VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
2b AHEAD ThinkTank GmbH
Pressemitteilung

Auf dem Weg in eine transparente Welt

Steuern wir auf eine Gesellschaft ohne Geheimnisse zu? Ein Wikileaks-Aussteiger, ein Bischof und eine Extrem-Bloggerin diskutieren.
(PM) Leipzig/Braunschweig, 06.06.2011 - Demokratisierung und Transparenz sind die wichtigsten Schlagwor-te moderner Gesellschaften. Für diese Werte wurde zwar schon lange vor Entstehen des Internets gekämpft, doch die zunehmende Technisierung und Digitalisierung treibt sie ins Extrem: Extrem-Demokratie und Extrem-Transparenz oder kurz gesagt: Eine Welt ohne Geheimnisse. Das ändert alles – vom persönlichen Identitätsmanagement, über die Innovationsstrategien der Unternehmen bis zu den politischen Entscheidungsprozessen. Wie funktioniert eine Welt, in der die Geheimnisse verschwinden?

„Ich muss vom Anderen nicht Alles wissen und er auch nicht von mir, um mit ihm vertrauensvoll umgehen zu können. Im interreligiösen Dialog haben wir gelernt, dass alles darauf ankommt, dass Geheimnis des Anderen zu achten“, sagt der Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber.

Daniel Domscheidt-Berg ist Wikileaks-Aussteiger und hat Openleaks gegründet. Was den privaten Bereich angeht, gibt er Friedrich Weber recht. „Aber dort, wo Geheimnisse missbraucht werden, um Unmoralisches zu verstecken, dort brauchen wir mehr Transparenz. Dieser Grad muss neu definiert werden anhand der Anforderungen an eine globale, vernetzte Gesellschaft.“

Kaum ein Bereich ist davon so betroffen wie das Internet. Was die Bloggerin Julia Schramm von der Piraten-partei von einer Welt ohne Geheimnisse hält, wird sie auf dem 10. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks, der am 14. und 15. Juni im Schloss Destedt bei Braunschweig stattfindet, erläutern.

Auf dem Zukunftskongress werden außerdem vier weitere Fragen eine Rolle spielen: Werden wir Technolo-gie mehr vertrauen als Menschen? Wie gehen wir in Zukunft mit dem Innovationsführer China und der Ökonomie der Unsicherheit um? Und werden wir zukünftig Computer mit unseren Gedanken steuern kön-nen? Dazu debattieren unter anderem wichtige CEOs, der schottische Meister im Schach, ein Ex-Botschafter und ein Hirnforscher.

„2021: Generation Unsicherheit“

Der Kongress findet am 14. und 15. Juni 2011 auf Schloss Destedt bei Braunschweig statt. Unter dem Motto: „2021: Generation Unsicherheit – Geschäftsmodelle für eine Welt im Veränderungsstress“ werden 200 in-ternationale Innovatoren aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammenkommen, um über die Geschäftsmo-delle der Zukunft zu debattieren.

Erstmals konnte der 2b AHEAD ThinkTank die Wolfsburg AG für den 10. 2b AHEAD Zukunftskongress als Premium-Sponsor gewinnen. Das Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Wolfsburg und der Volkswagen AG fördert Wirtschaft und Beschäftigung in Wolfsburg und der Region und engagiert sich für die Umsetzung von neuen Ideen in tragfähige Geschäftsmodelle. In diesem und den darauffolgenden zwei Jahren wird das Unternehmen als starker, innovativer Partner die Veranstaltung begleiten. Wie bereits im vergangenen Jahr ist auch in diesem Jahr der Prozess- und Personaldienstleister AutoVision GmbH eine Premium-Partnerschaft bis 2013 mit dem Zukunftskongress eingegangen. Daneben unterstützen die Volkswagen AG und die Stadt Braunschweig Beteiligungsgesellschaft mbH als Co-Sponsoren Deutschlands innovativsten ThinkTank.

Hintergrund

Der 2b AHEAD ThinkTank hat den Anspruch, die innovativste Denkfabrik der deutschen Wirtschaft zu sein. Seit 2002 versammelt der Trendforscher und Leiter des ThinkTanks Sven Gábor Jánszky einmal im Jahr 200 CEOs, Innovations-Chefs und Markenstrategen aus den verschiedensten Branchen der deutschen Wirtschaft zum Zukunftskongress des ThinkTanks, im Jahr 2011 zum 10. Mal. Gemeinsam mit den Trendforschern entwickeln die Teilnehmer ein „Zukunftsszenario“ der Lebenswelten der kommenden 10 Jahre. Dieses wird von Unternehmen der verschiedensten Branchen genutzt, um deren Zukunftsstrategien zu entwickeln und Zukunftsprodukte zu entwerfen.

Programm des Zukunftskongresses zum Download

Das vollständige Programm des Zukunftskongresses finden Sie unter: www.2bahead.com oder direkt zum Download unter: tinyurl.com/6kcl2uv
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
2b AHEAD ThinkTank GmbH
Frau Katja Schmidt
Karl-Heine-Str. 27
04229 Leipzig
+49-160-71 09 178
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER 2B AHEAD

Der 2b AHEAD ThinkTank hat den Anspruch, die innovativste Denkfabrik der deutschen Wirtschaft zu sein. Seit 2002 versammelt der Trendforscher und Leiter des ThinkTanks Sven Gábor Jánszky einmal im Jahr 250 CEOs, Innovations-Chefs und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
2b AHEAD ThinkTank GmbH
Karl-Heine-Str. 27
04229 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG