VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DocCheck AG
Pressemitteilung

Spielverlängerung - HealthShare Award erweitert Einreichefrist

Bis zum 25. März können nun noch Akteure aus dem Healthcare-Bereich ihre Arbeiten beim Award für innovative Social Web-Kommunikation einreichen.
(PM) Köln, 21.02.2014 - Die Jury steht in den Startlöchern, die Community brennt auf’s Abstimmen für den Crowd Cup: Der HealthShare Award läuft auf Hochtouren. Die Einreichefrist wird mit dem heutigen Tage verlängert. „Von wegen verstaubt - die Healthcare-Branche kann doch Social Media! Die bisherigen Einreichungen zeigen: Da geht noch was! Davon wollen wir mehr“, begründet CEO Frank Antwerpes die Entscheidung.

Unter dem Motto „Alles, was teilbar ist“ prämiert der Award die kreativste und innovativste Social Web-Kommunikation im Gesundheitswesen. Eingereicht werden können alle Social Media-Kampagnen und -Strategien aus dem Healthcare-Umfeld. Das Budget spielt dabei keine Rolle; freches Kommunizieren, neues marken- und
zielgruppengerechtes Handeln punktet. Nichts mehr, nichts weniger.

DocCheck – das Social Medwork Netzwerken für eine bessere Medizin: Durch vereinfachten Zugriff auf wissenschaftliche Inhalte und direkten fachlichen Austausch in der Community hilft DocCheck Gesundheitsdienstleistern, ihr Know-how zu vertiefen und ihre tägliche Arbeit zu verbessern.

Über 975.000 registrierte Nutzer „medworken“ bereits mit. Damit ist DocCheck die mitgliederstärkste Community für medizinische Fachberufe in Europa. Nahezu jeder zweite Arzt oder Apotheker in Deutschland ist DocCheck-Mitglied – und nutzt unsere vielfältigen Kommunikations- und Informationsangebote zum Thema Healthcare.

Zu den wichtigsten Geschäftsmodellen von DocCheck zählen Direktmarketing via DocCheck News oder bMail, Research im Bereich Marktforschung sowie Social-Media-basierte Vermarktung mit DocCheck InSite. Eine stetig wachsende Anzahl von Pharmafirmen nutzt die Möglichkeit, Zielgruppen ohne Streuverluste anzusprechen.
PRESSEKONTAKT
DocCheck AG
Frau Tanja Mumme
Vogelsanger Str. 66
50823 Köln
+49-221-92053-139
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
DocCheck AG
Frau Eva Rautenberg
Zuständigkeitsbereich: Corporate Communications
Vogelsanger Str. 66
50823 Köln
+221-920 53-148
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER DOCCHECK AG

Die im Open Market der Frankfurter Wertpapier Börse gehandelte DocCheck AG hat sich mit ihren Beteiligungen auf dem europäischen Healthcare-Markt fokussiert. Innerhalb dieses Markts gibt es in der DocCheck Gruppe drei Schwerpunkte: ...
PRESSEFACH
DocCheck AG
Vogelsanger Str. 66
50823 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG