaterieller Dienstleistungen“ spezialisiert hat. Es unterstützt vorwiegend Bildungs- und Beratungsunternehmen ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
WSFB-Beratergruppe Wiesbaden
Aarstraße 1
65195 Wiesbaden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG