VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ZEBRA insect screens GmbH
Pressemitteilung

Die ZEBRAs sind los!

(PM) Hamburg, 21.05.2011 - Am 1. April 2011 öffnete der Onlineshop ZEBRAinsectscreens.com mit einem breiten, qualitativ hochwertigen Sortiment von Insektenschutzsystemen – und das alles mit runden Preisen inklusive Versandkosten innerhalb Deutschlands. Das Besondere hierbei ist, dass der Kunde mit jedem Kauf eines ZEBRA-Produktes etwas Gutes tut.

Weil Kleines oft Großes bewirken kann, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, lokal und global als Unternehmen verantwortungsvoll zu agieren. Wir spenden deshalb für jedes Produkt, das Sie bei uns kaufen, 1 € an „Nothing but Nets“ - eine Initiative der Vereinten Nationen - und engagieren uns zudem als Freunde des Tropeninstitutes Hamburg“, so Firmengründer Benjamin Storm. Das Tropeninstitut Hamburg gilt als eines der renommiertesten Malaria-Forschungszentren. „Nothing but Nets“ hat sich als Ziel gesetzt hat, möglichst vielen Menschen durch das Verteilen imprägnierter Fliegengitter bei der Malariabekämpfung zu helfen. ZEBRA Kunden können demnach konsequent mit jedem gekauften Produkt gleichermaßen Prävention, Schutz und Heilung von Malaria unterstützen.

Mit den Produktlinien ‚ZEBRA fliegengitter‘ und ‚ZEBRA innovation‘ werden Produkte wie Fliegengitter, Fliegenfenster, Fliegengittertüren, Fliegennetz-Vorhänge, Insektenschutz-Spannrahmen, Fliegengitter-Lamellenvorhänge sowie Insektenschutz-Magnetvorhänge und Rollos angeboten. ‚ZEBRA innovation‘ entwickelt Insektenschutzsysteme, die exklusiv als Marktneuheiten präsentiert werden, während ‚ZEBRA fliegengitter‘ das klassische Sortiment beinhaltet. Ab 2012 wird das Angebot mit ‚ZEBRA maßgefertigt‘ um individuelle Insektenschutzsysteme erweitert.

Sämtliche Abläufe des jungen Unternehmens werden mit großem Augenmerk auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit organisiert. Bevorzugt werden FSC- und PEFC zertifizierte Verpackungen und Büromaterialien verwendet sowie ausschließlich mit Lieferanten und Dienstleistern zusammengearbeitet, die Umweltschutz genauso wichtig nehmen, wie der Hamburger Jungunternehmer Storm.

Anmerkung: Erschreckend sind die aktuellen Zahlen. 40 Prozent der Weltbevölkerung sind von Malaria bedroht, ein Großteil davon in Afrika südlich der Sahara. Die Zahl der jährlichen Neuerkrankungen wird auf bis zu 500 Millionen geschätzt, die der jährlichen Todesopfer auf bis zu drei Millionen. Zur Veranschaulichung: mit einer Zahl von drei Millionen Toten wären München, Kopenhagen und Rom verlassen. Allein in Afrika sterben pro Jahr an Malaria ca. 1 Mio. Kinder - das heißt, alle 30 Sekunden stirbt ein Kind und jedes zweite Opfer ist jünger als 5 Jahre. Und noch ein Fakt: weltweit sterben dreimal mehr Menschen an Malaria als an Aids.

Mehr unter www.ZEBRAinsectscreens.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ZEBRA insect screens GmbH
Herr Benjamin Storm
Neuer Steinweg 22
20459 Hamburg
+49-40-60926160
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ZEBRA INSECT SCREENS GMBH

ZEBRA insect screens ist ein junges Unternehmen, das seine Wurzeln in Hamburg hat. Die Produktpalette von Fliegengittern und Insektenschutzsystemen steht für Altbewährtes und Innovation, praktikable Ideen und erstklassigen Service - all das ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ZEBRA insect screens GmbH
Neuer Steinweg 22
20459 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG