VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Pressemitteilung

Eigener Ökostrom durch Photovoltaik lohnt sich weiterhin - Steuertipps-Ratgeber der Akademischen Arbeitsgemeinschaft verrät wie

Selbst erzeugter Ökostrom lohnt sich auch weiterhin. Zwar sind durch das geänderte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) die Vergütungssätze für eingespeisten Strom von neuen Anlagen um 13 Prozent gesunken.
(PM) Mannheim, 18.08.2010 - Mannheim, 18. August 2010. Selbst erzeugter Ökostrom lohnt sich auch weiterhin. Zwar sind durch das geänderte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) die Vergütungssätze für eingespeisten Strom von neuen Anlagen um 13 Prozent gesunken. Und bereits zum 1. Oktober 2010 ist eine weitere Senkung um drei Prozent vorgesehen. Gleichzeitig sieht die Gesetzesänderung ab dem 1. Juli 2010 aber auch eine höhere Vergütung des eigenverbrauchten Stroms vor. Wer also clever ist, meldet seine Anlage bis zum 30. September an. Gute Tipps und Hinweise zur Anlagenplanung, Fördermaßnahmen sowie aktuelle Steuervergünstigungen liefert der neue Steuertipps-Ratgeber „Photovoltaikanlage und Blockheizkraftwerke (BHKW)“ der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, einer Marke der Wolters Kluwer Deutschland GmbH. Für 14,80 Euro berät der Ratgeber Ökostrom-Erzeuger in allen relevanten Bereichen.
Die gerade erschienen Zahlen der Bundesnetzagentur (BNetzA) zeigen, dass die Erzeugung eigenen Ökostroms weiterhin attraktiv bleibt. Die BNetzA verzeichnete allein für den Zeitraum Januar 2010 bis Mai 2010 einen Leistungszubau von 1,7 Gigawatt. Ungefähr die gleiche Höhe, so schätzt die Bundesagentur, kam allein im Monat Juni hinzu (1). Wer eine eigene Photovoltaikanlage (PV-Anlage) betreibt oder die Anschaffung plant, sollte nicht nur über die aktuelle Gesetzeslage Kenntnis haben. Schon im Vorfeld sind Informationen über Technik, Finanzierung sowie Fördermöglichkeiten nötig und sinnvoll. Und auch nach erfolgreichem 'Ans-Netz-Gehen' kommen auf den Betreiber weitere Formalia zu. So ist es wichtig, sowohl über die aktuellen, rechtlichen Vorschriften informiert zu sein, als auch darüber Bescheid zu wissen, wie die PV-Anlage beim Finanzamt richtig angemeldet werden muss.
Der Ratgeber „Photovoltaikanlage und Blockheizkraftwerk (BHKW)“ gibt Aufschluss über alle Änderungen im EEG, die ab Juli 2010 in Kraft getreten sind. Auf über 100 Seiten helfen Checklisten, Informationen und Tipps bei der Bauplanung und Finanzierung der PV-Anlage. Außerdem klären sich Fragen wie „Muss ich für Einspeisungen ein Gewerbe anmelden?“ oder „Wie sichere ich mir die richtige Förderung und spare dabei Steuern?“. Dazu bietet das Buch nützliche Adressen und ein Glossar. Weiterhin listet es praktische Rechenbeispiele auf, die unter anderem aufzeigen, welchen Ertrag die geplante Anlage abwerfen wird. Aktuelle Tabellen helfen bei der Berechnung der neuen Vergütungs- und Degressionssätze. Außerdem enthält der Ratgeber eine technische Einführung in die Themen Solarenergie und Kraft-Wärme-Kopplung.
Herausgegeben wird die Broschüre von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft. Der Ratgeber ist ab dem 1. September 2010 erhältlich und kann für 14,80 Euro (zzgl. Versandkosten) unter www.steuertipps.de bestellt werden. Vorbestellungen sind bereits möglich.
Herstellerinformationen:
Titel: „Photovoltaikanlage und Blockheizkraftwerk (BHKW)“
Verlag: Akademische Arbeitsgemeinschaft, Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Preis: 14,80 Euro (zzgl. Versandkosten) zu bestellen auf www.steuertipps.de
ISBN-Nummer: 978-3-86817-112-9

(1)www.bundesnetzagentur.de/cln_1931/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2010/100727_ZubauSolaranlagen1Halbjahr2010.html?nn=65116

Auf Anfrage versenden wir gerne ein Rezensionsexemplar an Ihre Redaktion.
Über steuertipps.de

Das Online-Angebot steuertipps.de bietet Verbrauchern Tipps und Hilfestellungen rund um das Thema Steuern. Neben fundierten Informationen berichtet der Newsbereich über aktuell diskutierte Urteile zum Thema Steuern und deren Auswirkungen auf den Verbraucher. steuertipps.de ist ein Online-Angebot der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, die sich seit über 30 Jahren in den Bereichen Steuern, Geld und Recht als Informationsdienstleister und Softwareanbieter etabliert hat. Die Akademische Arbeitsgemeinschaft ist Teil des internationalen Verlagsunternehmens Wolters Kluwer. In Deutschland ist Wolters Kluwer Deutschland seit 20 Jahren am Markt. An 25 Standorten werden rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigt.
Weitere Informationen unter www.steuertipps.de

Kontakt

Angelika Krauß
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Janderstraße 10, 68199 Mannheim
Fon: +49.621.86 26 5258
Fax: +49.621.86 26 5252
angelika.krauss@akademische.de
www.akademische.de

PR-Agentur Xpand21 GbR
Gregor Wessely
Kiebitzhof 9, 22089 Hamburg
Fon: +49.40. 32 50 91 716
Fax: +49.40. 32 50 91 719
akademische@xpand21.com
www.pr-agentur-xpand21.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Frau Doris Loster
Alter Teichweg 9M
22081 Hamburg
+49-40-22614943
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER XPAND21 GBR

DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Alter Teichweg 9M
22081 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG