VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Pressemitteilung

BARC-Studie: Verbesserungspotentiale im Business Performance Management

Studie sieht Verbesserung der Planung als wesentlichen Erfolgsfaktor
(PM) Schmitten, 18.10.2011 - Im Rahmen der aktuellen BARC-Studie „Performance Management nach der Finanzkrise“ wurden 118 Entscheider aus vorwiegend mittelständischen deutschen Unternehmen zur aktuellen und zukünftigen Entwicklung und Bedeutung sowie zu Verbesserungspotentialen bei Business-Performance-Management-Prozessen (BPM) befragt. Die Studie wurde völlig unabhängig vom neutralen Marktanalysten BARC erstellt. Dank der Zusammenarbeit mit der Unternehmensgruppe IDL, Spezialist für Beratung und Softwarelösungen im Bereich Business Performance Management, kann sie kostenfrei unter www.barc.de/performance-management zur Verfügung gestellt werden.

Die Ergebnisse zeigen, dass viele Unternehmen die Finanzkrise als Chance begriffen haben, um ihre BPM-Prozesse zu stärken. Insbesondere Planung, Budgetierung und Forecasting (69 Prozent der Befragten) werden als hervorragende Möglichkeit begriffen, um Unternehmensressourcen und -prozesse besser an Strategien und Zielen auszurichten. Dabei gelten Analyse und Berichtswesen (60 Prozent) weiterhin als wichtig, um Einflussfaktoren und Entwicklungen zu verstehen. 46 Prozent der Befragten haben im Sog der Finanzkrise begonnen, sich durch häufigere Simulationsrechnungen und Vergleiche von Szenarios sowie eine engere Verzahnung von Planung und Berichtswesen besser auf zukünftige Entwicklungen vorzubereiten.

Gleichzeitig werden in den Bereichen Planung, Budgetierung und Forecasting die größten Verbesserungspotentiale gesehen. Nur vier Prozent der Befragten sind mit ihren heutigen Planungsprozessen zufrieden, die als deutlich zu lang und ressourcenintensiv eingeschätzt werden. Als Ursache hierfür wird insbesondere der Einsatz von Excel genannt, das immer noch das am häufigsten genutzte Planungswerkzeug ist.

Die Studie hat gezeigt, dass die mechanischen Aufgaben der Datenbereitstellung und Datenverarbeitung beim Einsatz von Excel in der Planung einen Großteil der zur Verfügung stehenden Zeit auffressen, während für die eigentlich wertschöpfende Datenanalyse zu wenig Zeit bleibt. 85 Prozent der Befragten bestätigen zudem, dass Planung als BPM-Prozess sehr flexibel sein und ständig an Veränderungen im Unternehmensumfeld angepasst werden muss. „Mit unserer ganzheitlichen BPM-Lösung IDLplus können Unternehmen hier gut die Hälfte des Aufwands für rein administrative Aufgaben einsparen“, kommentiert IDL-Gründer Bernward Egenolf. „Business Performance Management kann Unternehmen auf jeden Fall dabei helfen, die Herausforderungen, vor denen sie heute und zukünftig stehen, zu meistern. Eine Verbesserung des Planungsprozesses ist hier ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer integrierten, zukunftsfähigen Unternehmenssteuerung.“
PRESSEKONTAKT
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Herr Richard T. Lane
Zeppelinstraße 25
55131 Mainz
+49-6131-891389
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IDL

Die 1990 gegründete IDL-Gruppe mit Hauptsitz in Schmitten bei Frankfurt/Main hat sich auf die Entwicklung von Softwarelösungen für Konsolidierung, Planung, Analyse und Reporting sowie die kompetente Beratung in fachlichen und ...
PRESSEFACH
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Zeppelinstraße 25
55131 Mainz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG