VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
schoesslers GmbH
Pressemitteilung

Deliveroo erhält 100 Millionen Dollar in Series-D-Finanzierung

Der Premium Lieferservice baut seinen Service aus und expandiert nach Asien, Australien und in den Nahen Osten. In Deutschland wächst das Startup weiter und bietet seinen Service ab sofort auch in Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt/Main an.
(PM) London/Berlin, 24.11.2015 - Deliveroo, der Premium Lieferservice für Essen aus hochwertigen Restaurants, gibt heute den Abschluss seiner Series-D-Finanzierungsrunde bekannt. Die eingesammelten 100 Millionen Dollar geben Deliveroo die Möglichkeit, der weltweit wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Die Finanzierungsrunde wurde von DST Global und Greenoaks Capital angeführt und mit weiterem Kapital von bestehenden Investoren wie Accel, Hummingbird Ventures und Index Ventures unterstützt.

Gleichzeitig gibt das Unternehmen die weitere Expansion des Dienstes bekannt. In Deutschland launcht Deliveroo nach Hamburg im August nun auch in Düsseldorf und Frankfurt/Main, Anfang Dezember folgt Köln. Im April startete das Deutschland-Geschäft in Berlin und kurze Zeit später in München. Damit sind zum Ende des Jahres die sechs größten deutschen Städte abgedeckt.

Auch international wächst Deliveroo weiter und gibt die Expansion nach Asien, Australien und in den Nahen Osten bekannt, wo der Service zunächst in Dubai, Hongkong, Singapur, Melbourne und Sydney zur Verfügung stehen wird – den fünf ersten Märkten außerhalb Europas.

Der Launch von Deliveroo in den neuen Märkten stützt sich auch auf die vorherige Investitionsrunde über 70 Millionen Dollar im Juli dieses Jahres. Deliveroo konnte das tägliche Bestellvolumen seit Anfang 2015 verzehnfachen und bietet seinen Service inzwischen in 50 Städten in 12 Ländern an. Das neue Investment dient vorrangig zur weiteren Expansion und soll den Status von Deliveroo als Marktführer für Lieferungen hochqualitativer Restaurantküche festigen. Aktuell liefern weltweit bereits 5.000 Restaurants über die Plattform.

Deliveroo wurde 2013 in London gegründet und verspricht die traditionelle Essensbestellung zu revolutionieren. Im Gegensatz zur Vielzahl von Lieferdienst-Plattformen, die als reine Online-Marktplätze für Takeaway-Dienste agieren, schließt Deliveroo Partnerschaften mit Premium-Restaurants, die selbst keinen Lieferdienst anbieten und ermöglicht seinen Kunden so eine breite Vielfalt bei der Essensbestellung. Die Kunden können schnell und unkompliziert Mahlzeiten auswählen, die von Fahrern per Fahrrad oder PKW in durchschnittlich 30 Minuten geliefert werden. Dieser Service wird von Deliveroos firmeneigener Technologie- und Logistikplattform gestützt und betrieben.

Der lokale Ansatz des Unternehmens gedeiht besonders in Städten mit einer hohen Bevölkerungsdichte und vielen hochwertigen Restaurants. Einwohner der neuen Deliveroo-Städte haben nun die Möglichkeit, über die Website oder die Deliveroo Mobile App bei lokalen, selbstständigen Restaurants oder Restaurantketten zu bestellen. Restaurants, die auf eine Deliveroo Partnerschaft setzen, können ihre Umsätze um etwa 30% steigern, ohne selbst in Technologie oder den Aufbau einer Fahrerflotte investieren zu müssen.

Felix Chrobog, General Manager Deliveroo Berlin, sagt dazu: „Wir haben in den letzten Monaten ein enormes Wachstum verbuchen können und sehen den deutschen Markt als einen der stärksten im Deliveroo-Portfolio. Die neuerliche Finanzierungsrunde ist daher auch eine Bestätigung unserer regionalen Arbeit und wird auch dem weiteren Ausbau unseres Deutschlandgeschäfts zu Gute kommen.“

William Shu, Mitgründer und CEO von Deliveroo sagt: „Wir erleben eine außergewöhnlich hohe Nachfrage an unserem Service, da Kunden möglichst schnell an hochwertiges Essen gelangen möchten und die Restaurants nach einer neuen Möglichkeit suchen, ihre Umsätze zu steigern. Es ist eine große Freude dabei zuzuschauen, wie die Plattform von London aus in viele europäische Hauptstädte und nun auch in die pulsierenden Städte im asiatisch-pazifischen Raum sowie den Nahen Osten expandieren konnte.“

Yuri Milner, Gründer von DST Global, meint: „Will und das Deliveroo-Team sind sehr engagiert darin, für ihre Kunden, Partnerrestaurants und Fahrer eine positive und neue Art von Lieferdienst zu gestalten. Wir hoffen, dass das neue Investment das Wachstum weiter beflügeln wird.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
schoesslers GmbH
Frau Lilian Garnek
Zuständigkeitsbereich: Account Manager
Leipziger Str. 126
10117 Berlin
+49-30-555 7305 12
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER DELIVEROO

Deliveroo, der Premium-Lieferservice, bietet Kulinarisches aus ausgewählten Restaurants in durchschnittlich 30 Minuten. Modernste, firmeneigene Technik, kleine Liefergebiete und eine sehr gut geschulte Fahrerflotte garantieren, dass die Gerichte ...
PRESSEFACH
schoesslers GmbH
Leipziger Str. 126
10117 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG