VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Pressemitteilung

Berlin-Mitte: PROJECT entwickelt Wohn- und Geschäftshaus im Wert von 32,5 Millionen Euro

(PM) Bamberg, 06.05.2014 - In der Heinrich-Heine Straße 74-76/Sebastian-Straße 12 entstehen 65 Eigentumswohnungen und vier Gewerbeeinheiten. In das Neubauprojekt investiert der institutionelle PROJECT Immobilienfonds »Vier Metropolen«.

2.063 m2 misst das annähernd dreieckig geschnittene Eckgrundstück, auf dem der fränkische Immobilienentwickler den Bau gehoben ausgestatteter Eigentumswohnungen mit einer Gesamtfläche von rund 6.200 m2 sowie weitere 500 m2 Gewerbefläche vorsieht. Bislang wurde das ebenerdige Grundstück als Stellfläche für Fahrzeuge eines Autohändlers genutzt. Geplant ist ein V-förmiges Gebäude mit sechs Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss sowie 26 Tiefgaragenplätzen. Das Verkaufsvolumen beträgt rund 32,5 Millionen Euro.

Zentrale Großstadtlage

Das Grundstück liegt am Rand der historischen Luisenstadt im Bereich des ehemaligen Mauerstreifens, der städtebaulich neu entwickelt wird und die quirlige Szene von Kreuzberg mit den eher ruhigen Wohnlagen im Südosten von Mitte verbindet. Zwischen der Heinrich-Heine-Straße – einer wichtigen Verbindung von Mitte nach Friedrichshain und Kreuzberg – und der Sebastianstraße – einer ruhigen, grünen Seitenstraße – entsteht durch weitere Wohnungsbauvorhaben ein neues Stadtquartier mit großzügigen Grünflächen und Gärten in den Innenbereichen. Die unmittelbare Nachbarschaft ist gekennzeichnet durch überwiegend vier- bis sechsgeschossigen Wohnungsbau in halboffener Zeilenbauweise. Zahlreiche Geschäfte zur Deckung des täglichen Lebensbedarfs und verschiedene Restaurants und Cafés sind fußläufig erreichbar, ebenso Kitas und Schulen. Der Grünzug auf dem Gelände des ehemaligen Luisenstädtischen Kanals und das Engelbecken sind nur ca. 450 m entfernt und laden zur Naherholung ein. Bis zum Alexanderplatz, der mit dem Fernsehturm eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und einer der meistbesuchten Plätze Berlins ist, sind es ca. 1,8 km. Die Flaniermeile »Unter den Linden« ist etwa 2 km entfernt.

Dritte Objektinvestition

Für den institutionellen Immobilienentwicklungsfonds »Vier Metropolen« handelt es sich um das dritte Neubauwohnprojekt in deutschen Großstädten. Der Fonds hat bislang in zwei Objekte in den Metropolen Berlin und Hamburg investiert, die zusammen ein Verkaufsvolumen von rund 58 Millionen Euro erzielen. Mit dem Ankauf der Heinrich-Heine Straße 74-76 liegt das Gesamtverkaufsvolumen aller drei Objekte bei rund 90 Millionen Euro.

Drei deutsche Großinvestoren, darunter eine Versicherung, eine Pensionskasse sowie ein Versorgungswerk, haben im April dieses Jahres 50 Millionen Euro Eigenkapital in den Semi-Blind Pool-Fonds eingebracht. Bis Jahresende soll das Eigenkapitalvolumen durch das Engagement weiterer professioneller Investoren auf 100 Millionen Euro angehoben werden.

Weitere Informationen unter www.project-investment.de
PRESSEKONTAKT
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Herr Christian Blank
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
+49-951-91 790 330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROJECT

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und ...
PRESSEFACH
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG