VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Krippenfiguren-Shop24
Pressemitteilung

Online-Umfrage bestätigt: Weihnachtskrippen sind auch heute noch Ausdruck christlichen Glaubens

(PM) Rutesheim, 22.12.2010 - Es ist nicht nur die Macht der Gewohnheit oder eine eigentlich inhaltslose Fortsetzung einer jahrhundertealten Tradition: Fast 50% der Deutschen stellen zur Weihnachtszeit Krippenfiguren auf, weil das für sie ein wichtiger Bestandteil ist, ihren christlichen Glauben zu leben. Das hat eine Umfrage zum Status Quo der Krippentradition ergeben. Aber auch leuchtende Kinderaugen oder der von religiösen Beweggründen entkoppelte Beitrag zu einer gemütlichen, weihnachtlichen Atmosphäre im Wohnzimmer sind Motivation dafür, dass Weihnachtskrippen voraussichtlich auch in diesem Jahr wieder in etwa der Hälfte der deutschen Haushalte zu finden sind.

Die detaillierten Umfrageergebnisse der "Weihnachtskrippen-Befragung" sind im Internet bei Krippenfiguren-shop24.de über den Link "Ergebnisse der Weihnachtskrippen-Umfrage" zu erreichen. Einige Highlights werden hier dargestellt.

Nicht nur eine Frage des Glaubens, sondern auch der Konfession

Befragte, die angaben, römisch-katholisch zu sein, hatten zu 70,6% eine Weihnachtskrippe aufgestellt, Angehörige einer evangelischen Religionsgemeinschaft lagen deutlich niedriger, wenn auch mit 52,2% etwas über dem Durchschnitt.

Einfacher Zusammenhang: Mehr Personen, mehr Krippen!

Nicht ganz überraschend ist die Erkenntnis, dass der Anteil der Haushalte, die eine Weihnachtskrippe aufstellen, mit der Zahl der Personen steigt, die im Haushalt leben. Bei 1-Personen-Haushalten stellen gerade mal ein Drittel der Befragten Krippen auf. Leben hingegen drei oder mehr Personen in einem Haushalt, werden in 60% der Fälle rund um die Weihnachtstage Krippen dekoriert.

Kinder als Krippen-Kaufentscheider?

Dem Familienstatus ist es auch zuzuschreiben, mit welchen Krippenstilen man liebäugelt. Im Befragungsdurchschnitt bevorzugen fast 55% der Befragten naturgetreue, detailreiche Krippenfiguren. Kinderkrippen sowie moderne, stilisierte Krippenfiguren werden mit 24% bzw. 21% klar auf die Plätze verwiesen. Bei den Familien mit Kindern zeigt sich ein etwas anderes Bild. Dort ist zwar mit rund 48% ebenfalls die klassische Stilrichtung Favorit, aber fast 40% dieser Befragten sagen Kinderkrippen am meisten zu. Und da 43 von 100 Befragten angeben, dass sie Krippenfiguren vor allem deshalb aufstellen, weil es für die Kinder toll ist, lässt sich da ein direkter Einfluss auf den Geschmack der Eltern vermuten.

Wo und wann wird aufgestellt?

Bei knapp einem Drittel der Befragten darf die Weihnachtskrippe erst ab dem 24. Dezember die Wohnung schmücken. Über zwei Drittel fangen allerdings schon ab dem 1. Advent an, die Krippenfiguren und den Krippenstall zu dekorieren: Für 12,5% gehören sie sogar schon dazu, wenn die erste Kerze am Adventskranz angezündet wird.

Weit mehr Einigkeit herrscht zu der Frage, wo der Krippenstall mit seinen Bewohnern zu stehen hat: Für die Hälfte der Befragten ist der Platz unter dem Weihnachtsbaum gesetzt. Rund ein Viertel der Befragten platziert den Krippenstall mit den Figuren auch in einem Regal oder Schrank bzw. auf einem Sideboard. Die Tradition, das Krippenarrangement in einem Fenster aufzustellen, und die Weihnachtskrippe damit für Passanten sichtbar zu machen, pflegen etwas mehr als 15% der Befragten.

Umfangreiches Umfrage-Design

Der Fragebogen, der hinter den Ergebnissen steht, berücksichtigte neben statistischen Informationen zahlreiche Facetten zu Beweggründen, bevorzugten Krippen-Arrangements und dem christlichen Kontext von Weihnachtskrippen. Auch welche Krippenfiguren-Stile und Farbvarianten heute „in“ sind, konnte die Befragung zu Tage fördern. Die Gründerin des Onlineshops krippenfiguren-shop24.de, Sylvia Detzel, wollte über die Befragung einerseits mehr über das Marktumfeld für Weihnachtskrippen in Erfahrung bringen und andererseits einen interessanten Einblick in den Status Quo der Krippentradition geben. Die Befragung war als reine Online-Befragung ausgelegt und im Befragungszeitraum frei im Internet zugänglich.

Weitere Informationen unter www.krippenfiguren-shop24.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Krippenfiguren-Shop24
Frau Sylvia Detzel
Dornierstraße 9
71277 Rutesheim
+0049-0711-358182
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KRIPPENFIGUREN-SHOP24

Hinter Krippenfiguren-Shop24.de steht die Unternehmerin Sylvia Detzel, die mit Detzel Marketing (www.detzel-marketing.de) seit 2004 andere Unternehmen im Bereich Dialogmarketing berät. In den letzten Jahren kamen immer mehr Projekte aus dem ...
PRESSEFACH
Krippenfiguren-Shop24
Dornierstraße 9
71277 Rutesheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG