VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Vertretung
Pressemitteilung

Bamburi Beach als Ausgangspunkt für eine Safari in Kenia

Lange Strandspaziergänge und die Möglichkeiten für Wassersportler machen den Urlaub zu einem Erlebnis, wie man es von einem Strandurlaub erwartet.
(PM) Taucha, 16.06.2014 - Kenia ist vor allem für die zahlreichen verschiedenen Safaris bekannt, die man dort unternehmen kann. Doch ganz besonders beliebt sind bei den Urlaubern die Kombireisen, bei denen die Tierbeobachtung mit einem Badeurlaub verbunden werden kann. Bamburi Beach ist einer der Strände, an denen dies angeboten wird. Der herrliche Strand und das Hotel Travellers Club laden zu einer dieser herrlichen Reisen ein. Von hier aus starten die Touristen zu einer spannenden Afrika-Safari, bei der fünf verschiedene Naturreservate besucht werden.

Erholung am Bamburi Beach in Kenia

Der Strand an der Nordküste liegt unweit von Mombasa. Lange Strandspaziergänge und die Möglichkeiten für Wassersportler machen den Urlaub zu einem Erlebnis, wie man es von einem Strandurlaub erwartet. Auch Shoppen gehen kann man in der Nähe, bevor die 7tägige Safari startet. Der Club liegt direkt am weißen Sandstrand und bietet eine große Poollandschaft. Zudem wartet eine große Auswahl an Sport-Angeboten auf die Gäste. Wem ein langer Strandurlaub zu wenig Aufregung bietet, für den sind Kombireisen geeignet. Pirschfahrten im Jeep, der Besuch von verschiedenen Naturreservaten und Übernachtungen mit Vollpension bieten Abwechslung vom Traumstrand. Nach Ende der Tour werden die Gäste von Nairobi zurück nach Mombasa geflogen. Verschiedene Wellnessangebote können im Hotel zugebucht werden, außerdem gibt es die Möglichkeit, in unmittelbarer Nähe zu Tauchen oder Golf zu spielen, sowie beim Hochseefischen teilzunehmen.

Urlaub mit den Big Five

Die einwöchige Safari zeigt den Besuchern die Reservate Tsavo Ost und West, Amboseli, Masai Mara und Lake Naivasha. Die Nationalparks bieten verschiedene Highlights der Tier-und Pflanzenwelt. Wer Glück hat, kann alle „Big Five“ während seines Urlaubs hautnah erleben: Elefant, Leopard, Büffel, Löwe und Nashorn. In den Jeeps sind höchstens fünf Personen zusammen unterwegs – es herrscht also ein familiäres Ambiente.

Weitere Informationen zum Thema finden sich auf: www.kenia-safari-reisen.de/keniaurlaub-am-strand-bamburi-beach-kombisafari
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Safari-Tours
Herr Sören Reh

+34298-14000-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SAFARI-TOURS

Das Reiseportal kenia-safari-reisen.de wird von dem in Taucha ansässigen Unternehmen Safari Tours betrieben und bietet aktuelle Angebote für Safariurlaub und Badeurlaub an der Nord- und Südküste von Kenia. Über die Kategorien ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Vertretung
Wotanstraße 16
10365 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG