VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
AVANTGARDE Business Solutions GmbH
Pressemitteilung

AVANTGARDE Business Solutions erhält Gold für Bestleistung

Das Neusser Unternehmen Avantgarde Business Solutions GmbH wurde mit dem goldenen Gütesiegel „Zukunft Mittelstand“ als „ausgezeichnetes mittelständisches Unternehmen der Region Mittlerer Niederrhein“ zertifiziert.
(PM) Neuss, 20.05.2014 - Sie ist seit Neuestem mit dem goldenen Gütesiegel „Zukunft Mittelstand“ zertifiziert – die Avantgarde Business Solutions GmbH. Der Neusser Dienstleister rund um das Thema Software-Lösungen zur Abbildung von Geschäftsprozessen und Unternehmenssteuerung konnte sich als eines von vier Unternehmen mit der höchsten Punktzahl als „ausgezeichnetes mittelständisches Unternehmen der Region Mittlerer Niederrhein“ qualifizieren. Weitere fünf Unternehmen wurden mit Bronze ausgezeichnet. Silber wurde nicht verliehen.

Im Rahmen des Wettbewerbs, federführend von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreis Neuss ins Leben gerufen, wurden 12 teilnehmende Unternehmen in insgesamt fünf Themenfeldern bewertet: Innovationsfähigkeit, Service, Qualitätskontrolle, Arbeitgeberqualität sowie Gesellschaft und Verantwortung.

Thomas Müller, Geschäftsführer der Avantgarde, und seine Mitarbeiter konnten sich schnell für die Teilnahme am Bewertungsverfahren begeistern, ging es hier doch schließlich um eine objektive, standardisierte Bewertung des Unternehmens nach betriebswirtschaftlichen Kriterien. Die Motivation ist damit klar: „Wir sind immer auf der Suche nach Verbesserungspotenzial. Umso wichtiger war es für uns, uns auch einmal einen externen Spiegel vorhalten zu lassen“, so Müller.

Für die Avantgarde als Dienstleistungsunternehmen ist Service ein wichtiger Bestandteil der Beratungsleistung. Grundlage sind die Standardlösungen Sage Office Line und Microsoft Dynamics AX, die jeweils an die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden. „Wir betreuen den Kunden rundum – von der Beratung über die Projektdurchführung, gemäß unserer ISO-zertifizierten Projekt-Methodik, bis zum Support. Für Fragen und Notfälle steht eine eigene Hotline zur Verfügung. Für mehrschichtig produzierende Unternehmen bei entsprechender Vertragsgestaltung sogar rund um die Uhr“, so fasst Müller die Leistungen zusammen. „Dieses Verständnis von Service, das auch von unseren Mitarbeitern gelebt wird, hat uns die höchste Punktzahl im Themenfeld Service eingebracht.“
Auch in den anderen Themenfeldern konnte das Unternehmen, das sich – getreu seines französischen Firmennamens – als Vorreiter beziehungsweise Vordenker sieht, punkten. „Unternehmerische Bestleistungen zahlen sich aus – für die Firmen, die Kunden und die Region“, betont Landrat Petrauschke, der bei der Verleihungszeremonie im historischen Festsaal von Schloss Dyck die Avantgarde als „eine der Speerspitzen der Wirtschaft“ mit dem goldenen Gütesiegel-Pokal und der nun zwei Jahre gültigen Zertifizierung auszeichnete. Ansporn genug für den Softwarespezialisten, die Nominierung durch den Rhein-Kreis für den „Großen Preis des Mittelstands“ zu nutzen und sich gleich der nächsten Herausforderung zu stellen. Die Reaktion auf die Bewerbungsunterlagen war positiv: Avantgarde steht inzwischen auf der Juryliste. Im September/Oktober 2014 stellt sich heraus, ob das Unternehmen mit bei den Preisträgern oder Finalisten sein wird.

Hintergrundinformation

In dem Projekt „Gütesiegel Zukunft Mittelstand“, das erstmals unter der Federführung der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreis Neuss durchgeführt wurde, haben die Initiatoren gemeinsam mit Unternehmen ein Gütesiegel für Unternehmen der Region Mittlerer Niederrhein erarbeitet, das Bestleistungen herausstellt und Unternehmen auch Entwicklungsperspektiven aufzeigt. Dabei werden die fünf Themenfelder Innovationsfähigkeit, Service, Qualitätskontrolle, Arbeitgeberqualität sowie Gesellschaft und Verantwortung betrachtet.

Mit dem Gütesiegel möchte der Kreis die Unternehmen in dreierlei Hinsicht unterstützen: Die ausgezeichneten Firmen können das Gütesiegel zur Stärkung des Unternehmens-Images und ihrer Kundenbindungen einsetzen. Sie können für sich als attraktiven Arbeitgeber werben - die Arbeitgeberqualität ist ein wichtiges Kriterium bei der Auszeichnung. Das dritte Plus ist die im Rahmen der Bewertung durchgeführte Unternehmensanalyse, die neue Handlungsfelder und Potenziale aufzeigt. Das Gütesiegel soll künftig jährlich vergeben und zu einer festen Größe werden. Es gilt für die Dauer von zwei Jahren. Nach Ablauf dieser Zeit ist eine Re-Zertifizierung möglich.

Das Projekt mit den entsprechenden Zertifizierungsunterlagen wurde von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit der Standort Niederrhein GmbH und der IMB GmbH & Co. KG entwickelt und seit Ende 2012 begleitet.

Insgesamt können die auditierten kleinen und mittelständischen Unternehmen 150 Punkte in fünf Themenfeldern erreichen: 45 für Innovationsfähigkeit, die schließlich den Fortbestand eines Unternehmens sichert, 40 bei der Arbeitgeberqualität, ein Kriterium, das wegen des zunehmenden Fachkräftemangels künftig noch an Bedeutung zulegen wird, 25 im Feld Gesellschaft und Verantwortung, gefolgt von je 20 für Servicequalität und Qualitätskontrolle. Bei der erstmaligen Verleihung am 7. Mai 2014 gab es fünfmal Bronze und viermal Gold. Der Silberpokal wurde nicht verliehen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Avantgarde Business Solutions GmbH
Herr Guido Burchartz
Zuständigkeitsbereich: Prokurist / Leiter Vertrieb

+49-2131-7949-320
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AVANTGARDE BUSINESS SOLUTIONS GMBH

Die Avantgarde Business Solutions GmbH entwirft und implementiert seit 1992 integrierte IT-Lösungen für innovative Mittelständler unterschiedlichster Größen. Von Beginn an setzt das Unternehmen dabei auf die Partnerschaft ...
PRESSEFACH
AVANTGARDE Business Solutions GmbH
Habichtweg 21
41468 Neuss
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG