VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Pressemitteilung

ADVERMA entwickelt iPhone-App für Süd-Chemie

Transportgüter werden mit speziellen Trockenmittelbeuteln vor Feuchtigkeitsschäden geschützt. Dabei kommt es auf die richtige Dosierung an. ADVERMA hat jetzt für die Süd-Chemie ein Berechnungstool in eine iPhone-App verpackt.
(PM) Rohrbach / Moosburg, 06.07.2011 - Ein Transport ist nie ganz ungefährlich. Es sind dabei nicht nur äußere Einflüsse, die Schäden verursachen können, eine Gefahr lauert auch innerhalb der Verpackung: Feuchtigkeit. Eine Vielzahl von Industriegütern wird durch so genannte Trockenmittelbeutel wirksam geschützt. Allerdings kommt es auf die richtige Dosierung an und hier bietet die Süd-Chemie (www.sued-chemie.com) ihren Kunden jetzt mit Hilfe der ADVERMA Advertising & Marketing GmbH (www.adverma.de) einen einzigartigen Service. Die Agentur hat eine iPhone-App entwickelt, mit der sich die richtige Menge DESI PAK – so der Markenname des Trockenmittels – mit ein paar Fingertipps berechnen lässt.

Normale Unternehmens-Apps gehören bei vielen großen Konzernen mittlerweile zum guten Ton. Als weltweit führender Hersteller von Trockenmitteln und Schutzverpackungen wollte die Süd-Chemie ihren Kunden aber einen Service bieten, den sie bei Anderen nicht bekommen – und damit echten Mehrwert generieren. Die innovative und clevere Idee dahinter war laut Georg Obermayr, Technischer Leiter bei ADVERMA in Rohrbach, die Berechnungsformel für die richtige Trockenmittelmenge in eine App zu verpacken. Es gibt dafür sogar eine eigene DIN-Norm und eine ganze Reihe von Parametern, die es zu berücksichtigen gilt.

Die Trockenmittelbeutel haben eine wichtigere Funktion, als mancher vielleicht denken mag. Wenn nämlich Maschinen, Anlagen, Ersatzteile, elektronische und optische Geräte sowie viele weitere Industriegüter in alle Welt verschickt werden, müssen sie vor Korrosion und anderen Schäden durch hohe Luftfeuchtigkeit und Schwitzwasser geschützt werden. Das gilt zum Beispiel für die Maschine, die nach China verschifft wird und mehrere Wochen auf dem Seeweg unterwegs ist, genauso wie für die Stereoanlage für den privaten Gebrauch.

Dr. Stefan Dick, Industry Group Manager bei Süd-Chemie, ist davon überzeugt, dass die App schon bald unentbehrlich für alle sein wird, „die ihre Produkte makellos in alle Welt versenden wollen“. Und er ist weiter sicher, dass die Strategie, die Süd-Chemie mit dem Projekt verfolgt, aufgehen wird: „Wir wollen mit der App als Vorreiter und Innovationsführer wahrgenommen werden“, so Dr. Dick. Auf ADVERMA kam Süd-Chemie, weil die im Großraum München ansässige Kommunikationsagentur ihre Kompetenz in der Konzeption und Entwicklung von Apps bereits unter Beweis gestellt hat.

Den Rechenprozess zur Ermittlung der richtigen Trockenmittelmenge macht die Süd-Chemie ihren Kunden nun wesentlich einfacher – „eine bessere Werbung für diesen Geschäftsbereich als jede normale Unternehmens-App“, betont ADVERMA-Technikchef Georg Obermayr. „Wir haben die DIN-Norm in einen Rechner verpackt und als Tool zur Verfügung gestellt“ – und das in zwei Sprachen (Deutsch und Englisch). Zudem bietet die App, von der es auch eine Online-Version gibt, noch weitere nützliche Funktionen wie eine Checkliste für den Verpacker und eine Weltkarte mit Werken und Vertriebsniederlassungen von Süd-Chemie. Das Berechnungsergebnis kann außerdem per Mail verschickt werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Herr Manfred Hailer
Lilienstraße 17
85296 Rohrbach
+49-8442-9678-35
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ADVERMA ADVERTISING & MARKETING GMBH

ADVERMA ist im Jahre 1994 von Franz Böhm als inhabergeführte Agentur gegründet worden. Der Name des Unternehmens, das 1998 zur ADVERMA Advertising & Marketing GmbH umfirmiert hat, steht heute für eine moderne ...
PRESSEFACH
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Lilienstraße 17
85296 Rohrbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG