VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Vertretung
Pressemitteilung

Aktivurlaub im Wellnesshotel in Südtirol – Mountainbike- und Radtouren im Hochpustertal für alle Schwierigkeitsgrade

(PM) Sexten (BZ), 19.05.2014 - Während des Sommerurlaubs in Südtirol kann das Hochpustertal nicht nur zu Fuß beim Wandern und Trekking erlebt und entdeckt werden, sondern auch mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike bieten sich zahlreiche Routen an, um die beeindruckende Landschaft und die Dolomiten zu erkunden. Die reizvolle Landschaft mit den grünen Almen und die beeindruckende Bergwelt bieten allen, die zum ersten Mal eine Radtour ausprobieren wollen, aber auch allen, die bereits Erfahrung und Kondition bei Radtouren mitbringen, zahlreiche und gut ausgebaute Rad- und Mountainbike-Routen. Das Hotel St. Veit informiert jetzt online über die Routen und bietet Insidertipps für alle, die die schönsten Strecken im Sommerurlaub 2014 im Pustertal entdecken wollen.

Einfache und anspruchsvolle Radtouren im Hochpustertal

Der Talradweg vom Hochpustertal ab Innichen, Toblach oder Niederdorf bis nach Lienz in Osttirol hat eine Länge von 46 Kilometern und eine Fahrzeit von zwei bis drei Stunden. Mit einem Höhenunterschied von 500 Metern gehört diese Tour zu den einfachen Schwierigkeitsgraden und kann mit allen Fahrrädern bewältigt werden. Deshalb ist die Route auch für die Radtour mit der ganzen Familie geeignet. Für den Rückweg kann der Rad-Zug von Lienz nach Innichen, Toblach und Niederdorf genutzt werden. Eine Herausforderung für Fortgeschrittene, die Kondition beim Mountainbiken mitbringen ist die Mountainbike-Tour Sexten mit einem Höhenunterschied von 1.245 Metern und einer Fahrzeit von vier Stunden. Auf einer Länge von mehr als 35 Kilometern gibt es auch steile Abschnitte. Die Abfahrten sind ohne Schwierigkeiten zu bewältigen und bieten eine beeindruckende Aussicht auf das Tal von Sexten.

Noch mehr Ausflugstipps für den Sommerurlaub

Auf hotel-st-veit.com gibt es neben Tipps zu den Routen für Rad und Mountainbike auch weitere Informationen zu Ausflugszielen und kulturellen Höhepunkten in der Umgebung von Sexten. Neben dem Radfahren und Mountainbiken sind auch Wanderungen mit der ganzen Familie lohnenswert. Ziele wie die aus dem 13. Jahrhundert stammende Stiftskirche in Innichen, der Pragser Wildsee, das Messner Mountain Museum in Bruneck und die Kneippanlage in Niederdorf bieten Abwechslung, Erholung und Kultur. Mit den Sommerangeboten wie den Sommer Wellness-Aktiv-Tagen können auch alle, die zum ersten Mal Urlaub in Südtirol machen wollen, das Pustertal und die vielen Freizeitmöglichkeiten kennenlernen.

Weiterführender Link mit vielen Informationen: www.hotel-st-veit.com
PRESSEKONTAKT
Alpenwellness Hotel St. Veit
Frau Gertraud Karadar

+39-0474-710390
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ALPENWELLNESS HOTEL ST. VEIT

Das Alpenwellnesshotel St. Veit bietet einen idealen Ausgangspunkt für viele Unternehmungen im Hochpustertal oder den Sextner Dolomiten. Außerdem ist das Haus auf alle Wünsche der Gäste eingerichtet: von besonderen Schlafgelegenheiten bis zu Allergikermahlzeiten wird alles geboten, was den Besuchern den Urlaub angenehm macht.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Vertretung
Wotanstraße 16
10365 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG