VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
well.com.e-Konsortium c/o Musicon Valley e.V.
Pressemitteilung

well.com.e präsentiert erste Forschungsergebnisse auf MEDICA 2010

(PM) Bad Elster, 16.11.2010 - well.com.e, das Projekt zur aktiven Unterstützung von Menschen mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, stellt sich in diesem Jahr auf der MEDICA 2010 in Düsseldorf vor. Als Vertreter des gesamten well.com.e Konsortiums präsentiert das Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS) die Exponate der gemeinsamen Forschungsarbeit.

Das Projekt well.com.e entwickelt eine Gesundheitsplattform mit dem Kernziel der Motivation und Unterstützung von Menschen mit einer Herz-Kreislauf Erkrankung. well.com.e erforscht prinzipielle Funktions- und Wirkungsweisen von unterstützenden Dienstleistungen des 2. Gesundheitsmarktes anhand einer exemplarischen Zielgruppe von Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankung. Die Erkenntnisse werden in die Entwicklung marktfähiger, bedürfnisorientierter und qualitätsgeprüfter Angebote überführt. Für Gespräche mit potentiellen Geschäftspartnern, aber auch um aktuelle Themen der Branche und die Marktentwicklung zu diskutieren, nutzt well.com.e die MEDICA als bedeutende Branchenveranstaltung.

Auf der MEDICA 2010 vom 17. - 20. November 2010 in Düsseldorf stellt das Fraunhofer IPMS, als Vertreter des gesamten well.com.e Konsortiums, Exponate der gemeinsamen Forschungsergebnisse vor. Präsentiert wird ein modernes Mikrosystem zur Signalerfassung und Signalvorverarbeitung, bei dem Sensoren gleichzeitig die Intensität der Bewegung sowie die Herzrate erfassen, aus denen sich der Fitnesszustand eines Menschen mit Herz-Kreislauf Erkrankung ermitteln lässt. Durch die Kontrolle der Herzrate erfolgt die Belastungsüberwachung. Ein integrierter GPS-Empfänger ermittelt dabei die absolvierte Übungsstrecke. Die so erfassten Daten werden online auf ein Internetportal übertragen, das Teil einer Gesundheitsplattform ist. Auf diesem Portal werden die Teilnehmer in Zukunft umfangreiche Informationen zu ihrem individuellen Fitnesszustand erhalten. Dabei verfolgt well.com.e das Ziel, Menschen langfristig im Umgang mit den Folgen ihrer Herz-Kreislauf Erkrankung zu unterstützen und dazu motivieren, aktiv zu ihrer eigenen Gesundheit beizutragen.
PRESSEKONTAKT
well.com.e-Konsortium c/o Musicon Valley e.V.
Frau Steffen Beer
Lindenstraße 5
08645 Bad Elster
+49-37437-55725
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WELL.COM.E

Well.com.e entwickelt Lösungen, die das eigene Wohlbefinden dauerhaft fördern und eröffnet mit der Markteinführung einer Gesundheitsplattform neue Möglichkeiten. Mit Blick auf die eigene ...
PRESSEFACH
well.com.e-Konsortium c/o Musicon Valley e.V.
Lindenstraße 5
08645 Bad Elster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG