VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Pressemitteilung

Für wen sich der Immobilienkauf eignet

Viele Menschen stellen sich die Frage: Soll ich jetzt eine Immobilie kaufen oder weiterhin „unbeschwert“ als Mieter leben?
(PM) Bamberg, 15.10.2014 - Die derzeitige Situation am Immobilienmarkt könnte idealer nicht sein. Aufgrund der niedrigen Baugeldzinsen ziehen immer mehr Menschen in Erwägung eine Immobilie zu kaufen. Der Durchschnittszins für Annuitätendarlehen mit zehnjähriger Laufzeit ist auf den historischen Tiefststand von nur 1,96 Prozent gefallen. Für einen Immobilienkredit über 200.000 Euro mit einer anfänglichen Tilgungsrate von drei Prozent müssen Grunderwerber derzeit nur eine Monatsrate von 827 Euro stemmen. „Diese Summe entspricht in vielen Fällen der monatlichen Kaltmiete“, erklären die Immobilienexperten der PROJECT Investment Gruppe. „Doch der große Schritt vom Mieter zum Eigentümer muss gut durchdacht sein.“ Hierbei zählt vor allem eines: Eigenkapital. Doch bei einer soliden Baufinanzierung können Familien gut kalkulieren – anders als bei überraschenden Mieterhöhungen. Laut einer Umfrage der Direktbank sind drei von vier Haushalten davon überzeugt, dass sich der Kauf der eigenen vier Wände lohnt.

Doch Eigentum bedeutet nicht gleich Eigentum: Soll es ein eigenes Haus, ein Reihenhaus oder eine Eigentumswohnung sein? „Wir raten jedem Interessenten dazu, sich genau zu überlegen, was man für ein Typ Mensch ist“, so die PROJECT-Experten weiter. „Es gibt Stadt- und Landmenschen, deren Vorstellungen von einer Traumimmobilie teilweise völlig verschieden sind.“ Doch selbst wenn man diese Frage für sich beantwortet hat, stell sich eine viel wichtigere: Ist ein Immobilienkauf überhaupt für jeden Menschen die sinnvollste Investition? „Wie alle Dinge im Leben kann auch ein Immobilienkauf Nachteile haben“, erklären die PROJECT-Profis. „Am Anfang ist vor allem Geduld gefragt: Grunderwerbsteuer, Maklercourtage, Notar- und Grundbuchgebühren addieren sich nämlich auf bis zu 15 Prozent des Kaufpreises. Trotz der steigenden Immobilienpreise dauert es einige Jahre, bis diese Zusatzkosten durch mögliche Wertsteigerungen wieder eingespielt sind.“

Wer also Flexibilität schätzt und aufgrund seiner Karriere oft den Standort wechseln muss, wohnt lieber zur Miete. „Einen Immobilienkauf sollte man nur dann in Betracht ziehen, wenn man für mindestens zehn Jahre an diesem Wohnort bleiben kann und will.“

Weitere Informationen unter www.project-investment.de
PRESSEKONTAKT
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Herr Christian Blank
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
+49-951-91 790 330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROJECT

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und ...
PRESSEFACH
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG