VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GFN AG
Pressemitteilung

Mit anerkanntem IHK-Abschluss „Fachinformatiker” zu beruflichem Erfolg

Geförderte Weiterbildungen und Umschulungen für Arbeitsuchende, Wiedereinsteiger/-innen, Personen ohne Berufs- oder Studienabschluss in Heilbronn
(PM) Heidelberg, 10.06.2015 - Am 1. Juli 2015 starten die geförderten Umschulungen zum „Fachinformatiker/-in Systemintegration (IHK)” und zum „Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung (IHK)” im GFN-Trainingscenter Heilbronn. Der Fokus des größten inhabergeführten IT-Weiterbildungsunternehmen Deutschlands liegt auf Schulungsangeboten für Arbeitsuchende und Unternehmen im Bereich IT. Aber auch Weiterbildungen – wie die zur „Fachkraft für moderne Lagerwirtschaft”, die am 13. Juli 2015 startet – die einen IT-Schwerpunkt haben, hat die GFN AG im Kursangebot.

Im stark wachsenden Bereich der IT-Dienstleistungen haben qualifizierte Fachinformatiker/-innen aufgrund des Fachkräftemangels sehr gute Perspektiven. Eine Umschulung zum/r Fachinformatiker/in zu absolvieren, ist also eine gute Idee, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Arbeitsuchende mit oder ohne abgeschlossene Berufsausbildung, IT-Interessierte, die eine berufliche Neuorientierung suchen können sich im GFN-Trainingscenter Heilbronn weiterbilden und mit einer von der IHK anerkannten Prüfung abschließen. Die Umschulungen dauern 21 bis 24 Monate. Die Teilnehmer absolvieren anerkannte Zertifizierungen von Microsoft, Oracle oder SAP®. Ein neun- bis zwölfmonatiges Praktikum in einem regionalen Unternehmen bietet die Chance, sich bei einem potenziellen neuen Arbeitgeber zu beweisen. Die Erfolgsquote bei der GFN AG kann sich sehen lassen: Den IHK-Abschluss erreichen über 90% der Umschulungsteilnehmer/-innen.

Das GFN-Trainingscenter Heilbronn liegt zentral, direkt hinter der Agentur für Arbeit und gegenüber dem Jobcenter. Zehn Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt, erwarten die Teilnehmer/-innen modern ausgestattete Arbeitsplätze auf technisch neuestem Stand. GFN-Trainingscenterleiter Johannes Hirzel stellt den persönlichen Kontakt zu Teilnehmer/-innen und Kostenträgern sowie die intensive Betreuung und Unterstützung der Beteiligten in den Mittelpunkt seiner Arbeit.

In der Folge des kostenfreien und unverbindlichen Informationsgesprächs, erstellt der GFN-Bildungsberater einen individuellen Weiterbildungsplan. Die GFN AG und ihre Lehrgänge sind AZAV-zertifiziert, die Umschulungsmaßnahmen IHK-zertifiziert. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen können Arbeitsuchende durch die Bundesagentur für Arbeit und das Jobcenter (Bildungsgutschein), Transfergesellschaften, eine Rentenversicherung oder einen anderen Kostenträger zu 100 Prozent gefördert werden.

Zukünftig soll die Integration der Absolventen/-innen in den ersten Arbeitsmarkt durch intensive Kontakte zu Arbeitgebern vor Ort verstärkt werden, unter anderem durch eine stärkere Fokussierung auf arbeitgeberorientierte Lehrgänge respektive Lehrgangsinhalte.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
GFN AG
Frau Friederike Henrichsen
Kurfürsten-Anlage 64–68
69115 Heidelberg
+49-800-436436436
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GFN AG 2015

Die bundesweit tätige GFN AG ist Bildungspartner von Firmen, Behörden, Institutionen und namhaften Herstellern und führt deren Autorisierungen, wie Microsoft Gold Learning Partner, Novell Platinum Partner, zertifizierter Partner des ...
PRESSEFACH
GFN AG
Kurfürsten-Anlage 64–68
69115 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG