VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
markt-studie.de c/o dynamic technologies GmbH
Pressemitteilung

Globaler Markt für Luxus-Waren profitiert von Doppelverdienern

Luxus ist ein relativer Begriff und von daher schwer zu definieren. Aber alles, womit sich Menschen besser fühlen und was weit über dem funktionalen Wert liegt, wird als Luxusgut betrachtet.
(PM) Köln, 30.11.2011 - Zunehmender Reichtum gekoppelt mit der steigenden Absicht der Differenzierung unterstützt die zunehmende Bedeutung von Luxusgütern und hat so zu einem weiteren Wachstum des Luxusgüter-Marktes geführt. Diese Faktoren sowie die wachsende Zahl von gut bezahlten Fachkräften und der HNWI-Bevölkerung haben bei diesem Anstieg mitgewirkt. Weitere Wachstumsfaktoren sind der Anstieg von Familien mit Doppelverdienern und ein gesteigerter Wunsch nach Luxusgütern in der Bevölkerung.

Die weltweite Nachfrage nach Luxusgütern hat sich in den letzten Jahren konsequent erhöht - mit Ausnahme das Jahres 2009, in dem der Markt die Auswirkungen der US-Subprime-Krise erlebte. Regional gesehen sind Europa, Amerika und Japan die drei wichtigsten Märkte für Luxusgüter und machen mehr als drei Viertel des Marktes aus. Die kommenden Jahre dürften wohl ein Wachstum in den Schwellenländern wie China und Indien hervorrufen, vor allem aufgrund des zunehmenden Wohlstands und des steigenden Lebensstandards der Menschen in diesen Regionen.

In der jüngsten Vergangenheit gewinnt der Online-Verkauf von Luxusgütern immer mehr an Bedeutung. Mit dem vermehrten Einsatz von Smartphones und der Zunahme der so genannten Apps wird das Einkaufen mittels Mobiltelefone erleichtert. Der Luxus-Käufer folgt diesem Trend aus zwei Gründen: Er will online via Mobiltelefon einkaufen oder Preise vergleichen.

Der Markt für Luxusgüter ist hart umkämpft. Zu den wichtigsten Einflussfaktoren für den Wettbewerb zählen die hohe Qualität der Produkte, der Wert der Marke und die Preisgestaltung. Die Bedrohung durch Plagiate ist zu einem der wichtigsten Faktoren geworden und stellt eine Herausforderung für den Luxusgüter-Markt dar.

Zur aktuellen Koncept Analytics-Studie Globaler Markt für Luxus-Waren: 2011 Edition:
www.markt-studie.de/studien/global-luxury-goods-market-report-2011-edition-p-228609.html

Koncept Analytics: Weitere Marktdaten und Marktanalysen:
www.markt-studie.de/studien/koncept-analytics-m-244.html
PRESSEKONTAKT
markt-studie.de c/o dynamic technologies GmbH
Herr Diplom Betriebswirt (FH) Manuel Bravo Sanchez
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer
Siegburger Str. 233
50679 Köln
+49-221-677 897 22
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MARKT-STUDIE.DE

dynamic technologies ist der Anbieter von www.markt-studie.de, www.reports-research.com und www.estudio-mercado.es. Auf diesen Portalen können Interessierte in mittlerweile über 61 000 Marktstudien von mehr als 200 europäischen ...
PRESSEFACH
markt-studie.de c/o dynamic technologies GmbH
Agrippinawerft 6
50678 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG