VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Andre Consulting
Pressemitteilung

Billig, Geitzig, Gnadenlos - Amazon.de

(PM) Mettingen, 12.03.2016 - Platz da, Wall Street - AMAZON kommt. Es sind nicht viele, aber die Macht ist groß. Eine Handvoll riesiger Online-Unternehmen wie der amerikanische Online – Riese Amazon und der deutsche Zalando nimmt auf den weltweiten Warenmärkten einen immer größeren Raum ein. Diese allgemein kaum bekannten Firmen wetten nicht nur auf Kurse oder fädeln Produktlieferungen ein. Sie nehmen es mittlerweile auch mit der deutschen Post- und Luftfahrt auf, indem sie Milliardenbeträge in alle möglichen Anlagen stecken. Die Aufregung über Amazon und bringt es ans Licht: Unbeirrt krempeln der Versandhändler unser aller Leben um. Er baut ganze Monopole, das in Richtung „Same-Day-Lieferung“ läuft. Die Branche ist verängstigt. Ein Arbeitsklima wie in der Hölle - so ungefähr lässt es sich über Amazon zusammenfassen. 80-Stunden-Wochen sind die Regel, und wer nicht die volle Leistung bringt, wird rausgedrängt. “Gezielter Darwinismus” sei das, sagt ein ehemaliger Amazon-Manager. Man kann gar nicht sagen, dass Amazon um den heißen Brei herumreden würde: In einem aktuellen Werbevideo, das neue Mitarbeiter gewinnen soll, sagt die leitende Amazon-Programmiererin Nimisha Saboo, für Amazon zu arbeiten sei anders als für jede andere Firma: Entweder Du passt hierher - oder nicht.

Der Onlinehändler Amazon steht in der Kritik, weil er Zeitarbeiter schlecht behandelt hat. Plötzlich ist das anonyme Einkaufen im Netz für den Kunden nicht mehr nur einfach, schnell und sicher - es stellt auch die Frage nach dem Gewissen.

In der Bevölkerung genießt Amazon ein hohes Ansehen. Weit weniger ansehnlich als das Berufsimage sind allerdings die Arbeitsbedingungen in der Online - Branche: Denn jeder vierte Vollzeit-Beschäftigte arbeitet zum Niendriglohn jeder Zehnte hat nur einen befristeten Vertrag, und viele Fachkräfte arbeiten auch nur als Minijobber oder Zeitarbeiter in den Lagerhallen des Versnadriesen. "Arbeiten im Wirtschaftszweig OnlineHandel heißt insgesamt, dass man mit prekären Bedingungen abgespeist wird", klagt die Linken-Politikerin Jutta Krellmann. Die Bundestagsabgeordnete hatte vom Arbeitsministerium in einer kleinen Anfrage Aufklärung über die Arbeitsbedingungen bei Amazon verlangt, nachdem über hohe Arbeitsverdichtung und Zustellprobleme im Weihnachtsgeschäft berichtet worden war.

Lösungen zur konstruktiven Kritik

Welche Lösung gibt es zur konstruktive Kritik, zum offenen Feedback und produktiven Konflikt? Erstens: Vormachen. Führungskräfte müssen die Dinge beim Namen nennen - nach innen und nachaußen. Sie geben damit einen Standard vor, an dem sich die anderen Führungskräfte in ihren Unternehmen messen lassen müssen. Und sie sorgen dafür, dass in ihren Unternehmen die Herausforderungen angepackt werden.

Zweitens: Mitarbeiter. Je weiter entfernt vom Management Mitarbeiter arbeiten, desto größer ist die Ehrlichkeit. Wen man wirklich wissen will, wo die Probleme stecken, lohnt sich ein Gang durch das Produktionswerk, um mit Mitarbeiter zu sprechen und ihnen zuzuhören. Ehrlich, wie viele Mitarbeiter kennen Sie beim Namen? Nicht viele oder? Generell gilt: Manager müssen an der Meinung ihrer Mitarbeiter wirklich interessiert sein und Rückmeldungen über ihre Arbeit immer´wieder einfordern. Ehrlichkeit muss belohnt werden. Auch und gerade wenn sie wehtut. Drittens: Kunden. Alles, was in einem Unternehmen geschaffen wird, sollten dem Ziel dienen, nachhaltig zufriedene Kunden zu haben. Deshalb zeigen regelmäßige, neutrale Kundenbefragungen auf, in wehen Feldern eine Organisation dem Wettbewerb gegenüber besser oder schlechter wahrgenommen wird. Wichtig ist, dieses Feedback ernst zu nehmen und es zu nutzen, um die eigenen Geschäftsprozesse zu optimieren. Wenn das Management dann noch die Geschäftsprozesse, die Mitarbeiter - und die Kundenbefragungen in Zusammenhang bringt, weiß sie sehr genau, was gut läuft und was nicht. Und sie findet fast immer heraus, dass die Führungskräfte, die qualifiziertes Feedback geben mit ihren Teams auch die besten Ergebnisse erzielen.
PRESSEKONTAKT
Andre Consulting
Herr Andre Dieckschulte
Brookstrasse
49497 mettingen
+0-170-6096071
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ANDRECONSULTING.DE

Andre Consulting mit Hauptsitz in Nordrhein Westfahlen ist Ihre kompetente Personalvermittlung für TOP - Fach- und Führungskräfte für kleine bis mittelständige Unternehmen in Deutschland, Österreich und Schweiz. Als ...
PRESSEFACH
Andre Consulting
Brookstrasse
49497 mettingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG