VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
3d-berlin GmbH
Pressemitteilung

Digitale Wegeleitung in Parkhäusern

Interaktive Besucherführung beginnt im Parkhaus ...
(PM) Berlin, 26.09.2016 - Einkaufscenter bieten oft zahlreiche Stellplätze. Das ist für den Kunden komfortabel, kann aber sehr schnell zum Nervfaktor werden… „Wo steht denn noch mal mein Wagen?“ In den Parkhäusern der ECE-Shopping-Center soll sich das nachhaltig ändern. Besucher werden vom Kassenautomat zu ihrem geparkten Auto navigiert. Ohne Installation als Web-App, selbsterklärend und metergenau.

Die ECE-Initiative: At your Service

Über die Hälfte der Besucher kommt mit dem Pkw in das Shopping-Center. Hier ist der erste und letzte Touchpoint das Parkhaus. Bei den ECE-Shopping-Centern sind das immerhin mindestens 600 Millionen Touchpoints bei 300 Millionen Pkw-Ankünften auf 280.000 Pkw-Stellplätzen. Hier kann der Besucher mal die Orientierung verlieren. Damit dies nicht zu negativen Einkaufserlebnissen führt, hat es sich die ECE zur Aufgabe gemacht, Besucher mit intelligenten Informationskonzepten nachhaltig zu begeistern.

Intelligentes Informationskonzept: Mobiler Servicedienst um sein geparktes Auto zu finden

Gerade vor dem Hintergrund der steigenden Smartphone-Nutzung, 72 % der Besucher deutscher Shopping-Center verwenden Smartphones bereits beim Einkaufen, werden mobile Servicedienste immer wichtiger. Der Car-Finder von 3d-berlin ist als installationsfreie Web-App auf allen internetfähigen Mobilgeräten verfügbar. Und so funktioniert’s: Der Kunde scannt nach dem Aussteigen einfach den QR-Code neben seinem Fahrzeug und speichert damit die Parkposition auf seinem Smartphone. Diese Position wird bereits in einer interaktiven Karte angezeigt. Nach dem Einkauf scannt er den QR-Code an einem Kassenautomaten, um sich ebenenübergreifend zu seinem Auto zurückführen zu lassen.

Navigationssystem wird nachweislich gut genutzt

Die Anzahl aller QR-Code-Scans sowie einzelner QR-Codes an Parksäulen und Kassenautomaten werden gezählt und über einen Betrachtungszeitraum analysiert. Die Auswertung ergibt, dass das Navigationskonzept gut angenommen wird. Den Besuchern wird geholfen und die Centermanager sind überzeugt. Bis Ende 2016 navigiert der „Car-Finder“ in 14 Parkhäuser der ECE-Center von Kassenautomaten zum Parkplatz. Acht davon sind bereits in Betrieb, wie bspw. im Forum Wetzlar oder Limbecker Platz, Essen.

Mehr Infos://www.g3d.me/to/carfinder

Zeichen (mit Leerzeichen): 2.318
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
3d-berlin vr solutions GmbH
Madlen Rehse
Zuständigkeitsbereich: Marketingleiterin
Geisbergstraße 16
10777 Berlin
+49 -30-81 61-20 79
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER 3D-BERLIN

Das Berliner Hightech-Startup-Unternehmen entstand Anfang 2007 um den promovierten Virtual Reality-Spezialisten Dr. Björn Clausen und Dipl.-Ing. Adrian Zentner als Ausgründung der Freien Universität Berlin. 3d-berlin ist mit dem ...
PRESSEFACH
3d-berlin GmbH
Geisbergstraße 16
10777 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG