VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Kandinsky Deutschland GmbH
Pressemitteilung

Neue Gesichter im Team Wiederverkäufer bei Kandinsky

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2010 hat sich die Kandinsky Deutschland GmbH weiter verstärkt.
(PM) Düsseldorf, 04.08.2011 - Pünktlich zur PSI Messe, seit Januar 2011, konnte Kandinsky bereits den Einstieg einer neuen Kollegin im Bereich Kundenberatung verzeichnen. Die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau Marie-Jo Adda wechselte nach über 5 Jahren bei der American Apparel Deutschland GmbH in das Händlerteam der Kandinsky Deutschland GmbH.

Seit März 2011 hat Christian Lübbert die Teamleitung des Bereiches Kundenbetreuung Wiederverkäufer im Hause Kandinsky übernommen. Vor seiner Zeit bei Kandinsky arbeitete er als Projektleiter Fernost bei der habermann hoch zwei GmbH in Dormagen.

„Nachdem wir als Direktvertrieb gestartet sind, hat sich die tägliche Arbeit mit unseren Händlerpartnern mittlerweile zu einem sehr wichtigen Umsatzträger für uns entwickelt, den wir weiter ausbauen und erweitern werden. Wir haben seit unserem ersten PSI Auftritt 2007 viele namhafte Händler von einer Zusammenarbeit überzeugen können, die unsere Serviceleistungen - wie etwa exklusive Wiederverkäuferprodukte, klar gestaffelte attraktive Sonderpreise, Projektschutz und vieles mehr - zu schätzen wissen. Wir freuen uns sehr, dass unser Beratungsteam auch in 2011 weiter kompetent wächst und sind überzeugt, so die Umsätze unserer Händler stärken zu können“, so Kim Köhler (Geschäftsführer Kandinsky Gruppe).

Mit kundenindividuell produzierten Lanyards und Caps gestartet, bietet Kandinsky heute zum einen schon in kleinen Mengen individuell hergestellte Schlüsselanhänger, Notebook SleevezTM, Mikrofasertücher, MiniWipes und viele geschützte Produkte wie z.B. den Original DropStop® oder die Bodyflags an. Der Fokus liegt dabei auf hoher Individualität und kleinen Mindestmengen wie z.B. 250 Stück nach Wunsch hergestellte Baseballcaps oder Notebook SleevezTM.

„Transparent gewordene Beschaffungswege und starker Margendruck im reinen Handelsgeschäft muss ein Werbeartikelhändler heute durch einen klaren Kundenfokus, eine individuelle Beratung und das Angebot von zusätzlichen Services wie Grafik, Fulfilment und Empfängermanagement kompensieren. Dem ewigen Preisvergleich einer Baseballkappe von der Firma „XY“ können wir erfolgreich eine wirklich individuell produzierte Kappe mit kundenindividueller Prägung auf dem Metallverschluß oder eigenem Washtag entgegensetzen“, so Kim Köhler, der mit 40 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf, Hamburg, Paris und Hongkong auf ein dynamisches Wachstum seit dem Einstieg in den Werbeartikelmarkt in 2002 zurückblicken kann.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Kandinsky Deutschland GmbH
Caroline Plath
Königsberger Str. 100
40231 Düsseldorf
+49-211-7705770
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Kandinsky Deutschland GmbH
Caroline Plath
Königsberger Str. 100
40231 Düsseldorf
+49-211-7705770
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KANDINSKY DEUTSCHLAND GMBH

Die Kandinsky Unternehmensgruppe mit Standorten in Düsseldorf, Hamburg, Paris und Hongkong konzipiert, entwirft, produziert und distribuiert Werbeartikel, Werbemittel und Printprodukte für namhafte Kunden. Hierbei liegt der Schwerpunkt ...
PRESSEFACH
Kandinsky Deutschland GmbH
Königsberger Str. 100
40231 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG