VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Meier + Schultz Gebäudereinigung mit System
Pressemitteilung

Kölner Reinigungsfirma hat neues Verfahren für Nadelfilzreinigung

Mit einem neuen Verfahren, das die Firma Teppichbodenreinigung Meier + Schultz aus Köln seit einiger Zeit mit großem Erfolg einsetzt, können Böden aus Nadelfilz oder Kugelgarn endlich einwandfrei und schnell gereinigt werden.
(PM) Köln, 01.03.2010 - Teppichböden aus Nadelfilz oder Kugelgarn galten bisher als Herausforderung für den Gebäudereiniger. Herkömmliche Reinigungsverfahren können nämlich bei diesen Belägen nicht angewendet werden. Der Grund liegt in der besonderen Struktur des Nadelfilz, der eine sehr saugfähige mittlere Schicht hat. Bei der Nassreinigung nimmt diese Schicht die Schmutzflotte auf, bevor der Reiniger diese aufnehmen kann. Damit wird eine erfolgreiche Reinigung zu einem Glücksspiel.

Diese Herausforderung hat Hans Meier, einen der Inhaber, nicht ruhen lassen, denn als Spezialist für die Grundreinigung von Teppichboden verfügt man im Hause schon über mehrere spezielle Verfahren für die verschiedenen Arten von Bodenbelägen. So reinigt die Firma sehr erfolgreich Velours mit dem Host-Trocken-Verfahren, das mit Maisgranulat arbeitet. Nun hat man dort die ohnehin schon vorhandenen Kontakte in die USA nutzen können und hat die Produkte der amerikanischen Firma von Schrader getestet. Und man war begeistert!

Mit dem von-Schrader-Verfahren gelingt nun endlich auch die saubere Reinigung der schwierigen Problemböden Nadelfilz und Kugelgarn. Bei diesem Verfahren erzeugt die Maschine einen Trockenschaum mit ca. 8% Wasseranteil, den sie vorn auf den Nadelfilz aufbringt. Direkt dahinter ist eine vertikale Bürste angebracht, die dafür sorgt, dass der Schmutz sich optimal im Schaum löst. Im dritten Schritt saugt die Maschine den mit Schmutz beladenen Schaum auf und befördert die Schmutzlauge in einen Auffangbehälter. Die kleinen Mengen Schaum, die danach noch auf dem Boden zurückbleiben, kristallisieren binnen Minuten aus und können ebenfalls abgesaugt werden. Bei dem Verfahren bleiben also auch keine Tensidrückstände übrig.

Laut Auskunft der Firma Meier + Schultz hat das Verfahren viele Vorteile: Die Flächenleistung ist recht groß und es hinterlässt einen einwandfrei sauberen Boden, der wegen des trockenen Schaums schon nach spätestens 1 Stunde wieder benutzbar ist. Ganz wichtig ist für die Firma Meier + Schultz auch, dass keine Tensidrückstände bleiben. Diese sorgen bei vielen herkömmlichen Verfahren nämlich dafür, dass der Boden schnell wieder anschmutzt. Daher wird in dieser Firma streng darauf geachtet, dass ausschließlich Verfahren eingesetzt werden, die ohne Rückstände arbeiten.

Einziger Wermutstropfen ist der recht hohe Preis für Schaumentwicklerflüssigkeit und nachfolgendem Entschäumermittel, da schon die Maschine selbst eine relativ hohe Investition erfordert. Die Reinigung mit diesem Verfahren kann aber dennoch dank der professionellen Mitarbeiter zu konkurrenzfähigen Preisen angeboten werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Meier + Schultz Gebäudereinigung mit System
Herr Hans Meier
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
+49-221-9981730
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MEIER + SCHULTZ TEPPICHBODENREINIGUNG MIT SYSTEM

Die Firma Meier + Schultz Teppichbodenreinigung mit System in Köln hat sich auf die Grundreinigung von Teppichböden und PVC-Belägen spezialisiert. Wir verwenden für die verschiedenen Materialien dementsprechend auch verschiedene ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Meier + Schultz Gebäudereinigung mit System
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG