VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
REDAKON
Pressemitteilung

Neuer Füllstands-Differenzschalter WPS 4000 von H-TRONIC

Ab Juni 2014 ist ein nützlicher kleiner Helfer von H.TRONIC auf dem Markt
(PM) Hirschau, 12.05.2014 - Der neue Füllstands-Differenzschalter WPS 4000 wurde speziell zur automatischen Niveauüberwachung von leitenden Flüssigkeiten, beispielsweise in Behältern, Brunnen, Wassertanks u.Ä., konzipiert. Das Warnsystem, das die differenzierte Produktpalette des innovativen Hirschauer Familienunternehmens im Bereich Automatisierungstechnik sinnvoll ergänzt, kann aber auch zur zuverlässigen Pumpensteuerung sowie zur Überwachung von Flachdächern eingesetzt werden.

Konfigurieren lässt sich der WPS 4000, der alle leitfähigen Medien wie z.B. Flut-, Leitungs-, Frisch-, Ab- oder Kühlwasser detektiert, entweder als Nachfüllgerät oder als Entleergerät. Dabei wird der Flüssigkeitspegel zwischen zwei Wassersensoren automatisch gehalten, wobei an den Senso-ren keine gefährliche Netzspannung entstehen kann. Die Auslöseemp-findlichkeit ist zwischen 10 und 200 kOhm einstellbar. Ein reiner Wechselstrommesspfad verhindert eine elektrolytische Zersetzung der Edelstahlelektroden.

Dringt Flüssigkeit in das Behältnis ein oder erreicht der Pegel eine bestimmte, vorher definierte Höhe, werden über ein Relais automatisch sofort netzbetriebene Warngeräte, Pumpen oder Magnetventile ein- bzw. ausgeschaltet. Erweiterte Möglichkeiten für die Steuerungsaufgaben des Gerätes bietet zusätzlich ein Alarm-Sensor, der ein Relais ansteuert und mit dem im Alarmfall ein externes optisches wie auch akustisches Signal ausgelöst werden kann.

Die Schaltleistung beträgt maximal 3000 Watt, die Leistungsaufnahme maximal 1,5 Watt, die Betriebsspannung 230 V/50-60 Hz. In Umgebungs-temperaturen von -15 bis +40 °C arbeitet der leicht zu bedienende und vor allem übersichtliche WPS 4000 sicher und störungsfrei und schützt so Aggregate und Anlagen wirkungsvoll vor Leckschäden, unnötigem Verlust von Flüssigkeiten und vor Trocken- und Überlauf.

Die Montage und Inbetriebnahme des kompletten Warnsystems ist dank des Hutschienengehäuses schnell und einfach durchführbar. Mit Hilfe der beiden Drehpotis (Einstellregler) für Auslöseempfindlichkeit und Alarm-Nachlaufzeit lässt sich der WPS 4000 problemlos konfigurieren. Den aktuellen Status des Gerätes zeigen die farbigen LED-Leuchten für „Netz“, „Rel. Ein“, „Sensor Alarm“ sowie „Relais Alarm ein“ an. Hat die Flüssigkeit die Wassersensoren „MIN“ oder „MAX“ erreicht, leuchten die entspre-chenden LEDs wie bei einer Fehlermeldung ebenso sichtbar auf.

Die Abmessungen des durch IP30 Schutzart geprüften Gerätes betragen 71 x 71 x 90 mm (B x H x T). Wie gewohnt gibt der Hersteller bei sach-gemäßer Installation und Bedienung 2 Jahre Garantie.

Weitere Informationen unter www.h-tronic.de
PRESSEKONTAKT
REDAKON
Frau Vera Sebastian
Seestraße 18
80802 München
+49-89-31 20 338 20
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER H-TRONIC

Seit über 20 Jahren entwickelt und fertigt das Unternehmen mit Sitz in Hirschau qualitativ hochwertige Produkte für den professionellen Einsatz in Elektrik, Elektronik und Mechatronik. Die Produktpalette reicht von Batterieladegeräten, ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
REDAKON
REDAKON ist der Dienstleister für Verlage und Unternehmen, die - ihre PR optimieren oder komplett neu gestalten - ihre Redaktionen und auch den Verkauf bei der täglichen Arbeit oder bei Launches/Relaunches ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
REDAKON
Seestraße 18
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG