VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Einreichen der Jahresabrechnung. Verpflichtungen des Wohnungsbesitzers

(PM) Leipzig, 07.04.2010 - Mit dem Besitz von Eigentumswohnungen oder Mehrfamilienhäusern verbinden sich viele Verpflichtungen. So wird stets am Jahresende eine Jahresabrechnung fällig. Was sich dahinter genau verbirgt, erläutert das Immobilienportal www.myimmo.de.

Nach dem Wohnungseigentümergesetz (WEG) müssen alle Wohnanlagen-, Mehrfamilienhäuser- und Eigentumswohnungsbesitzer jedes Jahr eine Jahresabrechnung einreichen. Diese fertigt meist der jeweilige Verwalter an. In dieser Abrechnung müssen alle Einnahmen und Ausgaben des Wirtschaftsjahres der Wohnungseigentümergemeinschaft aufgestellt werden. Exakte gesetzliche Formvorschriften gibt es dabei nicht. Es muss jedoch eine Gesamtabrechnung, eine Einzelabrechnung für jede Wohnung sowie der genutzte Verteilungsschlüssel vorhanden sein. Weiterhin müssen die nach dem Wirtschaftsplan vereinbarten Kostenarten aufgeführt werden, wobei die Einnahmen aus dem Hausgeld mit den Ausgaben und möglichen Sonderzulagen verrechnet werden. Alle Rechnungspositionen werden zusätzlich mit den jeweiligen Belegen angefordert. Der Verwaltungsbeirat prüft im Anschluss den Wirtschaftsplan und die vorgelegte Jahresabrechnung. Im Falle des Fehlens dieses Prüfberichtes mit persönlicher Stellungnahme kann die Genehmigung der Abrechnung ausbleiben.

Ab sofort dürfen Verwalter gezahlte Instandhaltungsrücklagen zum Beispiel für ein Mehrfamilienhaus (www.myimmo.de/ratgeber/lexikon/mehrfamilienhaus) nicht mehr als Ausgaben oder Sonderkosten führen. Stattdessen müssen diese als Einnahmen gebucht werden. Geschuldete Beträge sind einzeln aufzuführen. Die zu erstellende Jahresabrechnung sollte daher so schnell wie möglich an die neue Rechtslage angepasst werden, da Eigentümer sonst die Möglichkeit haben, sie anzufechten. Dies ergibt sich nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes, welches im HGB veröffentlicht wurde.

Weitere Informationen:
news.myimmo.de/jahresabrechnung/5066.html

Kontakt:
Lisa Neumann
Unister GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-gmbh.de

Die Unister GmbH betreibt mit www.myimmo.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Immobilienportal. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de sowie Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Häuser und Grundstücke können auch beim kostenlosen Online-Auktionshaus www.auvito.de ersteigert werden.
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MYIMMO.DE

Myimmo.de ist ein junges und dynamisches deutschlandweites Immobilienportal auf Wachstumskurs. Bei myimmo.de können Makler ihre Immobilien via FTP-Schnittstelle komplett kostenfrei, ohne Zeit- und Mengenlimit inserieren. Zusätzlich zu der großen Immobilienbörse liefert das Portal auch passende News und Ratgeberthemen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG