VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eh-systemhaus - Harzmann & Epple OHG
Pressemitteilung

Kosteneffiziente Prozessoptimierung mit TachoPlus

Allgemeine Vorschriften des Arbeitszeitgesetzes, spezielle Arbeitsvorschriften zu den Lenk- und Ruhezeiten und jetzt neu das Mindestlohngesetz: Die vorgegebenen Dokumentationspflichten für Fuhrparkinhaber und Fahrpersonal nehmen stetig zu.
(PM) Krauchenwies, 17.04.2015 - Zur Entlastung tragen professionelle Lösungen wie TachoPlus 2.0 bei, die den kompletten Prozess der Datenverarbeitung aus dem digitalen Tachografen automatisieren. eh-systemhaus stellt die Software auf der Münchner transport logistic 2015 am TachoPlus Stand in Halle B2, Stand 525 vor.

„Die vielfältigen Pflichten zur Dokumentation der Fahrerdaten binden oft noch unnötig viel Zeit und viele Ressourcen in den Fuhrparkbetrieben“, ist die Erfahrung von Burghard Toschek, verantwortlich für Marketing & Vertrieb bei eh-systemhaus. Das Unternehmen mit Sitz in Krauchenwies entwickelt Fuhrpark-Management-Systeme, die Speditionen dabei unterstützen, einzelne Arbeitsschritte und komplexe Abläufe zu vereinfachen, Prozesse zu optimieren und so Kosten einzusparen. Mit TachoPlus 2.0 bieten die Experten eine professionelle Lösung für das automatische Management der Daten des digitalen Tachografen. „TachoPlus hat für die Datenauslese, -verarbeitung und -archivierung hochmoderne Lösungen für einen vollautomatisierten Ablauf geschaffen“, erklärt Burghard Toschek.

Mit TachoPlus 2.0 technisch auf dem neusten Stand

Als Einzel-, Mehrplatz-, Unternehmens- oder auch Behördenlösung, wahlweise auch über die Cloud, eignet sich TachoPlus zur Tachografendatenauswertung für jede Unternehmensgröße und lässt sich in alle gängigen IT-Umgebungen und Netzwerke integrieren. Die Software unterstützt sämtliche gesetzliche Vorgaben für die Archivierung und Kontrolle der Fahrer- und Fahrzeugdaten, wobei die Vollständigkeit der Archivierung laufend überprüft wird. Die Handhabung ist leicht verständlich, das Einlesen der Tachografendaten einfach umsetzbar und die grafischen Darstellungen übersichtlich und aussagekräftig. Alle per Remote-Download ausgelesenen Daten werden vollautomatisiert archiviert und ausgewertet. Mit dem neuen Modul Jobplaner werden die Daten in bestimmbaren Zeiträumen automatisch zu vordefinierten Berichten zusammengestellt und als Verzeichnis-File abgelegt, wo sie jederzeit eingesehen werden können. „Bei Bedarf kann diese Analyse natürlich auch per E-Mail übermittelt werden – zur Übersicht an die Geschäftsführung, die Buchhaltung oder das Fahrpersonal selbst“, so Burghard Toschek. „Anstatt manuell stets jede Akte durchsehen zu müssen, minimieren wir den Aufwand im Controlling, indem immer dann Berichte geliefert werden, wenn eine bestimmte ‚Verstoßschwere’ gegeben ist – sprich: die Verantwortlichen müssen sich nur noch mit den relevanten Fällen befassen!“

Entlastung für Unternehmer, Buchhaltung und Fahrpersonal

Nicht nur für die Geschäftsführung und die Buchhaltung, auch für die Fahrer vereinfacht TachoPlus den Arbeitsalltag. Von der Führerscheinkontrolle, der Schlüsselausgabe und dem Auslesen der Fahrerkarte vor Tourstart über die Anmeldung im Fahrzeug, die Aktivierung des digitalen Tachografen, die Abfahrtskontrolle sowie die Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten während der Tour bis hin zur Dokumentation der Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der Vorgaben des Mindestlohngesetzes werden alle Routinetätigkeiten vollautomatisiert angezeigt und überprüft. „Nachdem die Software für Tachografendaten-Auswertung TachoPlus Anfang 2006 herausgekommen war, hat sich inzwischen TachoPlus 2.0 seit rund einem Jahr am Markt bewährt“, erzählt Burghard Toschek. „Zur Messe stellen wir aus gegebenem Anlass ein Dokumentationstool nach den Mindestlohnvorgaben wie auch das neue Modul Jobplaner vor und zeigen unseren Besuchern alle Möglichkeiten auf, wie TachoPlus das Fuhrparkmanagement kosteneffizienter machen kann.“

Vom 5. bis 8. Mai stellt TachoPlus auf der transport logistic München in Halle B2 am Stand 525 aus. Mehr finden Interessierte unter www.eh-systemhaus.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
eh-systemhaus - Harzmann & Epple OHG
Frau Antje Efkes
Am Birkenstock 21
72505 Krauchenwies
+49-7551-9477700
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EH-SYSTEMHAUS – HARZMANN & EPPLE OHG


Die eh-systemhaus – Harzmann & Epple OHG als Systemhaus für Fuhrpark-Management-Systeme zählt zu den führenden Entwicklern und Anbietern umfassender Komplettlösungen für das Datenmanagement des digitalen Tachografen und ...
PRESSEFACH
eh-systemhaus - Harzmann & Epple OHG
Am Birkenstock 21
72505 Krauchenwies
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG