VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
RINOW Communication
Pressemitteilung

Lions Quest „Erwachsen werden“

Ein Zukunftsprogramm für Jugendliche macht Schule. Das Jugendförderprogramm hilft Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 15 Jahren auch in ganz Hamburg, besser mit schulischen Konflikten fertig zu werden.
(PM) Hamburg, 09.03.2011 - In Hamburg wurden bisher 910 Lehrer auf dieses Programm geschult und mittlerweile an 40 Schulen praktiziert – mit großem Erfolg. Im Mittelpunkt des Unterrichts mit „Erwachsen werden“ steht die planvolle Förderung der sozialen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Diese werden nachhaltig dabei unterstützt, ihr Selbstvertrauen und ihre kommunikativen Fähigkeiten zu stärken, Kontakte und positive Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag angemessen zu begegnen und konstruktive Lösungen für Probleme, die gerade die Pubertät gehäuft mit sich bringt, zu finden. Gleichzeitig möchte dieses Programm jungen Menschen Orientierung beim Aufbau eines eigenen, sozial eingebundenen Wertesystems anbieten. Damit ordnet sich das Konzept von Lions-Quest „Erwachsen werden“ in den Ansatz der Life-Skills-Erziehung (Lebenskompetenz-Erziehung) ein, dem von der aktuellen Forschung die größten Erfolgsaussichten bei der Prävention (selbst-) zerstörerischer Verhaltensweisen (Sucht- und Drogenabhängigkeit, Gewaltbereitschaft, Suizidgefährdung) zugesprochen werden. Die Eltern werden in vielfältiger Weise in die Arbeit ihrer Kinder mit dem Programm aktiv einbezogen. Finanziert wurde das Programm in Hamburg von 36 Hamburger Lions-Clubs mit 104.650,00 €.

Lions-Quest „Erwachsen werden“ ist ein gut strukturiertes, wissenschaftlich evaluiertes und anerkanntes Programm zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Die Lehrkräfte werden in einem von qualifizierten Trainerinnen und Trainern praxis- und handlungsorientiert geleiteten Einführungsseminar auf die Arbeit mit den umfangreichen Materialien und Methoden des Programms sorgfältig vorbereitet. In vielen Regionen werden sie anschließend bei der Umsetzung von Lions-Quest „Erwachsen werden“ im Unterricht kompetent begleitet. Das Programm wird regelmäßig überarbeitet und an veränderte schulische und gesellschaftliche Anforderungen angepasst. Eine Verknüpfung mit anderen, spezifischen Förderprogrammen, wie z. B. dem Streitschlichterprogramm, ist problemlos möglich.

Nähere Informationen finden sich unter: www.lions-quest.de

Das nächste LIONS-QUEST „Erwachsen werden“ Seminar findet vom 9. - 11. 6. 2011 in dem Lehrerfortbildungsinstitut in der Felix-Dahn-Straße 3 in Hamburg statt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
RINOW Communication
Frau Petra Rinow
Großer Burstah 44
20457 Hamburg
+49-40-32086635
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Lions-Club Hamburg Airport
Frau Lieschen Herr
Zuständigkeitsbereich: Kabinettsbeauftragte Lions-Quest

+49-40-825791
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LIONS-CLUB HAMBURG AIRPORT

Lions-Club Hamburg Airport ist der jüngste der mehr als 30 Hamburger Lions Club. Gegründet in 2002, bestehend aus elf Herren und elf Damen, die unter dem Motto "We Serve" mit Ideen, Fleiß und Beharrlichkeit in die Tat umsetzen und hilfsbedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger nach Kräften helfen.
PRESSEFACH
RINOW Communication
Großer Burstah 44
20457 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG