VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
public:news GmbH
Pressemitteilung

LANDMANN verstärkt Nachhaltigkeitsengagement

Der Spezialist für Grills und Gartenmöbel unterstützt verantwortungsvolle Waldwirtschaft mit FSC®-zertifizierten Produkten und setzt in seinen Büros und Gebäuden auf energieeffiziente und umweltfreundliche LED-Röhren.
(PM) Osterholz-Scharmbeck, 04.11.2011 - LANDMANN meint ernst, worüber Andere nur reden: Das Unternehmen hat das Thema Nachhaltigkeit fest in seiner Unternehmenskultur verankert. Und das beweist die Firma aus Niedersachsen sowohl im Unternehmensalltag als auch bei der Herstellung seiner Produkte. Ein Beispiel dafür ist, dass das benötige Holz für die Produktsortimente LANDMANN, BELARDO und GARVIDA das Siegel des Forest Stewardship Council (FSC®) trägt.

Das ökologische Engagement hat bei LANDMANN Tradition: Das Unternehmen hat sich bereits vor vielen Jahren im Bereich Gartenmöbel den Standards des FSC® verpflichtet. Mit diesem Label werden nur Produkte ausgezeichnet, die ausschließlich nachhaltig erwirtschaftetes Holz verarbeiten. „Mit unserer Verpflichtung für den FSC®-Standard im gesamtem Produktsortiment leisten wir einen Beitrag zur Förderung einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern“, so Guido Kühne, Geschäftsführer von LANDMANN. Um dies zu gewährleisten und weiter auszubauen, wurde eigens ein externer Wald- und Holzexperte engagiert. Und das trägt Früchte: Als erstes Unternehmen seiner Branche ist LAMDMANN als Mitglied der WWF Wood Group beigetreten und erfüllt bis heute die strengen Auflagen. Im WWF-Ranking 2010 der deutschen Holz- und Freizeitbranche belegten die Marken LANDMANN-Grills und GARVIDA die Plätze eins und zwei.

Weil LANDMANN sein Engagement für Nachhaltigkeit ernst meint, achtet das Unternehmen nicht nur bei den Rohstoffen auf die ökologische Verträglichkeit, sondern auch in der Firmenzentrale und in seinen Lagern: Seit diesem Jahr werden in der LANDMANN Verwaltung Printmittel wie z. B. Kataloge, Flyer, Korrespondenz etc. schwerpunktmäßig auf FSC®-zertifiziertem Papier gedruckt. Und das Engagement ist noch weitreichender: Aktuell stattet das Unternehmen die eigenen Räumlichkeiten in Deutschland mit umweltfreundlichen Leuchtstoffmitteln aus. Die patentierten Centrum T8 LED-Röhren der Firma GT BiomeScilt sind höchst energieeffizient und dabei außerordentlich langlebig: Sie brauchen bis zu 75 Prozent weniger Energie als herkömmliche Leuchtstoffröhren und spenden durchschnittlich 100.000 Stunden lang Licht. Der Hersteller der innovativen Röhren, GT BiomeScilt, ist ein Tochterunternehmen der Gebrüder Thiele-Gruppe, zu der auch LANDMANN gehört. „Der Austausch der alten Leuchtstoffröhren gegen neue, umweltfreundliche Leuchtmittel hat neben Wirtschaftlichkeitsaspekten einen großen Stellenwert in unserer Kultur, die wir in der LANDMANN-Unternehmensgruppe tagtäglich leben. Die Themen Nachhaltigkeit und ökologisches Engagement liegen uns sehr am Herzen und sind Teil unserer Unternehmensstrategie“, sagt Guido Kühne, Geschäftsführer LANDMANN.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
public:news Agentur für Kommunikation.de
Frau Alexandra Schulz
Zuständigkeitsbereich: Beraterin
ABC-Str. 4-8
20354 Hamburg
+49-40-86688819
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LANDMANN

LANDMANN ist europaweit einer der größten Anbieter für Produkte rund um die Themen cleveres Grillen und Leben im Garten. Das 1966 gegründete Familienunternehmen gehört zu den Pionieren in Sachen Grillen in Deutschland. ...
PRESSEFACH
public:news GmbH
ABC-Straße 4-8
20354 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG