VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
2b AHEAD ThinkTank GmbH
Pressemitteilung

Umstrittene Internetwährung auf dem Prüfstand

Die Entwickler der umstrittenen Online-Währung Bitcoin nehmen das erste Mal Stellung zu den Warnungen der Notenbanken.
(PM) Braunschweig, 12.06.2011 - Die Internetwelt hat einen neuen Skandal: die neue Web-Währung Bitcoin. Diese verspricht zwar einfaches und sicheres Online-Banking, aber die Notenbanken und der Bundesverband Digitale Wirtschaft warnen. Das virtuelle Geld wird peer-to-peer per Computer produziert. Das Problem dabei: Die stark steigende Zahl der Nutzer handelt mit der virtuellen Währung anonym und völlig ohne Kontrolle der Bankaufsichten. Das führe unweigerlich zu Geldwäsche und Deflation.

Bitcoin hat bisher zu der Kritik geschwiegen und die Medien spekulieren lassen, doch beim 10. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks wird der Chef-Entwickler Nils Schneider das erste Mal Rede und Antwort stehen. Er wird nicht nur die Hintergründe von Bitcoin und seine Strategien vorstellen, sondern auch auf die Fragen der Kongressteilnehmer eingehen. Dabei geht es um das Große und Ganze: Wie verändert die Digitalisierung auch die Finanzströme in der Welt?

Der 10. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks

Der Kongress findet am 14. und 15. Juni 2011 auf Schloss Destedt bei Braunschweig statt. Unter dem Motto: „2021: Generation Unsicherheit – Geschäftsmodelle für eine Welt im Veränderungsstress“ werden 200 internationale Innovatoren aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammenkommen, um über die Geschäftsmodelle der Zukunft zu debattieren.

Erstmals konnte der 2b AHEAD ThinkTank die Wolfsburg AG für den 10. 2b AHEAD Zukunftskongress als Premium-Sponsor gewinnen. Das Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Wolfsburg und der Volkswagen AG fördert Wirtschaft und Beschäftigung in Wolfsburg und der Region und engagiert sich für die Umsetzung von neuen Ideen in tragfähige Geschäftsmodelle. In diesem und den darauffolgenden zwei Jahren wird das Unternehmen als starker, innovativer Partner die Veranstaltung begleiten. Wie bereits im vergangenen Jahr ist auch in diesem Jahr der Prozess- und Personaldienstleister AutoVision GmbH eine Premium-Partnerschaft bis 2013 mit dem Zukunftskongress eingegangen. Daneben unterstützen die Volkswagen AG und die Stadt Braunschweig Beteiligungsgesellschaft mbH als Co-Sponsoren Deutschlands innovativsten ThinkTank.

Hintergrund

Der 2b AHEAD ThinkTank hat den Anspruch, die innovativste Denkfabrik der deutschen Wirtschaft zu sein. Seit 2002 versammelt der Trendforscher und Leiter des ThinkTanks Sven Gábor Jánszky einmal im Jahr 200 CEOs, Innovations-Chefs und Markenstrategen aus den verschiedensten Branchen der deutschen Wirtschaft zum Zukunftskongress des ThinkTanks, im Jahr 2011 zum 10. Mal. Gemeinsam mit den Trendforschern entwickeln die Teilnehmer ein „Zukunftsszenario“ der Lebenswelten der kommenden 10 Jahre. Dieses wird von Unternehmen der verschiedensten Branchen genutzt, um deren Zukunftsstrategien zu entwickeln und Zukunftsprodukte zu entwerfen.

Das vollständige Programm des Zukunftskongresses findet sich unter www.2bahead.com oder direkt zum Download unter: tinyurl.com/6kcl2uv
PRESSEKONTAKT
2b AHEAD ThinkTank GmbH
Frau Katja Schmidt
Karl-Heine-Str. 27
04229 Leipzig
+49-160-71 09 178
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER 2B AHEAD

Der 2b AHEAD ThinkTank hat den Anspruch, die innovativste Denkfabrik der deutschen Wirtschaft zu sein. Seit 2002 versammelt der Trendforscher und Leiter des ThinkTanks Sven Gábor Jánszky einmal im Jahr 250 CEOs, Innovations-Chefs und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
2b AHEAD ThinkTank GmbH
Karl-Heine-Str. 27
04229 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG