VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
asgoodas.nu GmbH
Pressemitteilung

Falsch beschenkt, trotzdem gefreut.

Jedes Jahr werden Tausende von Handys zu Weihnachten verschenkt, viele davon landen ungenutzt in der Schublade.
(PM) Frankfurt (Oder), 22.12.2009 - Wer kennt das nicht? Man wünscht sich zu Weihnachten z.B. ein bestimmtes Handy von seinen Liebsten, und was man unterm Weihnachtsbaum auspackt ist nicht das richtige Modell oder nicht einmal die richtige Marke. Oder man hat sich kein neues Handy gewünscht, und bekommt eins, ohne dass Bedarf dafür besteht. Meistens neigen technisch nicht ganz so versierte Eltern oder Großeltern zu solchen Geschenken. Und weil man gerade die nicht enttäuschen möchte, nimmt man das Geschenk an.
Aber was nun? Umtauschen geht nicht, den Kassenzettel bekommt man selten mitgeschenkt. Und ein Onlineverkauf bedeutet Aufwand und Kosten, und das ohne Preisgarantie. Also lässt man das Gerät in der Schublade verschwinden und hofft im besten Fall, dass man das ungeliebte Stück weiterverschenken kann.
Abhilfe bietet jetzt asgoodas.nu, der Handyankauf im Internet. Bei asgoodas.nu erhält man für nicht mehr benötigte Handys im Schnitt 85€. Und das ohne Aufwand und ohne zusätzliche Kosten: Auf der Internetseite www.asgoodas.nu ermittelt man in wenigen Schritten den Wert seines Handys, schickt es versandkostenfrei an asgoodas.nu, und erhält innerhalb einer Woche das Geld auf sein Konto.
PRESSEKONTAKT
asgoodas.nu GmbH
Herr Kamil Fijalkowski
Im Technologiepark 1
15236 Frankfurt (Oder)
+49-335-55 71 650
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ASGOODAS.NU

asgoodas.nu macht die Rückgabe gebrauchter Geräte genauso einfach und komfortabel wie den Einkauf neuer Geräte. Auf einer Webseite können Konsumenten ihr Gerät auswählen, Angaben zu seinem Zustand machen und erhalten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
asgoodas.nu GmbH
Im Technologiepark 1
15236 Frankfurt (Oder)
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG