VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
100zehn GmbH
Pressemitteilung

4 Layer für den schnellsten Weg ans Ziel

TomTom ist einer von nur wenigen Kartenherstellern weltweit. Diese Karten bestehen aus so genannten Layern. Den Basislayer bildet die aktuelle Straßenkarte. Für die Erfassung des Basislayers sucht TomTom Aushilfs-Kartografen für die Seychellen.
(PM) München, 26.07.2012 - TomTom ist der einzige Anbieter kommerzieller Navigationslösungen, der auch eigene Karten baut. Diese Karten bestehen aus so genannten Layern. Die Basis bildet dabei die aktuelle Straßenkarte. Sie ist vergleichbar mit der klassischen Papierkarte, auf der Straßen und Gebäude eingezeichnet sind. Darüber liegt die Ebene mit historischen Verkehrsdaten. Die Informationen hierfür stammen aus der weltweit größten Verkehrsdatenbank, die TomTom dank der Hilfe seiner Kunden seit 2008 aufgebaut hat(1).

Täglich kostenlose Kartenaktualisierungen

Die dritte Ebene bilden die täglich kostenlosen Kartenaktualisierungen über die Map Share Community. Hierüber werden dynamische, häufiger auftretende Veränderungen im Straßennetz abgebildet. Dazu gehören z.B. gesperrte Straßen oder geänderte Abbiegevorschriften aber auch veränderte Geschwindigkeitsbeschränkungen und Straßennamen. Portable Navigationsgeräte können diese Änderungen täglich kostenlos über MyTomTom oder TomTom HOME abrufen, Nutzer der iOS App bekommen die Aktualisierungen sogar auf Wunsch „over the air“(2). Die Quelle dieser Änderungen ist die TomTom Map Share Community. Sie umfasst mehr als 20 Millionen TomTom Nutzer; pro Monat erhält TomTom so im Schnitt 250.000 Korrekturen aus der Community. Die vierte Ebene bilden die Echtzeitverkehrsinformationen von TomTom HD Traffic. Diese Ebene wird nur von Geräten der LIVE Serie verwendet und bildet den aktuellen Verkehr in einer einzigartigen Qualität ab.

Gesucht: Aushilfs-Kartografen für die Seychellen

TomTom bietet schon heute Karten für mehr als 92 Länder weltweit. Es gibt aber noch ein paar weiße Flecken auf der TomTom Weltkarte. Diesen Sommer sucht TomTom deshalb für das Map Paradise Project Familien oder Freunden, die bei der Kartierung von fünf Trauminseln helfen. Für Fidschi, St. Lucia und Mauritius sind die Teams bereits gefunden, heute endet die Frist für Kap Verde und die letzte Bewerbungsphase beginnt. Für die Feldarbeit auf den Seychellen sucht TomTom noch einmal Interessenten, die bis zu zwei Wochen auf der Insel verbringen und für das Kartografieren zudem 10.000 Euro erhalten wollen.

Die erfolgreichen Bewerber werden die Seychellen mit einem speziell ausgestatteten Kartografiefahrzeug erkunden. Die so gesammelten Geodaten fließen mit in die Basiskarte, Layer 1, ein. Kandidaten benötigen keine Vorkenntnisse im Bereich der Kartografie. Freude an Sonne, Strand und Riesenschildkröten sowie ein guter Orientierungssinn sind jedoch hilfreich.

So können sich Interessenten für die Seychellen bewerben

Bewerber bilden ein Team von bis zu fünf Leuten und melden sich online auf www.TomTom.com/Sommer an. Sie erklären dabei kurz, warum ihr Team das richtige für das Map Paradise Project ist. Wenigstens ein Mitglied der Gruppe benötigt zudem eine gültige Fahrerlaubnis. Der Wettbewerb um das Kartografenteam für die Seychellen endet am Donnerstag, 09. August 2012 um 12 Uhr MEZ.

(1) Die Verkehrsdatenbank von TomTom umfasst mehr als 5 Billionen Messungen weltweit
(2) Bei der Übertragung der Map Share Aktualisierungen können je nach Mobilfunkvertrag Kosten für den Transfer der Daten entstehen
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
100zehn GmbH
Herr Tobias Kuderna
Münchenerstrasse 25
85540 Haar
+49-89-552706-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TOMTOM

1991 gegründet ist TomTom (AEX: TOM2) der weltweit führende Anbieter von Ortungs- und Navigationsprodukten und -Diensten im Auto, mit dem Ziel, allen Autofahrern die beste Navigation der Welt zu bieten. Mit Hauptsitz in Amsterdam ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
100zehn GmbH
Münchenerstrasse 25
85540 Haar
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG