VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SOPLEX Consult GmbH
Pressemitteilung

Neue KREFO.tv „Standpunkte“ zum Telefoninkasso

KREFO.tv Reihe mit Telefoninkasso-Experte Steffen Kowalski
(PM) Berlin, 16.06.2011 - Mit einer neuen Folge wendet sich das Interview-Format „Standpunkte“ des webbasierten Fernsehens für das Kredit- und Forderungsmanagement KREFO.tv an Debitorenmanager. Diplom-Ingenieur Steffen Kowalski, Geschäftsführer der „Kowalski Telefoninkasso“, stand dem KREFO.tv-Redakteur im Experten-Interview Rede und Antwort zu den oft unterschätzten Erfolgschancen des telefonischen Inkasso.

Das Telefoninkasso – eine effiziente Maßnahme im Forderungsmanagement

Das Kredit- und Forderungsmanagement gewinnt in Konzernen, aber auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Das Bewusstsein für ein professionelles Debitorenmanagement ist in den letzten Jahren gestiegen, viele Unternehmen haben dahingehend technisch aufgerüstet und schulen ihre Mitarbeiter regelmäßig. Doch das telefonische Inkasso spielt meist eine untergeordnete Rolle. Zu Unrecht, wie Steffen Kowalski im KREFO.tv „Standpunkte“-Interview erläutert. Denn ein gut vorbereitetes und durchgeführtes Telefoninkasso kann durchaus effektiver und effizienter sein als das Versenden von Standard-Mahnbriefen.

Die richtige Ansprache ist der Schlüssel zum Erfolg

Ein professionelles Telefoninkasso trägt zur Optimierung der Prozesse im Mahnwesen bei. Dafür ist eine zielführende Kommunikation wichtig, die den Kunden zur Zahlung bewegt. Auch der Zeitpunkt eines Anrufs ist von Bedeutung: Der Gläubiger sollte nicht zu lange warten und kann auch schon vor Ablauf des Zahlungsziels an den Schuldner herantreten. Für eine strategische Gesprächsführung sind rhetorische Schulungen unabdingbar. Steffen Kowalski, der solche Seminare anbietet und leitet, verrät im Gespräch mit dem KREFO.tv-Redakteur, wie das Telefoninkasso zu zufriedenen Kunden, schnelleren Zahlungseingängen und damit zu einer besseren Liquidität des Unternehmens führt.

Der Experte: Dipl.-Ing. Steffen Kowalski

Steffen Kowalski ist seit vielen Jahren erfolgreich im Bereich Kredit- und Forderungsmanagement tätig, war Manager einer großen Wirtschaftsauskunftei und Geschäftsführer eines renommierten Inkassounternehmens. Daneben ist er Mitbegründer der Akademie für Forderungsmanagement in Stuttgart, Kuratoriumsmitglied im Bundesverband Credit Management e. V. (BfCM) und Buchautor. Der Fachmann für Forderungsmanagement bietet mit seinem Unternehmen „Kowalski Telefoninkasso“ Schulungen für ein gezieltes und erfolgreiches Telefoninkasso an.

KREFO.tv „Standpunkte“ – Experten des Kredit- und Forderungsmanagements

„Standpunkte“ ist ein für das webbasierte Fernsehen für Kredit- und Forderungsmanagement KREFO.tv entwickeltes Format. In Experteninterviews kommen renommierte Geschäftsführer und Führungskräfte aus den Bereichen Kreditmanagement, Forderungsmanagement, Auskunftsmanagement, Kreditversicherungsmanagement, Wertberichtigungsmanagement, Factoring und Inkasso zu Wort. KREFO.tv informiert sachlich, unabhängig und anschaulich über Entwicklungen des Forderungs- beziehungsweise Debitorenmanagements. KREFO.tv mit der Reihe „Standpunkte“ ist im Internet unter www.krefo.tv sowie auf dem Kredit- und Forderungsmanagementportal www.krefo.de abrufbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
iWare GmbH
Herr Marcel Kresin
Zuständigkeitsbereich: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Borsigturm 4
13507 bERLIN
+49-30-40205959
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KREFO.DE

KREFO.de ist das Internetportal für das Kredit- und Forderungsmanagement. KREFO.de wendet sich speziell an Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter im Kredit- und Forderungsmanagement. Das Portal bietet unter anderem ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SOPLEX Consult GmbH
Am Borsigturm 12
13507 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG