VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
well.com.e-Konsortium c/o Musicon Valley e.V.
Pressemitteilung

„Freude am Leben“ – Well.com.e eröffnet Herz-Kreislauf-Erkrankten neue Möglichkeiten

Präsentation auf dem 3. AAL Kongress in Berlin, 26.-27.01.2010 Konsortium: Deutsches Institut für Gesundheitsforschung gGmbH, MasterSolution AG, Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme, Binder Elektronik, Musicon Valley e.V.
(PM) Markneukirchen, 21.01.2010 - Die Präsentation seiner ersten Forschungsergebnisse auf dem 3. AAL Kongress in Berlin nimmt das Projektkonsortium „Well.com.e“ zum Anlass sich vorzustellen. Im Projekt Well.com.e werden neue Produkte und Dienstleistungen für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und all jene entwickelt, die sie in ihrem Alltag unterstützen. Ziel des wissenschaftlich fundierten Projektes sind marktfähige Lösungen, die die Menschen im Umgang mit den Folgen ihrer Erkrankung unterstützen und dazu motivieren, aktiv zu ihrer eigenen Gesundheit beizutragen.Getreu der Philosophie „Freude am Leben“ stehen dabei der Mensch und seine Wünsche selbst im Mittelpunkt.

Dazu entwickelt Well.com.e eine Gesundheitsplattform, die es trotz Einsatz modernster Technologien möglich macht, auf unkomplizierte Weise die Entwicklung der eigenen Gesundheit im Blick zu behalten. Die Internetplattform bietet außerdem die Chance, Menschen mit ähnlichen Interessen und Problemen zu finden, mit ihnen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Des Weiteren verschafft die Plattform ohne langes Suchen Zugang zu qualitätsgesicherten Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Für dieses ehrgeizige Ziel haben sich im Projekt Well.com.e mehrere Partner aus den Bereichen Technologie, Gesundheitsforschung sowie Projekt- und Netzwerkmanagement zusammengeschlossen. Das Deutsche Institut für Gesundheitsforschung (DIG) führt im Projekt medizinisch wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Möglichkeiten zusammen, ermittelt Patientenbedürfnisse und ist an der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten beteiligt. Die MasterSolution AG übernimmt die Entwicklung und Bereitstellung von Software-Komponenten sowie der technologischen Infrastruktur im Bereich Internet. Die Entwicklung des Sensorsystems zur Beobachtung der gesundheitlichen Entwicklung erfolgt im Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme Dresden (IPMS). Deren Prototypenfertigung übernimmt die Binder-Elektronik GmbH aus Sinsheim. Die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit erfolgt durch den Musicon Valley e.V..

Well.com.e freut sich auf Ihr Interesse.
Erst durch die enge Zusammenarbeit zwischen Herz-Kreislauf-Erkrankten und denjenigen, die sie tagtäglich unterstützen, sowie Interessensverbänden, Fachkreisen, Dienstleistern u. a. können Lösungen entstehen, die Betroffenen den Alltag spürbar erleichtern und wieder „Freude am Leben“ vermitteln.

Erfahren Sie mehr über Well.com.e und gestalten Sie das Projekt aktiv mit:
Projektansprechpartner Steffen Beer (Deutsches Institut für Gesundheitsforschung gGmbH (DIG), Lindenstraße 5, 08645 Bad Elster) steht Ihnen unter Telefon: +49 (0) 37437 55725 oder E-Mail: dig@well-com-e.de gern für weitere Informationen zur Verfügung.

Well.com.e auf dem 3. AAL Kongress Berlin:
26.-27.01.2010, Berliner Congress Center
Vorstellung des Gesamtsystems im Postervortrag P7.2
und vertreten durch Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme Dresden (IPMS),
Fraunhofer-Stand

Das Projekt Well.com.e wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im
Rahmen des Programms „Technologie und Dienstleistungen im demographischen Wandel“
gefördert. Projektträger ist das DLR.

Well.com.e Kontakt:
Deutsches Institut für Gesundheitsforschung gGmbH (DIG)
Ansprechpartner: Steffen Beer
Lindenstraße 5
08645 Bad Elster
Telefon +49 (0) 37437 55725
E-Mail: dig@well-com-e.de
Internet: www.well-com-e.de

Pressekontakt:
markor
Agentur für Marketing & Kommunikation
Bürgerschachtstrasse 2
08056 Zwickau
E-Mail: info@mark-or.de
Internet: www.mark-or.de
PRESSEKONTAKT
Deutsches Institut für Gesundheitsforschung gGmbH (DIG)
Herr Steffen Beer
Lindenstraße 5
08645 Bad Elster
+49-37437-55725
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WELL.COM.E

Well.com.e entwickelt Lösungen, die das eigene Wohlbefinden dauerhaft fördern und eröffnet mit der Markteinführung einer Gesundheitsplattform neue Möglichkeiten. Mit Blick auf die eigene ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
well.com.e-Konsortium c/o Musicon Valley e.V.
Lindenstraße 5
08645 Bad Elster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG