VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
WORLD Competence Net - Group -
Pressemitteilung

MIND AWARD 2011/2011 diesmal mit Online-Voting

Mind Award nennt sich die Auszeichung, die Personen und Aktionen von internationaler Bedeutung und Reichweite zur Bewusstseinsbildung auszeichnen will. 2010 wurde er zum ersten Mal verliehen. Jetzt läuft die Abstimmung über den zweiten Preisträger
(PM) Ruppach-Goldhausen, Willroth, Berlin, München, 23.08.2011 - Ziel, Sinn und Zweck des Mind Awards ist die “Förderung von Bildung und Mehrung von Wissen als ´Werkzeuge` für die Bewusstseinsentwicklung in einer zusammenwachsenden Welt”, heißt es auf der Website. Award-Initiator Achim Kunst erklärt: „Die Bedeutung von Bewusstseinsbildung für Wirtschaft und Gesellschaft findet zwar Beachtung, an der konsequenten Umsetzung hapert es. Mein Anliegen ist es, konkrete Aktionen und tragfähige Konzepte auszuzeichnen – vor allem ganzheitliche und nachhaltige Ansätze – und somit die Bildung von wichtigen Synergieeffekten zu ermöglichen.” Unterstützt wird der Coach von zwei Partnern: Gabrielle Adora und Hans-Jürgen Bell, die mit ihm zusammen die Jury bilden.

Aus rund einem Dutzend Nominierungen hat die Jury fünf ausgewählt, die nun zur öffentlichen Abstimmung stehen:

Die Nominierten:

1. „Die Ausbildungsoffensive Holdorf – für mehr Fachkräfte in Industrie und Handwerk“ wurde Anfang 2011 von den ortsansässigen Unternehmen HNB Nordbleche GmbH und ppg flexofilm GmbH ins Leben gerufen. Ziel der Ausbildungsoffensive ist die nachhaltige und langfristig angelegte Förderung des Austausches zwischen Schule, Schülern und Unternehmen. Dem bevorstehenden Fachkräftemangel begegnet sie u.a. mit Standortmarketing für die angebotenen Ausbildungsberufe.

Website: www.holdorf.biz/

2. Die „world aids awareness expedition“. Seit 10 Jahren trägt Joachim Franz mit seinem ehrenamtlichen Team weltweit Fragen und Bedürfnisse von Menschen zum Thema HIV/Aids zusammen. Um weltweit auf Aids aufmerksam zu machen, nutzt das Grassroots-Network die Weltsprache Sport als Kommunikationsmittel. Unter dem Motto „move the world 2011“ bereiste von April bis August 2011 ein Team von 12 Personen fünf Kontinente und 55 Länder in 111 Tagen und richtete jeweils in Zusammenarbeit mit der deutschen Botschaft und lokalen NGOs „Round Tables“ zum Thema aus.

Website: www.waae.de/

3. Die Initiative „Bedingungsloses Grundeinkommen“. Sie geht zurück auf den Unternehmer Professor Götz Werner (dm-drogeriemärkte, Globus). Die Idee: Jeder Bürger erhält unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage vom Staat eine gesetzlich festgelegte und für jeden gleiche finanzielle Zuwendung, für die keine Gegenleistung erbracht werden muss (Transferleistung).

Website: www.unternimm-die-zukunft.de/

4. Der Wissenschaftler, Coach und Arzt Dr. Gunther Schmidt gilt als Hauptakteur bei der Verbindung systemischer Konzepte mit der Hypnotherapie von Milton Erickson. Mit seiner hypnosystemischen Konzeption hat er einen ganzheitlichen Beratungsansatz geschaffen, der Methoden aus beiden Ansätzen integriert. Der 65jährige hat seinen Ansatz laufend weiterentwickelt und so tausende Klienten therapiert sowie Trainer und Coachs im hypnosystemischen Ansatz ausgebildet.

Website: www.meihei.de/

5. Kulturprojekt und Bildungsoffensive Mariposa. 1984 startete der Galerist Hans-Jürgen Müller gemeinsam mit seiner Frau Helga eine Offensive gegen den Kultur- und Ethik-Verfall. Ihr Ziel: die Gestaltung einer neuen Zeit mit Würde, Lebenssinn und nachhaltigem Wirtschaften. 1993 verwirklichten sie auf Teneriffa das Pilotprojekt „Mariposa“ – spanisch: Schmetterling, an dem sich bis heute sich über 70 Künstler aus aller Welt engagierten. Seit 2000 finden Begegnungen, Seminare, Workshops sowie Bildungs-Mariposien® statt. 2003 verlieh der Club of Budapest der Initiative den „Change-the-World-Award“.

Website: www.mariposa-projekt.de/

Im vergangenen Jahr ging der erste Mind Award an den Unternehmer Reiner Meutsch und seine Stiftung „Fly & Help“. Diese engagiert sich für das Recht auf Bildung von Kindern und Jugendlichen in Entwicklungsländern.

Die Abstimmung über den neuen Preisträger läuft über die Website www.mindaward.com - bis zum 15. Oktober 2011 ist das Voting möglich.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
WORLD Competence Net - Group -
Herr Hans-Jürgen Bell
In der Hohl 11a
56594 Willroth
+49-2687-3939354
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MIND AWARD FÜR BEWUSSTSEIN UND BILDUNG

Ziel, Sinn und Zweck des Mind Awards ist die “Förderung von Bildung und Mehrung von Wissen als ´Werkzeuge` für die Bewusstseinsentwicklung in einer zusammenwachsenden Welt”, heißt es auf der Website. Award-Initiator Achim Kunst ...
PRESSEFACH
WORLD Competence Net - Group -
In der Hohl 11a
56594 Willroth
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG