VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
+REINHOLD Beratung & Management
Pressemitteilung

Es gibt keine IT-Projekte

Unternehmer, Geschäftsführer, Projektleiter – alle kennen problematische Projekte mit inhaltlichem Bezug zur IT. Sie sprechen von gescheiterten IT-Projekten und liefern damit eine wesentliche Ursache für das Scheitern dieser Projekte!
(PM) Berlin, 13.01.2012 - Es gibt keine IT-Projekte! Es geht um Organisationsprojekte, in deren Zuge eine neue oder geänderte IT-Struktur bzw Software nötig oder sinnvoll wird. Anders ausgedrückt: Die Organisation befindet sich im Wandel, stärkt sich für den Wettbewerb, vergrößert sich, verändert sich. Damit einher geht der Bedarf an neuen Werkzeugen – unter anderem IT-Infrastruktur, Software etc.

Praxisbeispiel: Ein Mittelständler fertigt kundenspezifische Artikel in Kleinserie. Der Anteil Handarbeit ist hoch. Durch die Arbeit eines neuen Vertriebsmitarbeiters hat der Mittelständler nun Zugang zu größeren Aufträgen mit höheren Stückzahlen. Diese Aufträge von Hand zu fertigen ist nicht sinnvoll. Er investiert in eine Maschine und möchte die Arbeitsabläufe in der Auftragsbearbeitung und seiner Fertigung auf die neue Maschine einrichten.

Der Unternehmer zieht einen Organisationsberater hinzu. Dieser analysiert die Abläufe, visualisiert und bescheibt eine sinnvolle Neuausrichtung der Prozesse im Unternehmen. Im Zuge dessen wird auch der Einsatz eines Produktionsplanungs- und steuerungssystems (pps) geprüft – also der Einsatz von Unternehmenssoftware.

Wer käme jetzt auf die Idee, es handele sich um ein IT-Projekt? Zum Projektteam gesellen sich IT-Fachleute hinzu und leisten wertvolle Arbeit im Projekt. Die Projektleitung bleibt generalistisch geprägt und behält die Gesamtheit des Projektes im Blick.

Der Mittelständler erspart damit sich und seinem Unternehmen den Fehler Nr. 14: "Fachchinesisch: Die IT kommuniziert oft mit den Auftraggebern und anderen Beteiligten in einer Weise, die keiner außer ihr selbst versteht.” (Quelle: manager magazin, URL: www.manager-magazin.de/unternehmen/it/0,2828,590493,00.html, “14 Fehler beim Projektmanagement”)

Fazit: Projekte sind interdisziplinär angelegt, wirken sich auf die gesamten Organisation aus. Wird die Projektleitung einer fachlichen Teildisziplin zugeordnet (hier IT), verlagert sich der Fokus der Projektleitung entsprechend. Eine Hauptaufgabe der Projektleitung ist Kommunikation – bereichsübergreifend und verständlich. Warum also gesuchte Fachkräfte – wertvolle Ressourcen – mit Anforderungen konfrontieren, die nicht zu deren Kernkompetenz zählen?
PRESSEKONTAKT
+REINHOLD Beratung & Management
Herr Jörg Reinhold
Hubertusallee 2
16556 Hohen Neuendorf
+49-176-70380362
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER +REINHOLD BERATUNG & MANAGEMENT

+REINHOLD Beratung & Management. Wir stehen für mehr Ertrag unterm Strich – Ihr PLUS. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie in Ihrem Unternehmen mehr erreichen wollen. Wenn Sie das Gefühl haben, es geht nicht so voran, wie Sie es ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
+REINHOLD Beratung & Management
Hubertusallee 2
16556 Hohen Neuendorf
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG