VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Pressemitteilung

Daten plattformübergreifend zusammenführen

IDL präsentiert auf der CeBIT Erweiterungen für IDLplus
(PM) Schmitten, 25.02.2010 - Schmitten, 25. Februar 2010 – Die Unternehmensgruppe IDL, Spezialist für Softwarelösungen für Konsolidierung und Konzernreporting mit Hauptsitz in Schmitten bei Frankfurt/Main, stellt auf der CeBIT 2010 (Halle 5, Stand D38) neue funktionelle Erweiterungen von IDLplus vor, seiner integrierten Lösung für Konsolidierung, Planung, Analyse und Reporting.

Dank vertiefter Integration der einzelnen Bausteine der Lösung können nun plattformunabhängig Daten projektorientiert zusammengeführt und komplexe Datenbeziehungen einfach verknüpft werden. So stehen den Anwendern transparent und systemübergreifend Informationen quasi im Selbstbedienungsprinzip zur Verfügung.

„Neben fachlich-funktionellen Erweiterungen haben wir unseren Fokus besonders auf die weitere Vereinfachung der Bedienung und die steigende Integration der IDLplus-Module untereinander sowie zu anderen Systemen gelegt. Modernste Technologien ermöglichen unseren Kunden den Aufbau flexibler OLAP-basierter Reporting- und Analyselösungen“, meint hierzu Harald Frühwacht, geschäftsführender Gesellschafter von IDL.

Komplexe Daten einfach verknüpfen mit PowerOLAP
Seit 2008 ist IDL Premiumpartner von PARIS Technologies im deutschsprachigen Raum. Gemeinsam haben beide Unternehmen nun eine standardisierte Lösung für die Verbindung von IDLKONSIS und der Datenbank PowerOLAP entwickelt. Diese Integration ermöglicht den Kunden eine schnellere und flexiblere Analyse sowie ein einfacheres Reporting der Daten aus IDLKONSIS. So lassen sich beispielsweise in IDLKONSIS online erfasste Daten ad hoc in das PowerOLAP-basierte Berichtswesen übernehmen. Die Berichte und Analysen können über das eingesetzte Excel-Frontend von PowerOLAP intuitiv bedient und gestaltet werden. Außerdem ist jederzeit eine Erweiterung um andere Inhalte möglich (wie z. B. Beteiligungs- oder Vertriebscontrolling). Die Lösung wird ab März bereits produktiv bei Kunden eingesetzt.

Funktionale Erweiterungen
In IDLKONSIS sind nun eine grafische Darstellung der Konzernstruktur und über die Grafik direkter Zugriff auf die Daten der jeweiligen Gesellschaft gegeben. Außerdem wurden die IDLKONSIS-Reports und -Tabellen um grafische Elemente erweitert. Mit dem neuen IDLCONNECTOR wurden die Grundlagen gelegt für die Integration aller MS-Office-Komponenten und damit für die automatisierte Erstellung von Geschäftsberichten. Und nicht zuletzt wurde in IDLFORECAST das Planungsmodell um weitere betriebswirtschaftliche Regeln der integrierten Finanzplanung erweitert.
PRESSEKONTAKT
IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte
Herr Bernward Egenolf
Feldbergstraße 37
61389 Schmitten
+49-6082-92 14-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IDL

Die 1990 gegründete IDL-Gruppe mit Hauptsitz in Schmitten bei Frankfurt/Main ist das fachlich führende Beratungs- und Softwarehaus für Business-Performance-Management-Lösungen. Mit dem umfassenden Leistungsspektrum IDLplus ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Zeppelinstraße 25
55131 Mainz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG