VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
büroTEC maintal GmbH
Pressemitteilung

Das Brother Fax-2920 wird zum „Feuerwehrfax“

Eine neue Firmware für das Fax-2920 ermöglicht automatischen Mehrfachdruck von eingehenden Faxen überall, wo es Stresssituationen gibt und wo es um Sekunden geht. Aber nicht nur Feuerwehren profitieren von der neuen Lösung.
(PM) Maintal, 08.03.2010 - Maintal/Bad Vilbel im August 2009: Es kann zwar keine Brände löschen, es ist nicht rot lackiert und es kann auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt werden. Aber weil die meisten Anfragen für diese Funktion von den Feuerwehren kamen, hat Brother seine neue Lösung kurzerhand „Feuerwehrfax“ getauft.
So schickt bei der Feuerwehr die Leitstelle ihre Einsatzbefehle oftmals per Fax in die Feuerwachen. Dort müssen diese erst manuell kopiert werden, wenn mehrere Löschzüge ausrücken müssen. Das kostet nicht nur wertvolle Sekunden, die bei der Rettung von Menschenleben entscheidend sein können, sondern es können in besonders stressigen Situationen auch zu wenige Kopien erstellt werden.
Beim „Feuerwehrfax“ handelt es sich um eine „automatische Mehrfachdruckfunktion von Faxen“, die per Firmware auf das Fax-2920 von Brother aufgespielt werden kann. Nach der Installation kann somit am Gerät eingestellt werden, wie häufig ein eingehendes Fax automatisch kopiert werden soll.
Der Grund, warum dies nicht schon lange Gang und Gäbe ist, liegt in der sogenannten „Verbindlichkeit von Telefax“, die auch juristische Bedeutung hat. So muss der Absender sich darauf verlassen können, dass eine Faxmitteilung nur einmal zugestellt wird (zum Beispiel bei Bestellungen). Aus diesem Grund ist die neue Firmware auch nicht frei zugänglich, sondern muss explizit angefordert werden.
Weitere Einsatzorte sind generell Büros, in denen eingehende Faxe einen größeren Verteiler im Haus weitergeleitet werden und wo bis jetzt das Fax erst mehrfach kopiert werden muss. Zum Beispiel die Bestellannahme, wo es zwar nicht um Sekunden geht, jetzt aber der unnötige Arbeitsgang des Kopierens entfällt. Aber auch zentrale Kundenbüros, Behörden und Ämter, bei denen Anfragen zentral archiviert werden, aber gleichzeitig in einzelne Fachabteilungen weitergeleitet werden.
Die neue Firmware stellt Brother kostenlos, aber nur auf Anfrage bereit. Neugeräte werden nicht serienmäßig mit der neuen Funktion ausgeliefert und die Funktion kann nicht bei anderen Faxmodellen oder Multifunktionsgeräten genutzt werden. Die Firmware kann aber auf alle bereits im Feld befindlichen Geräte des Brother Fax-2920 aufgespielt werden. Brother empfiehlt das Update nur durch einen geschulten Servicetechniker durchführen zu lassen. Weitere Details sind unter dem Titel „Fax mit Mehrfachausdruck“ im Lösungsbereich der Webseite beschrieben. Dort kann auch direkt die Anfrage an Brother gestellt werden. Quelle: Brother Deutschland GmbH
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
büroTEC maintal GmbH
Herr Axel Bechtoldt
Robert-Bosch-Straße 9
63477 Maintal
+49-6181-940950
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BROTHER DEUTSCHLAND GMBH

Brother International GmbH Im Rosengarten 14 61118 Bad Vilbel Tel.: +49 6101 805 - 0 Fax: +49 6101 805 - 1333 Email: brother@brother.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
büroTEC maintal GmbH
Robert-Bosch-Straße 9
63477 Maintal
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG