VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
VARIO Software AG
Pressemitteilung

Bedarfsgesteuerte Disposition im Versandhandel bei Dropshipping und Streckengeschäft

Die Warendisposition mit der erprobten Warenwirtschaftssoftware VARIO 7 durch niedrige Warenbestände und automatisierte ERP-Abläufe optimieren
(PM) Neuwied , 06.07.2012 - Jedes Unternehmen ist auf Wachstum ausgerichtet. Doch was bedeutet dies für die Warenverfügbarkeit und den Wunsch nach niedrigen Beständen? Die Umsätze im E-Commerce steigen, aber bei sinkenden Margen kann es sich kein Händler leisten, hohe Warenbestände auf Lager zu haben. Die Lösung hierfür heißt „Dropshipping“ - zu deutsch: „Streckengeschäft“. Für viel Händler ist das Streckengeschäft heute schon eines Ihrer größten Erfolgsgeheimnisse. Dabei ist die Abwicklung des Streckengeschäfts leichter, als sich die ganze Sache anhört.

Das Streckengeschäft, im Englischen „Drop-Shipping“ genannt, bezeichnet im Warenhandelsgeshäft eine besondere Geschäftsform des Handels. Das besondere hierbei ist, dass der Händler Ware vom Lieferanten erwirbt und sie an seine Kunden weiterverkauft, ohne physischen Kontakt mit der Ware zu haben. Die Lieferung der Ware erfolgt von seinem Lieferanten, also vom Großhändler oder vom Hersteller, direkt an seinen Kunden. Neben der Einsparung von Lager- und Transportkosten ist auch der Kapitalbedarf bei dieser Form des Handels äußerst gering.

Doch was nützt die beste Geschäftsidee, wenn das Back-Office die ganze Marge auffrisst. Wer Streckengeschäfte betreiben möchte, muss auch technisch auf dem neuesten Stand sein, d.h. alle Abläufe vom Verkauf über die Logistik bis hin zu aktuellen Zahlen müssen automatisiert ablaufen.

Hier gibt es eine einfache Lösung, die auf den Namen „ERP-Software“ oder „Warenwirtschaftssoftware“ hört. Mit der neuen Version „VARIO 7.2“ lassen sich Lagerplätze, Lagerkreise, chaotische Lagerführung, Inventur, Mindestbestand, Bestellvorschlagslisten, Lagerverwaltung, Lagermenge, Lagerwerte, Lagerorte, Kommissionslager, Chargenverwaltung, Etikettendruck, Inventurbewertung, Eingangsstatistik, Lieferantendaten und Umlagerungen mit nur einer Software verwalten.

Und über das Filialmodul werden beliebig viele Filialen – das sind die Channels – eingerichtet. Egal, ob Kassenfiliale, Shop-Filiale, amazon, eBay u.s.w. Die Software ist modular aufgebaut und stellt so sicher, dass nur die Module zum Einsatz kommen, die für jedes Unternehmen notwendig sind. VARIO 7 ist branchenneutral und kann somit vom Einzelhändler über den Großhändler bis hin zum Versand- und Onlinehändler eingesetzt werden, genauso wie bei Filialisten und Franchise-Unternehmen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin zur kostenlosen Onlinevorführung unter: www.vario-software.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
VARIO Software AG
Herr RALF SCHNEIDER
Matthias-Erzberger Str. 32-34
56564 Neuwied
+49-2631-34520
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VARIO SOFTWARE

Die Firma VARIO Software GmbH aus Neuwied am Rhein, bietet Warenwirtschaftlösungen für Hersteller, Großhandel, Einzelhandel und Handwerk an, sowie Lösungen für E-Commerce und Versandhandel. Weiterhin Branchenlösungen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
VARIO Software AG
Matthias-Erzberger Str. 32-34
56564 Neuwied
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG