VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
public:news GmbH
Pressemitteilung

Bewegung für mehr Lebensqualität

Uwe Seeler und Horst Hrubesch unterstützen Aktion „Hamburg macht sich fit“
(PM) Hamburg, 26.03.2012 - Hamburg macht sich fit! Unter diesem Motto rufen Uwe Seeler und Horst Hrubesch gemeinsam mit den Gesundheitsstudios alle Bewohner Hamburgs und der Umgebung auf, an der großen Gesundheitsbewegung für mehr Leichtigkeit und Lebensqualität teilzunehmen. Im Aktionszeitraum vom 22. März bis zum 31. Mai 2012 können sich alle Interessierten für einmalig 79 Euro in einem der elf Gesundheitsstudios anmelden und ein unverbindliches, fünfwöchiges Training absolvieren.

Fünf Wochen für ein neues Körpergefühl

Jeder Teilnehmer trainiert in den Gesundheitsstudios nach einem auf sein Fitnesslevel abgestimmten und an seinen Zielen orientierten Trainingsplan. „Nach fünf Wochen kontinuierlichen Trainings werden die Teilnehmer staunen, wie schnell sich der eigene Körper positiv verändert“, sagt Stephan Bauer, Mitgründer und Vorsitzender der Gesundheitsstudios Hamburg e.V.. Ein weiterer Vorteil: Die Gesundheitsstudios stellen jedem Trainierenden eine speziell ausgebildete Fachkraft zur Seite, die sowohl Erfahrene als auch Anfänger unterstützt und individuell begleitet. „Unser Gesundheitstraining wirkt sich nicht nur positiv auf die gesamte Lebensqualität aus, sondern vermeidet gleichzeitig eine Überforderung oder ungesunde Belastung des Körpers“, so Bauer weiter.

Starke Unterstützung für eine große Aktion

Ein Konzept, das auch prominente Unterstützer überzeugt hat. „Ich unterstütze die Aktion der Gesundheitsstudios gern, weil ich als ehemaliger Profifußballer weiß, wie gern und schnell der Körper auf steigende Anforderungen an die Muskulatur reagiert“, begründet Uwe Seeler sein Engagement. Horst Hrubesch ergänzt dies: „Nicht nur für

Profisportler, sondern auch im Alltag ist ein gesunder Körper sehr wichtig, um die Anforderungen gut zu bewältigen.“ Die Aktion findet darüber hinaus auch bei medizinischen Experten Unterstützung: „Die Kräftigung der Muskulatur ist eine der wichtigsten Präventionsmaßnahmen für einen schmerzfreien Körper“, erklärt Dr. Carsten Lütten, praktizierender Orthopäde und Chefarzt der Park-Klinik Manhagen in Großhansdorf. Er behandelt täglich viele Menschen mit Problemen des Skeletts und kennt die Bedeutung eines gesundheitsorientierten Trainings für den Körper. „In den Gesundheitsstudios wird den Teilnehmern ganzheitlich mit gezieltem Training zum Erhalt einer dauerhaft besseren Lebensqualität verholfen.“

Gutes tun – für sich und andere

Die Gesundheitsstudios spenden pro Aktionsteilnehmer fünf Euro an die Uwe Seeler Stiftung, deren Mitarbeiter sich seit Jahren um hilfsbedürftige und unverschuldet in Not geratene Menschen kümmern. „Die Aktion der Gesundheitsstudios bietet allen Hamburgern eine Chance, sich selbst etwas langfristig Gutes zu tun. Dass die Gesundheitsstudios auch ihre gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen, freut mich ganz besonders“, sagt Uwe Seeler, der auch Ehrenbürger der Freien und Hansestadt Hamburg ist.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
public:news GmbH
Frau Ricarda D. Herbrand
ABC STraße 4-8
20354 Hamburg
+49-40-866 888 15
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE GESUNDHEITSSTUDIOS

Der Verbund wurde 2010 von Studioinhabern und -leitern in Hamburg gegründet. Alle Mitgliedsstudios verfügen über langjährige Erfahrung im Gesundheitsbereich. Die meisten existieren bereits seit über 20 Jahren in der Metropolregion Hamburg. insgesamt trainieren bereits 20.000 Mitglieder in einem der elf Gesundheitsstudios.
PRESSEFACH
public:news GmbH
ABC-Straße 4-8
20354 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG