VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FutureManagementGroup AG
Pressemitteilung

Das Ende der Alterung und die Zukunft der IT – Zukunftsmärkte erkennen auf den Eltviller Zukunftstagen

Wie bekommt jeder Mensch dreißig gesunde Jahre zusätzlich? Wie können wir gar 1000 Jahre alt werden?
(PM) Eltville, 04.02.2010 - Diese Fragen zählten zu den ganz visionären der vierten Eltviller Zukunftstage, die die FutureManagementGroup AG gemeinsam mit den eingeladenen Praktikern und Experten im Bereich des Zukunftsmanagements und der Zukunftsmärkte behandelte.

Unter dem Motto "FutureMarkets" erlebten die Teilnehmer Zukunftsmärkte aus verschiedenen Bereichen. Ein besonderes Highlight war der Auftritt von Dr. Aubrey de Grey. Er stellte am Freitagabend sein Konzept SENS vor, mit dem er dem Altern Einhalt gebieten will. De Grey, bekannter Bioinformatiker aus Cambridge, erregte auch außerhalb wissenschaftlicher Kreise Aufmerksamkeit mit seiner These, dass unbeschränkt langes menschliches Leben in 25 Jahren potenziell zu erreichen sei. Obwohl auf die wissenschaftliche Widerlegung dieser These ein hohes Preisgeld ausgesetzt ist, konnte bisher niemand überzeugende Gegenargumente vorlegen. So sorgte auch bei den Eltviller Zukunftstagen sein Vortrag für viel Gesprächsstoff und lange Diskussion unter den Teilnehmern und mit dem charismatischen Redner bis in die frühen Morgenstunden.

Auch das weitere Programm brachte den Teilnehmern eine Vielzahl Anregungen aus der Welt der Zukunft. Auf dem Plan standen neben dem praktischen und direkten Erfahrungsaustausch untereinander auch inspirierende Beiträge aus der Praxis und das kreative Erarbeiten eigener Zukunftsmarktideen. Die Zukunftsmanager von der FutureManagementGroup erarbeiteten mit den Teilnehmern im regen Austausch eine Reihe spannender und umsetzbarer Zukunftsmärkte, die den einen oder anderen noch eine Weile beschäftigen werden. Den anregenden Input für diese kreative Phase lieferten die Beiträge der Praxisexperten: Eckart Foltin, Zukunftsmanager bei der Bayer MaterialScience AG, zeigte die praktische Umsetzung eines Innovationsprozess in einem großen Unternehmen. Dr. Walter Hehl, ein ehemaliger IBM-Forscher, faszinierte sein Publikum mit seinen Forschungsergebnissen zur IT der Zukunft und Dr. Axel Bruder, Innovationsvorstand der Renolit AG, erläuterte, wie ein großes mittelständisches Unternehmen Zukunftsmärkte erkennt und Innovation managt.

Die Teilnehmer zeigten sich insgesamt begeistert von dem Spannungsbogen zwischen Praxisbeispielen und visionären Ausblicken.

Die Eltviller Zukunftstage werden nicht öffentlich ausgeschrieben, nur Klienten und ausgewählte Interessenten der FutureManagementGroup werden eingeladen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FutureManagementGroup AG
Frau Tanja Bernsau
Wallufer Str. 3a
65343 Eltville
+49-6123-601090
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FUTUREMANAGEMENTGROUP AG

Die FutureManagementGroup AG, gegründet 1991, ist das führende Unternehmen für Beratung und Service für Zukunftsmanagement. Das Team von Experten für Zukunftsmärkte, Vision, Strategie, Führung und Innovation gilt ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
FutureManagementGroup AG
Wallufer Str. 3a
65343 Eltville
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG