VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dein Texter Jörg Hüttmann
Pressemitteilung

Neue Seminar-Reihe räumt Anbietern Stolpersteine des öffentlichen Vergaberechts aus dem Weg

Der Submissions-Anzeiger informiert werktäglich über öffentliche Ausschreibungen. Das Vergaberecht ist komplex und ständig Änderungen unterworfen. Entsprechend groß ist der Erklärungsbedarf, dem der Verlag nun mit einer Seminar-Reihe Rechnung trägt.
(PM) Hamburg, 12.04.2015 - Der Weg zur erfolgreichen Auftragsabgabe ist steinig und mühsam, Unternehmen investieren beträchtliche Ressourcen und scheitern dann oft an formellen Fehlern. Der renommierte Submissions-Anzeiger Verlag analysierte sorgfältig das Feedback seiner Leser und wandelte sich erfolgreich vom reinen Informations-Anbieter zum fachkundigen Begleiter im Dickicht der öffentlichen Ausschreibungs-Praxis.

„Immer wieder erlebten wir mit, wie Bauunternehmer, Handwerker und Lieferanten enorme Energie und Euphorie in ihre Angebote steckten, ihr Qualitätsverständnis und ihre Erfahrung einbrachten und dann an banalen Formfehlern scheiterten. Als Konsequenz entstanden nicht nur Frust und Enttäuschung sondern tatsächlich auch existenzbedrohende Situationen“, fasst Verlagsleiter Hans-Joachim Busch die Erkenntnisse aus zahlreichen Leserbriefen und Telefonaten zusammen.

Zusammen mit Geschäftsführer Florian Lauenstein und Marketingleiter Oliver Lenzendorf entstand der Plan, die Leser des Submissions-Anzeigers entsprechend zu unterstützen und fachkundig zu beraten. Alle zwei Monate informieren seit Mitte 2014 im Ratgeber Vergabe PRAXIS erfahrene Fachanwälte über Chancen, neue Entwicklungen und Fallstricke im Vergaberecht. Ergänzend und vertiefend bietet der Submissions-Anzeiger Verlag nun auch ganztägige Seminare in Berlin, Hamburg und Düsseldorf an. Nicht nur einzelne Themen und Fragestellungen werden in der Seminar-Reihe „Vergabe PRAXIS im Dialog“ erläutert und ausgiebig diskutiert, auch politische Rahmenbedingungen, die Umsetzung von EU-Recht oder beachtenswerte Aspekte der elektronischen Vergabe ermöglichen einen umfassenden Blick über den Tellerrand des eigenen Gewerks.

„Der zweimonatlich erscheinende Ratgeber ,Vergabe PRAXIS‘ baut sich von Ausgabe zu Ausgabe zu einem praxisnahen Nachschlagewerk auf, das stets dem neuesten Stand des Vergaberechts entspricht. In den Seminaren legen wir besonderen Wert auf den direkten Dialog zwischen den Teilnehmern und ausgewiesenen Experten der Ausschreibungs-Thematik. Ergebnisse dieses Austauschs finden sich dann wiederum in der ,Vergabe PRAXIS‘ wieder“, bringt Busch die Synergie-Effekte auf den Punkt. Oliver Lenzendorf ergänzt: „So vergrößern wir gerade auch die Chancen kleiner und mittelständischer Betriebe, Handwerker und Architekten, die sich keine eigene Abteilung für die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen leisten können“.

Das erste Seminar „Vergaberecht auf den Punkt gebracht“ findet bereits am 29. April in Berlin statt, eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen ist unter www.submission.de/seminare/anmelden.php zu finden, die Anmeldung ist natürlich auch online möglich.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Submissions-Anzeiger Verlag GmbH
Herr Hans-Joachim Busch
Zuständigkeitsbereich: Verlagsleiter
Schopenstehl 15
20095 Hamburg
+49-40-19 40-42
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Dein Texter Jörg Hüttmann
Herr Jörg Hüttmann
Gotenweg 18
22453 Hamburg
+49-40-53879337
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SUBMISSIONS-ANZEIGER VERLAG GMBH

Der Submissions-Anzeiger bietet Unternehmen, Handwerkern, Herstellern und Architekten jeden Werktag eine nach Bundesländern und Städten strukturierte Übersicht aller aktuellen Ausschreibungen öffentlicher Verwaltungen, ...
PRESSEFACH
Dein Texter Jörg Hüttmann
Gotenweg 18
22453 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG