VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Italien wird für Besucher teurer - Venedig führt Tourismussteuer ein

(PM) Leipzig, 02.08.2011 - Nach Rom wird in Kürze auch Venedig eine sogenannte Tourismussteuer einführen. Mit dem Geld soll unter anderem der Erhalt der kunsthistorischen Schätze finanziert werden. Das Hotelportal hotelreservierung.de berichtet über die Hintergründe.

In Rom gibt es sie schon seit Jahresbeginn, in den Hotels in Venedig ( www.reisen.de/hotelcategory/index/id/23217/name/Venedig/ ) wird die Tourismussteuer erst ab dem 24. August fällig. Der Beitrag soll einerseits für den Erhalt der Lagunenstadt genutzt werden und andererseits dazu dienen, den Touristenansturm auf Venedig zu begrenzen.

Genaue Informationen zur Kalkulation der Tourismussteuer stehen noch aus. Die Höhe wird jedoch von der Jahreszeit, der Art der Unterkunft und dem Alter der Gäste abhängen. Für Kinder bis zu einem Alter von zehn Jahren wird keine Steuer erhoben, Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nur die Hälfte. In einem 5-Sterne-Hotel sollen die Kosten in der Hauptsaison bei fünf Euro liegen, für die Übernachtung in einer Ferienwohnung müssen Urlauber voraussichtlich einen höheren Betrag einplanen.

Laut Vizebürgermeister Sandro Simionato kann durch die Steuer das touristische Angebot der Stadt aufgewertet werden, schließlich kostet die Instandhaltung der Palazzi, Monumente und Parks, die jedes Jahr von Millionen von Touristen besucht werden, ein Vermögen.

Auf den Äolischen Inseln vor Sizilien wird übrigens keine Betten-, sondern eine „Eintrittssteuer“ verlangt: Jeder Gast, der die Inseln betreten möchte, zahlt zuzüglich zum Fahrpreis einen Euro.

Weitere Informationen:
nachrichten.hotelreservierung.de/hotel-news/venedig-tourismussteuer-ab-ende-august/332774.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HOTELRESERVIERUNG.DE_2011

Hotelreservierung.de (0,33 Mio. Unique User im Monat; AGOF Juni 2011) ist spezialisiert auf die Vermittlung von Hotelzimmern und Unterkünften. Aus über 220.000 Hotels weltweit ermittelt ein objektiver Vergleichsrechner entsprechend den Nutzerwünschen das preiswerteste Angebot.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG