VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

DSL-Neuanschluss

Wenn's mal wieder länger dauert...
(PM) Leipzig, 11.06.2010 - Nicht in allen Fällen verläuft die Installation einer DSL-Verbindung reibungslos. Obwohl die Anbieter einen schnellen Anschluss zusichern, können sie ihr Versprechen oft nicht einhalten. Schuld ist ihrer Meinung nach die Deutsche Telekom, welche die Leitungen zu spät freischaltet. Das ehemalige Staatsunternehmen weist jegliche Kritik zurück und macht auf die vorgegeben Termine der Bundesnetzagentur aufmerksam, an denen es sich orientiert. Folglich sind die Wettbewerber für die Verzögerungen selbst verantwortlich. Das Verbraucherportal www.preisvergleich.de berichtet über die schwierige Rechtslage und rät, welche Schritte der geprellte Neukunde bei zu langer Wartezeit einleiten kann.

Immer mehr Verbraucher fühlen sich betrogen. Nicht nur, dass sie Monate auf den gewünschten DSL-Anschluss warten müssen. In der Zwischenzeit werden sie mit hohen Kosten von ihrem jeweiligen Anbieter belastet – für einen UMTS-Stick, der eigentlich zu günstigen Konditionen offeriert wurde. Darin liegt laut Telekommunikationsreferent der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, Christian Gollner, das Problem. Viele Neukunden vergessen die Dreimonatsfrist und fallen beim Durchsehen der neuen Rechnung aus allen Wolken. Die Anbieter wiederum sehen sich nicht in der Pflicht, auf die längere Wartezeit für DSL (www.preisvergleich.de/dsl) und die höheren Kosten mit dem UMTS-Netz hinzuweisen. Generell gehen die Unternehmen aber auf Kulanzlösungen ein, weiß Gollner. Daher sollten verärgerte Kunden die Rechnung erst einmal nicht begleichen.

Wer lange Wartezeiten nicht in Kauf nehmen möchte, kann jederzeit fristlos kündigen. Eine Bestätigung des Schreibens sollten Kunden zur Sicherheit einfordern. Ein Wechsel des Anbieters empfiehlt sich dagegen nicht, da das Gesetz noch keine diesbezügliche Regelung bereithält. Eine EU-Initiative läuft seit letztem Jahr.

Weitere Informationen:
www.preisvergleich.de/service/press/
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PREISVERGLEICH.DE

Mit Preisvergleich.de können Verbraucher günstig einkaufen. Ein schneller Vergleichsrechner und die Mitglieder der Shopping-Community sorgen für Markttransparenz bei Preis und Leistung. Als eines der reichweitenstärksten Portale ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG