VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Onventis GmbH
Pressemitteilung

Kompetenzen bündeln, Synergieeffekte nutzen - Fachverband VTH kooperiert mit IT-Lösungsanbieter Onventis

Der Verband Technischer Handel e.V. (VTH) und der E-Procurement Cloud-Anbieter Onventis schließen eine strategische Partnerschaft.
(PM) Stuttgart, 05.09.2016 - Der Fachverband für die gleichnamige Branche und der Berufsverband für die Technischen Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist dadurch in der Lage, seinen Mitgliedern eine branchenspezifische B2B-Commerce-Lösung zur Industriekundenbindung anzubieten: Die Vendor-Managed-Procurement (VMP)-Plattform TradeCore von Onventis unterstützt im Verband organisierte Händler bei der Umsetzung ihrer E-Business-Strategie. Sie stärken damit ihre Wettbewerbsfähigkeit und haben die Chance, sich als Schlüssellieferant zu positionieren.

Effiziente, transparente Arbeitsabläufe entlang der Supply Chain sind ein wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg. Im Zuge der wachsenden Digitalisierung entstehen neue Herausforderungen für alle Mitarbeiter in der Beschaffung. Der VTH suchte mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung deshalb einen kompetenten Partner, der die im Verband organisierten Unternehmen mit einer qualifizierten Beratung und innovativen E-Procurement-Lösungen im Geschäftsalltag unterstützt. Der VTH entschied sich für Onventis – ein Unternehmen, das mit der Cloud-Software TradeCore ganzheitliche Beschaffungslösungen für den Ein- und Verkauf offeriert. Thomas Vierhaus, Hauptgeschäftsführer des Verbandes Technischer Handel e.V. führt aus: „Wir stehen vor einem massiven Paradigmenwechsel: Unsere Mitglieder werden sich noch viel stärker in die Prozesse ihrer Kunden integrieren und um das Produkt herum ganze Versorgungssysteme aufbauen.“

Vom Händler zum Schlüssellieferanten

Händler ergänzen mit TradeCore ihr E-Business-Portfolio durch Prozess- und Integrations-Dienstleistungen, binden bestehende Kunden und gewinnen neue hinzu. Die Kunden wiederum profitieren von der VMP-Lösung, indem sie ihre Beschaffung effizient realisieren, und zwar ohne eigene Investitionen in Soft- und Hardware. Sie nutzen die vom Technischen Händler zur Verfügung gestellte Beschaffungslösung, die u.a. unternehmensspezifische Genehmigungsworkflows, Sortimente, Preise und Kontierungsvorgaben abbildet und zudem für die Einhaltung von Ausgaben- und Budgetlimits sorgt. Damit sind sie in der Lage, ihre Lieferantenanzahl zu reduzieren und den Fokus auf bevorzugte Systemlieferanten zu setzen.

Zoran Steko, Director Business Development bei Onventis ergänzt: „Technische Händler müssen sich eine zielgruppenorientierte E-Business-Strategie überlegen, um Key-Account-Kunden langfristig binden und Neukunden gewinnen zu können. Ein einfacher Online-Shop genügt für viele Kundenbeziehungen nicht. Vendor Managed Procurement ist ein starkes Vertriebsinstrument, weil es Händlern hilft, kundenindividuelle Beschaffungsprozesse zu bedienen.“

TradeCore integriert nicht nur das Sortiment des Händlers selbst. Es ist ebenso möglich, weitere komplementäre Lieferanten einzubinden und somit eine kundenindividuelle Beschaffungsplattform zu schaffen, die das gesamte Bedarfsspektrum des Kunden abdeckt. So positioniert sich ein Technischer Händler als Schlüssellieferant.

Fundiertes Know-how für den Technischen Handel

Das umfassende Know-how der IT-Experten von Onventis beruht auf mehr als 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen E-Procurement und Cloud-Lösungen. Zu den umfassenden Serviceleistungen des Unternehmens gehören die Prozessberatung, Implementierung, der technische Support sowie individuelle Trainingsprogramme. Weltweit setzen mehr als 300 Unternehmen aus Industrie, Service und Handel TradeCore als Beschaffungslösung ein.

Für die VTH-Händler hat das Unternehmen ein Paket geschnürt, das speziell auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Die VMP-Lösung richtet sich insbesondere an kleinere und mittelgroße Technische Händler, die damit ihre Wettbewerbsfähigkeit gegenüber international agierenden Großhändlern stärken können. Zusätzlich stellt sie ein probates Mittel gegen die vermehrte Konzentration von Handelspartnern durch Zusammenschlüsse und Übernahmen dar. Durch Vernetzung in Echtzeit und nahtlose Digitalisierung profitieren Verbandsmitglieder, indem sie Synergien bündeln, Prozesse schneller abwickeln und die Effizienz der Lieferkette nachhaltig steigern.

Bei der VTH-Jahrestagung am 22. und 23. September 2016 in Frankfurt (Main) wird Onventis den VTH-Mitgliedern seine Lösungen im Rahmen der Kooperationsvereinbarung präsentieren.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
echolot pr GmbH & Co. KG
Frau Claudia Ziegler
Schulze-Delitzsch-Str. 16
70565 Stuttgart
+49-711-9901478
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE ONVENTIS GMBH

Der IT-Lösungsanbieter Onventis unterstützt seine Kunden im Ein- und Verkauf unter dem Motto 'Connecting Buyer and Supplier' mit effizienten und sicheren Beschaffungslösungen aus der Cloud. Seit der Gründung im Jahr 2000 ...
PRESSEFACH
Onventis GmbH
Gropiusplatz 10
70563 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG