VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MLP AG
Pressemitteilung

MLP informiert: Wechsel der Kfz-Versicherung lohnt sich in diesem Jahr besonders

MLP: Bis zum 30. November 2009 ist eine Kündigung möglich
(PM) Wiesloch, 07.11.2009 - Wiesloch, im November 2009: Viele Anbieter von Kfz-Versicherungen haben nach Informationen von MLP angekündigt, im kommenden Jahr die Prämien zu erhöhen. Daher lohnt sich ein Vergleich zum jetzigen Zeitpunkt besonders. Oberste Priorität bei der Auswahl sollten laut MLP die Qualität des Anbieters und ein guter Versicherungsschutz haben.

Autofahrer können bis zum 30. November dieses Jahres ihre laufende Kfz-Versicherung kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Nach Meinung von MLP lohnt sich der Vergleich in diesem Jahr besonders, denn viele Versicherer haben angekündigt, 2010 die Prämien zu erhöhen.

Wer sich nach einer neuen Police umschaut, sollte allerdings nicht nur den Preis im Blick haben. Kai Waldmann, Leiter Sachversicherung bei MLP, sagt: „Ein vollständiger Leistungsumfang und ein qualitativ hochwertiger Anbieter sind ebenso wichtig wie ein vermeintlich günstiger Beitrag“.

Ein Blick auf die Details lohnt sich nach Ansicht von MLP. Bietet ein Tarif in der Kaskoversicherung beispielsweise keine volle Deckung auch bei grober Fahrlässigkeit an, so zahlt die Versicherung nur teilweise den Schaden am eigenen Fahrzeug, weiß MLP aus Erfahrung. Grobe Fahrlässigkeit liegt bereits vor, wenn der Fahrer zum Unfallzeitpunkt telefoniert oder im Fußraum nach etwas gesucht hat. Auch ein Marderbiss kann Überraschungen bringen. Zwar decken viele Tarife die direkten Schäden durch einen Marderbiss ab, bezahlen also beispielsweise ein durchgebissenes Kabel. „Wird der Marderbiss jedoch erst später entdeckt, so sind teure Folgeschäden, wie ein Kurzschluss im Motor, häufig nicht mitversichert“, erklärt der MLP-Experte Kai Waldmann. Wer ein neues Auto fährt, sollte auch auf die so genannte Neuwertentschädigung achten. Manche Versicherer ersetzen bei einem Unfallauto, das weniger als ein Jahr alt ist, lediglich den Zeitwert, andere hingegen den Neuwert.

Auch bei gleicher Leistung gibt es laut MLP zwischen den Anbietern teilweise hohe Kostenunterschiede. Die Vielzahl an Versicherern, Berechnungskriterien und Tarifen macht es den Verbrauchern jedoch schwer, sich einen Überblick zu verschaffen. Kostenlose Vergleichsplattformen im Internet können helfen. MLP hat den Service seines Kfz-Servicecenters in diesem Jahr weiter ausgebaut und eine kostenlose Servicenummer eingerichtet: Unter 0800-4442444 können sich Verbraucher einen unabhängigen Vergleich über die in Frage kommenden Versicherer erstellen lassen. Auch das Onlineportal www.mlp-kraftfahrzeugversicherung.de bietet eine bequeme Vergleichsmöglichkeit.

Dabei können Kunden aus der gesamten Bandbreite von Versicherern wählen. Alle Anbieter und Tarife entsprechen dabei den MLP-Mindeststandards.

Wer einen Versicherungswechsel erwägt, sollte sich nach Meinung von MLP rechtzeitig vor Ende November entscheiden. Denn bei allen Verträgen, die sich zum 1. Januar verlängern würden, muss das Kündigungsschreiben bis zum 30. November beim Versicherer eingegangen sein. Dabei ist nur das Eingangsdatum entscheidend, nicht der Poststempel.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
MLP AG
Frank Heinemann
Alte Heerstraße 40
69168 Wiesloch
+49-6222-3083513
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER DIE MLP AG

Die MLP AG ist ein unabhängiger Finanz- und Vermögensberater. In der Beratung von Akademikern und anderen anspruchsvollen Kunden verfügt die MLP AG über jahrzehntelange Erfahrung. Mit rund 2.500 hoch qualifizierten Beratern ist ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MLP AG
Alte Heerstraße 40
69168 Wiesloch
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG