VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
XP Solutions Software Ltd
Pressemitteilung

Nachhaltige Konzepte gegen Stark- und Dauerregen

Dezentrale Regenwasserbewirtschaftung von 81 Prozent der Planer positiv bewertet; XP Solutions Modellierungssoftware für detailliertes Entwässerungsdesign – Beispiel La Marina (Spanien)
(PM) Newbury (Berkshire), 29.07.2015 - Zunehmender Starkregen in Verbindung mit großflächig versiegelten Oberflächen führt dazu, dass das Abfließen von Regenwasser erschwert wird. Hinzu kommt, dass in vielen Gebieten Deutschlands über Jahrzehnte herkömmliche Konzepte der Regenwasserableitung angewandt wurden. Gerade in dicht besiedelten, urbanen Gebieten können überstaute Schächte oder sogar Hochwasser die Folge sein. Nachhaltige Entwässerungssysteme, wie Konzepte der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung, können Abhilfe schaffen. Bei der Planung unterstützt die umfassende Entwässerungssoftware MicroDrainage von XP Solutions, mit der sich Schmutz- und Oberflächenwassersysteme schnell und vorschriftsgemäß designen lassen. In La Marina, Spanien, setzte die Gemeinde ein nachhaltiges Konzept mithilfe von MicroDrainage um.

Bei der herkömmlichen Regenwasserentsorgung wird das Regenwasser nahezu vollständig und möglichst schnell aus den bebauten Gebieten abgeleitet – je nach Kanalisationssystem getrennt oder vermischt mit Schmutzwasser. Eine Verschmutzung von oberirdischen Gewässern, eine verminderte Grundwasserneubildung oder sogar Hochwasser können die Folge sein. Eine vielversprechende Lösung stellen nachhaltige Konzepte der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung dar. Dabei wird der Abfluss des Regenwassers so gering wie möglich gehalten. Stattdessen werden andere Wege der Regenwasserentsorgung genutzt, wie etwa die Verdunstung, Versickerung, Rückhaltung, Behandlung oder Nutzung von Regenwasser. Diese Reduktion sowie zeitliche Verzögerung des Regenwasserabflusses bringt zahlreiche Vorteile mit sich, unter anderem die Entlastung der Kanalisationen und Gewässer und damit verbunden auch ein geringeres Risiko für Hochwasser.

Eine bundesweite Umfrage der Mall GmbH [1] unter Planern aus diesem Jahr zeigt, dass die Befragten das Konzept und die Entwicklung der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung als vielversprechend einstufen. So bewertet eine deutliche Mehrheit (fast 81 Prozent) das Konzept als positiv. Mehr als die Hälfte (knapp 60 Prozent) erwartet zudem eine erhöhte Nachfrage in den kommenden Jahren. Insbesondere den Starkregen sehen die befragten Planer (70 Prozent) als zukunftsrelevantes Thema in Zusammenhang mit der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung. Die Umsetzung von nachhaltigen Entwässerungssystemen bedarf einer gründlichen Planung und den exakten Einbezug örtlicher Rahmenbedingungen. Der Einsatz spezieller Modellierungssoftware, wie etwa MicroDrainage von XP Solutions, unterstützt Verantwortliche bei diesem Prozess.

Ein Beispiel für die hydrodynamische Modellierung eines nachhaltigen Entwässerungssystems mit Hilfe von XP Solutions ist das Stadtgebiet La Marina an der spanischen Mittelmeerküste. Das Wachstum des Gebiets führte zu einer Zunahme an wasserundurchlässigen Flächen, die wiederum größere Abflussmengen und eine geringere Wasserqualität zur Folge hatten. Hinzu kommen die örtlichen Gegebenheiten: der für die Neuentwicklung relevante Sektor – rund 50 Prozent der städtebaulich vorgesehenen Gesamtfläche in La Marina – befindet sich in der Nähe von Dünen, die für den Wasserabfluss aus den Bergen (Westen) ins Meer (Osten) ein natürliches Hindernis darstellen. Ziel des für dieses Gebiet vorgesehenen Entwässerungssystems war die Nachbildung des natürlichen Wasserkreislaufs mit Hilfe eines nachhaltigen Entwässerungsmanagements (Sustainable Drainage System – SuDS) sowie ein Abfluss über Infiltration in dünennähere Geländeteile.

Die PC-gestützte Design- und Analysesoftware für Entwässerungsdesign MicroDrainage wurde hierbei sowohl für den Vor- als auch für den Detailentwurf und die anschließende Analyse der Regenwasserinfrastruktur anhand von Simulationsmodellen verwendet. Die Verfahren und Einrichtungen des nachhaltigen Entwässerungsmanagements wurden abhängig von der Qualität des Oberflächenwasserabflusses, der Ablaufmenge sowie ihrer Umweltverträglichkeit (einschließlich Biodiversität) ausgewählt. Hierbei kamen hauptsächlich Einrichtungen wie Bioretentionsgebiete, Steindrainagen, Rigolen, und Infiltrationsbecken zum Einsatz. MicroDrainage unterstützte die grafische Modellierung des Gesamtsystems, einschließlich der Rohrleitung zur Verlinkung der unterschiedlichen nachhaltigen Entwässerungssysteme. So konnte für den betroffenen Sektor von La Marina trotz der besonderen Schwierigkeit, das hydrodynamische Verhalten einer komplexen nachhaltigen Entwässerungssituation simulieren zu müssen, ein optimal integriertes Entwässerungssystem entworfen werden.

Weitere Informationen zu XP Solutions finden sich hier: www.xpsolutions.de

[1] Mall GmbH Umweltsysteme „Bundesweite Planerumfrage 2015 zur dezentralen Regenwasserbewirtschaftung“: www.mall.info/produkte/regenwasserbewirtschaftung/planerumfrage-regenwasser-2015/bundesweite-planerumfrage-2015.html
PRESSEKONTAKT
essential media GmbH
Frau Branka Vukobrad
Landwehrstraße 61
80336 München
+49-89-74 72 62 10
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER XP SOLUTIONS

1974 gegründet, gehört XP Solutions heute zu den weltweit führenden Softwareanbietern für branchenweit anerkannte Entwässerungs- und Hochwassersimulationen für das Bauwesen und den Umweltbereich. Die Softwaretechnologien ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
essential media GmbH
Klassische PR für IT-Unternehmen mit Industriekunden, aber auch für den Consumerbereich, ist die traditionelle Stärke von essential media. Die Agentur besteht seit 1995 und wird vom Gründer geführt. ... Klassische PR für IT-Unternehmen mit Industriekunden, aber auch für den Consumerbereich, ist die traditionelle Stärke von essential media. Die Agentur besteht seit 1995 und wird vom Gründer geführt. An der Referenzliste ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
XP Solutions Software Ltd
Jacobs Well, West Street
RG14 1BD Newbury, Berkshire
United Kingdom
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG