VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Pressemitteilung

Kampagne von ADVERMA: Wintersaison in Arosa steht ganz im Zeichen der Nostalgie

Eine Nostalgiekampagne hat die bayerische Kommunikationsagentur ADVERMA für die Arosa Bergbahnen AG kreiert. Sie wird sich wie ein roter Faden durch die ganze Wintersaison 2011/2012 ziehen. Bergbahnen werben mit 16 Motiven und „Botschaften“ auf unterschiedlichsten Marketingmitteln – Großformatige Plakate am Züricher Hauptbahnhof
(PM) Rohrbach / Arosa, 29.11.2011 - Der große Schnee lässt heuer zwar noch etwas auf sich warten, aber er kommt bestimmt. „Schnee wie eh und je – seit 80 Jahren“ heißt auch der zentrale Slogan einer originellen Nostalgie- und Jubiläumskampagne, mit der die Arosa Bergbahnen AG (www.arosabergbahnen.com) jetzt noch mehr Ski- und Snowboardurlauber sowie Familien in das weltbekannte Wintersportparadies im Schweizer Kanton Graubünden locken wollen. Die Kampagne, konzipiert und realisiert von der ADVERMA Advertising & Marketing GmbH (www.adverma.de), wird sich wie ein roter Faden durch die ganze Wintersaison 2011/2012 ziehen.

Aus 16 Motiven und genauso vielen guten Gründen für einen Arosa-Urlaub setzt sich die Kampagne der Agentur aus dem Großraum München mit Touristik als einer ihrer Kernkompetenzen zusammen. Wer es noch nicht weiß, erfährt unter anderem: „Schneesport macht schön“ und „... lustig“, in Arosa stehen „... einer der größten Snowboardparks“ und „... die größten bedienten Skihütten“, Winterurlauber finden hier „... den Entspannungsberg“ und „... genug Alternativen“, wenn sie einmal nicht auf Ski oder Snowboard steigen wollen – und Arosa ist „...kinderfreundlich“ und „... ganz sicher schneesicher“.

All das und noch viel mehr ist auf den 16 Schwarz-Weiß-Motiven zu sehen und zu lesen, die ganz im Zeichen der Nostalgie stehen. Oder besser gesagt fast ganz, denn mit dem letzten Bild wird die Brücke in die heutige Zeit geschlagen: „Ach ja, wir sind modern“ lautet die schriftliche Botschaft und auf dem Foto – dem einzigen farbigen der Kampagne – ist die Hightech-Weißhorngipfelbahn beim Einfahren in die Gipfelstation zu sehen. Zukunftsorientiert ist auch das neue Projekt auf dem Weißhorngipfel: Im Sommer 2012 soll dort ein futuristisch anmutendes Gipfelrestaurant mit 360-Grad-Panoramablick eröffnet werden.

Im Zuge der Kampagne kommen die unterschiedlichsten Marketingmittel zum Einsatz. Großformatige, abends und nachts beleuchtete Plakate mit allen 16 Motiven springen den Reisenden am Züricher Hauptbahnhof geradezu ins Auge. Der kleine nostalgische „Seitensprung“ wird aber genauso auf Anzeigen, dem Pistenplan, dem Geschäftsbericht der Arosa Bergbahnen AG und selbst auf Weihnachtskarten unternommen. Außerdem kehrt das nostalgische Motto auf Onlinewerbemitteln und auf der Homepage der Bergbahnen wieder und begleitet eine Reihe von Aktionen die ganze Wintersaison 2011/2012 hindurch.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Herr Manfred Hailer
Lilienstraße 17
85296 Rohrbach
+49-8442-9678-35
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ADVERMA ADVERTISING & MARKETING GMBH

ADVERMA ist im Jahre 1994 von Franz Böhm als inhabergeführte Agentur gegründet worden. Der Name des Unternehmens, das 1998 zur ADVERMA Advertising & Marketing GmbH umfirmiert hat, steht heute für eine moderne ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Lilienstraße 17
85296 Rohrbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG